WWE „Money In The Bank“ Results vom 06.07.2024 (Toronto, Kanada)

Veröffentlicht am 7. Juli 2024 um 0:31 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: WWE Premium Live Events 2024, WWE-News.

WWE – World Wrestling Entertainment
„Money In The Bank“
06.07.2024 – Scotiabank Arena in Toronto, Ontario, Kanada (Zuschauer: 19.858/ausverkauft)

Es ist Zeit für das alljährliche Premium-Live-Event „Money In The Bank“. Insgesamt werden heute fünf Matches stattfinden. Die zwei traditionellen Money In The Bank Ladder Matches, das Intercontinental Championship Match, World Heavyweight Championship Match sowie ein Six-Man Tag Team Match. Die Matchcard findet Ihr hier.

  • Musik des Abends: „Tap“ von NAV feat. Meek Mill

Countdown:

  • Der Countdown wird durch die Moderatoren Michael Cole, Wade Barrett und Big E begleitet. Zu Beginn wird auf die vollständige Matchcard geblickt.
  • Es folgt Teil 1 des Interviews von Michael Cole mit Seth Rollins. Rollins spricht über seine Rückkehr, die er sehr genossen habe, aber auch über seine Frau Becky Lynch, die sich aktuell um ihre gemeinsame Tochter kümmere. Ebenfalls wird über dessen Involvierung ins WWE Championship Match zwischen Roman Reigns und Cody Rhodes bei „WrestleMania 40“ diskutiert.
  • Der Main Event des Abends wird besprochen. Alle sehen die Bloodline im Six-Man Tag Team Match als großen Favorit.
  • Intercontinental Champion Sami Zayn und Herausforderer Bron Breakker werden interviewt.
  • Shawn Michaels (Head of Creative bei „NXT“) ist zu Gast und spricht über das morgige große Event „NXT Heatwave“.
  • Es werden kurze Videoausschnitte aus vergangener Zeit gezeigt, wie z.B. der Kanadier Edge seinen Koffer bei „Money In The Bank“ gewann und erfolgreich einlöste.
  • Jey Uso steht zum Interview bei Cathy Kelley bereit und beschreibt nochmal in seinen eigenen Worten seinen heutigen möglichen Gewinn.
  • Moderator Big E ist live im Ring und ist total gespannt auf die Ladder Matches.
  • Michael Cole interviewte kürzlich den heutigen Herausforderer auf Damian Priests World Heavyweight Championship, Seth Rollins. Rollins spricht über den aktuellen Weltmeister und meint, dass er eine Menge Potenzial habe. Aber für den Moment würde er die Siegchancen schwierig einschätzen können. Er, Rollins, habe schon viele Titel verloren, daher wisse er, wie es sich anfühlt. In Bezug auf ein mögliches Match mit Gunther zeigt er sich erfreut und sagt, dass er sich immer gerne mit allen messen wolle, daher sei es für ihn eine große Möglichkeit.
  • Jackie Redmond ersetzt nun Michael Cole und das Trio (mit Wade Barrett und Big E) spricht nun über das World Heavyweight Championship Match. Vor allem sehen viele den Favoriten Drew McIntyre in der Chance, den Koffer bereits heute einzulösen – sollte er das Ladder Match gewinnen.
  • Bei Cathy Kelley steht nun Tiffany Stratton zum Interview. Stratton bestreitet zwar ihr erstes Money In The Bank Match, fühlt sich aber siegessicher.
  • Das Money In The Bank Ladder Match der Frauen wird besprochen. Barrett stellt Iyo Sky in den Vordergrund und ihrer Chance auf den Back-To-Back Gewinn. Daher ist sie auch die Favoritin des Briten.
  • Nun steht LA Knight bei Cathy Kelley. Er meint, dass Jey Uso beim Publikum ein Favorit sei, aber er sei bei WWE für genau diese Momente, daher werde er das Match als Gewinner des Koffers verlassen.
  • Das Moderatorenteam diskutiert nun über das Ladder Match der Männer. Barrett sieht LA Knight als Favorit. Big E hat vor allem Sorge bei Knight und McIntyre, dass Superstars eingreifen könnten, mit denen sie aktuell eine Rivalität haben. So könnten Logan Paul oder CM Punk entscheidend das Match gegen ihre Rivalen beeinflussen.
  • Nun wird auf das Six-Man Tag Team Match geblickt. Cody Rhodes, Randy Orton und Kevin Owens treten gegen die Bloodline an. Das Trio ist sich einig, dass die Bloodline durch Jacob Fatu noch gefährlicher geworden ist.
  • Es wird live zum Ring geschaltet, als sich Trish Stratus (Host) zum Ring begibt und die Fans zu „Money In The Bank“ begrüßt. Samantha Irvin singt die Nationalhymne der USA und Ryland James die Hymne von Kanada.

