WrestlingCorner Meinung: Die Vorhersage

Veröffentlicht am 27. Oktober 2021 um 12:27 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: Intern.
Der Artikel wurde 7x gelesen.

Notiert von Vincent Hummel:

„Ich hätte es wirklich Jeff Cobb gegönnt. Aber es wurde dennoch Kazuchika Okada, der den ‚G1 Climax‘ gewann. Beide landeten zwar bei identischen 16 Punkten, aber das direkte Duell der beiden, in dem Okada als Sieger vom Platz ging, gab die Entscheidung. Kurios fertigte er den Gewinner aus Block A, Kota Ibushi, ab mit einem wirren Ende. Man hat wieder einmal bewiesen, dass man mit Okada immer rechnen muss, was auch jeder Fan der japanischen Wrestling-Liga NJPW (New Japan Pro Wrestling) weiß. Cobb hätte damit wie Shingo Takagi einen enormen Push bekommen und somit ähnlich wie bei Los Ingobernables de Japon den Anführer überholen können, da auf beiden Seiten die Verletzung des Leaders im Vordergrund stand und steht. Schmälern würde es das Image auch nicht bei einer Rückkehr von Naito oder Ospreay. Eine Fortführung der Fehde zwischen Takagi und Okada ist nun denkbar. Bis jetzt war Okada immer vorne. Ich bin gespannt, wie sich Takagi, wenn er denn Champion bleibt, im Titelmatch schlägt, in dem ja Okada als unbesiegbar gilt.“

Alexander Wolfe Interview

Kommende Veranstaltungen

8