CMLL kündigt Partnerschaft mit ROH

Veröffentlicht am 28. April 2021 um 13:58 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: Indy-News, Lucha Libre.
Der Artikel wurde 39x gelesen.

Wie die mexikanische Wrestling-Liga CMLL (Consejo Mundial de Lucha Libre) am Dienstag bekannt gab, käme ihre Partnerschaft mit der amerikanischen Wrestling-Liga ROH (Ring of Honor) zu einem Ende.

Die Nachricht überbrachte die Liga in einer Nachricht auf ihrer Webseite und den Social-Media Kanälen. ROH kündigte das Ende der Partnerschaft, seit 2016 bestehend, nicht an, so dass es bis dato nur eine einseitige Stellungnahme gibt.

*Die WWC (World Wrestling Council) schrieb: „Der World Wrestling Council berichtete heute, dass die strategische Allianz mit der amerikanischen Wrestling-Liga ROH, die seit 2016 besteht, aufgelöst werde.“

**Es folgte ein Statement von CMLL: „CMLL wird durch das Auflösen der Partnerschaft nicht den Fokus verlieren und weiterhin das Beste geben, um gutes Wrestling zu zeigen. Wir bedanken uns ausdrücklich für die gute Partnerschaft und die langen Jahre der Treue mit ROH.“

Die Partnerschaft zwischen beiden Promotions war hauptsächlich aktiv, als CMLL bei der „Global Wars Espectacular Tour“ im Jahre 2019 in Amerika unterwegs war.

*/**:Alle Übersetzungen wurden von f4wonline via Google Translator ins Englische übersetzt!

Quelle: f4wonline

Alexander Wolfe Interview

Kommende Veranstaltungen

8