Main Show:

  • Michael Cole begrüßt ebenfalls die Fans zur Mainshow von „Money In The Bank“, während einige Superstars eingeblendet werden, die gerade in der Halle ankommen.
  • Das erste Match des Abends ist das Money In The Bank Ladder Match der Männer. Zunächst kommt Jey Uso über die Zuschauerränge zum Ring. Ihm folgen Andrade, LA Knight, Chad Gable, Carmelo Hayes und Drew McIntyre.

Money In The Bank Ladder Match (Männer)
Drew McIntyre besiegt Jey Uso, Carmelo Hayes, Andrade, Chad Gable und LA Knight via Stipulation (16:34)

  • Nun steht das Intercontinental Championship Match zwischen Champion Sami Zayn und Herausforderer Bron Breakker an. Zunächst wird auf die Fehde der beiden zurückgeblickt, ehe sich Breakker zum Ring begibt und wenig später auch der Champion.

WWE Intercontinental Championship
Sami Zayn (c) besiegt Bron Breakker via Pinfall nach dem Helluva Kick (13:13)

  • Michael Cole kündigt für Oktober die Rückkehr des Premium-Live-Events „Bad Blood“ an. Es wird das erste Event seit 20 Jahren unter diesem Namen sein. Am 05. Oktober 2024 wird in der State Farm Arena in Atlanta, Georgia die „27th Anniversary“ der Veranstaltung abgehalten.
  • Trish Stratus kommt auf die Bühne und kündigt ein Wiedersehen an. In diesem Zusammenhang ruft sie den 16-fachen Weltmeister John Cena heraus, der sich zum Ring begibt. Cena sagt zunächst, dass er bereits seinen Rückzug vom Wrestling angekündigt habe. Allerdings habe er Kanada für die offizielle Verkündung ausgewählt, weil es der perfekte Platz sei, da die Fans loyal zu ihren Superstars seien. Somit werde er seine letzten Karriereschritte beim „Royal Rumble“, bei „Elimination Chamber“ und bei „WrestleMania 41“ haben. Bei letzterem Event werde er dann seine Karriere offiziell beenden. Dies sei, so Cena, aber kein Abschied, sondern eine Entscheidung, die voller Chancen sei. So werde WWE bald Geschichte schreiben, wenn „Monday Night RAW“ zu Netflix wechsele. Auch da werde er dabei sein. Der Cenation-Anführer versteht, dass viele Fragen aufkommen. Daher sei er bei der Pressekonferenz anwesend, wo er alle Fragen beantworten werde.
  • Backstage stellt Damian Priest bei seinen Kollegen von Judgment Day nochmal klar, dass sich heute niemand einmischen solle, selbst wenn McIntyre seinen Koffer einlösen würde. Dominik Mysterio, JD McDonagh und Finn Bálor zeigen Verständnis und klatschen mit Priest ab, der sich nun für sein Match vorbereitet.
  • Ein Rückblick zeigt den Verlauf der kurzen Rivalität zwischen Damian Priest und Herausforderer Seth „Freakin“ Rollins, der sich wenig später zum Ring begibt. Danach folgt der Champion.

Sollte Rollins verlieren, dürfte er nicht mehr um den Titel antreten, solange Priest Champion ist. Sollte Priest verlieren, muss er „Judgment Day“ verlassen
WWE World Heavyweight Championship
Damian Priest (c) vs. Seth Rollins endet in einem No Contest

  • Kuriose Szene im Match! Rollins zeigt einen Falcon Arrow gegen Priest, der nicht klar ersichtlich aus dem Cover kommt, aber der Ringrichter den Pinfall unterbricht. Sodann folgt der Auftritt von Drew McIntyre, der seinen Koffer einlöst und der Kampf zu einem Triple-Threat Match wechselt.

Triple-Threat Match
WWE World Heavyweight Championship
Damian Priest (c) besiegt Seth Rollins und Drew McIntyre via Pinfall an McIntyre nach dem South of Heaven Chokeslam (15:48)
Anmerkung: Während des Matches kam CM Punk zum Ring gestürmt und attackierte McIntyre und bearbeitete ihn so sehr, dass Priest seinen Titel verteidigen konnte.

  • In einer Grafik wird das Match zwischen Damian Priest und Gunther für den „SummerSlam“ nun offiziell eingeblendet. Bevor es mit dem nächsten Match weitergeht, wird nochmal auf die Regentschaft von Gunther als Intercontinental Champion geblickt, der den Titel von allen Trägern am längsten halten konnte.
  • Weiter geht es mit dem Money In The Bank Ladder Match der Frauen. Hierzu begibt sich Naomi als Erste zum Ring. Ihr folgen Zoey Stark, Lyra Valkyria, Tiffany Stratton, Chelsea Green und Iyo Sky.

Money In The Bank Ladder Match (Frauen)
Tiffany Stratton besiegt Iyo Sky, Chelsea Green, Lyra Valkyria, Zoey Stark und Naomi via Stipulation (16:52)

  • In einem Video wird die Matchcard für das morgige Event „NXT Heatwave“ gezeigt.
  • Es folgt der Main Event. Für das Six-Man Tag Team Match wird zunächst nochmal die Rivalität der Teams beleuchtet. Daraufhin hat Jackie Redmond Trish Stratus zum Interview, doch sie werden von Tiffany Stratton unterbrochen, die Glückwünsche von Stratus erwartet. Doch stattdessen gibt sie ihr lieber Hinweise, was Stratton ziemlich reizt, sodass sie sagt, dass die Trishi-Time vorüber sei, während die Tiffy-Time erst bevorstehe. Für das letzte Match des Abends begibt sich die Bloodline (Solo Sikoa, Tama Tonga, Tonga Loa und Jacob Fatu) in den Ring. Zugleich folgen Kevin Owens, Randy Orton und Undisputed WWE Champion Cody Rhodes.

Six-Man Tag Team Match
The Bloodline (Solo Sikoa, Tama Tonga & Jacob Fatu, w/ Tonga Loa) besiegen Cody Rhodes, Randy Orton und Kevin Owens via Pinfall von Sikoa an Rhodes nach dem Samoan Spike (24:39)
Anmerkung: Der Ringrichter wurde zweimal ausgeschaltet, was die Bloodline zu einigen unfairen Aktionen brachte, die zum Sieg führten.

  • Mit einer dominanten Bloodline und dem neuen Tribal Chief Solo Sikoa endet das Premium-Live-Event

WWE Money in the Bank Sieger (Frauen)

Jahr Sieger Anzahl
2017 Carmella 1
2018 Alexa Bliss 1
2019 Bayley 1
2020 Asuka 1
2021 Nikki A.S.H. 1
2022 Liv Morgan 1
2023 IYO SKY 1
2024 Tiffany Stratton 1

WWE Money in the Bank Sieger (Männer)

Jahr Sieger Anzahl Anmerkung
2005 Edge 1 WrestleMania 21
2006 Rob van Dam 1 WrestleMania 22
2007 Mr. Kennedy 1 WrestleMania 23
2008 CM Punk 1 WrestleMania 24
2009 CM Punk 2 WrestleMania 25
2010 Jack Swagger 1 WrestleMania 26
2010 Kane 1 RAW Championship Contract
2010 The Miz 1 SmackDown Championship Contract
2011 Alberto Del Rio 1 RAW Championship Contract
2011 Daniel Bryan 1 SmackDown Championship Contract
2012 Dolph Ziggler 1 World Heavyweight Championship Contract
2012 John Cena 1 WWE Championship Contract
2013 Damien Sandow 1 World Heavyweight Championship Contract
2013 Randy Orton 1 WWE Championship Contract
2014 Seth Rollins 1 World Heavyweight Championship Contract
2014 John Cena 2 WWE Championship Match
2015 Sheamus 1 World Heavyweight Championship Contract
2016 Dean Ambrose 1 World Heavyweight Championship Contract
2017 Baron Corbin 1 World Heavyweight Championship Contract
2018 Braun Strowman 1 World Heavyweight Championship Contract
2019 Brock Lesnar 1 Ein Cash-In des Contracts ist ab sofort für jeden Championtitel innerhalb eines Jahres möglich.
2020 Otis 1 -
2021 Big E 1 -
2022 Theory 1 -
2023 Damien Priest 1 -
2024 Drew McIntyre 1 -

(Quellen: network.wwe.com / youtube.com)

Kommende Veranstaltungen

8
error: Content is protected !!