WWE Survivor Series vom 18.11.2012

Veröffentlicht am 20. November 2012 um 8:42 Uhr von Thorx in der Kategorie: WWE Pay-Per-Views 2012.
Der Artikel wurde 255x gelesen.


vom 18.11.2012 aus Indianapolis, Indiana

– Der WWE Survivor Series 2012 Pay-Per-View startet mit einem Videoclip der größten Survivor Series Momente, bevor auch der heutige Pay-Per-View im besagten Videoclip gehypt wird. Anschließend wird in die Halle geschaltet, wo die Pyro-Feuerwerke gezündet werden und die Kommentatoren Michael Cole, JBL und Jerry “The King” Lawler die Zuschauer zum heutigen Event begrüßen. Danach wird in den Ring geschaltet, wo Ringsprecher Justin Roberts ein Special Bonus Traditional 5-on-5 Survivor Series Elimination Tag Team Match zwischen Team Funk und Team Players ankündigt.

Traditional 5-on-5 Survivor Series Elimination Tag Team Match
Team Funk (Rey Mysterio, Sin Cara, Justin Gabriel, Tyson Kidd & “The Funkasaurus” Brodus Clay) (w/ Cameron Lynn & Naomi Night) besiegen Team Players (Tensai, Titus O’Neil, Darren Young, Epico & Primo) (w/ Rosa Mendes) (18:27)
– Tensai eliminiert “The Funkasaurus” Brodus Clay via Running Senton
– Justin Gabriel eliminiert Tensai via Crucifix
– Tyson Kidd eliminiert Titus O’Neil via Sunset Flip
– Tyson Kidd eliminiert Epico via Sharpshooter Submission
– Rey Mysterio eliminiert Primo via Roll-Up
– Rey Mysterio eliminiert Darren Young via Top-Rope Splash
Sole Survivors: Rey Mysterio, Sin Cara & International Airstrike (Justin Gabriel & Tyson Kidd)

– Backstage macht sich Kaitlyn für ihr Match auf den Weg zum Ring und wird dabei von der mysteriösen blonden Angreiferin attackiert, die schon bei WWE Night Of Champions 2012 dafür sorgte, dass Kaitlyn aufgrund einer Verletzung nicht gegen Eve Torres antreten konnte. Kaitlyn kann sich jedoch wehren und ihrer Angreiferin die blonde Perücke vom Kopf reissen, bevor sie die Angreiferin gegen die im Backstagebereich herumstehenden Kisten schleudert und man erkennen kann, dass es sich bei der Angreiferin um Aksana handelt, die daraufhin sofort flüchtet. Plötzlich steht WWE Divas Championesse Eve Torres hinter Kaitlyn und meint zu ihr, dass sie nichts mit dem Angriff auf Kaitlyn zu tun gehabt hat, doch Kaitlyn glaubt ihr nicht und stößt Eve Torres beiseite, bevor sie sich auf den Weg zum Ring macht.

WWE Divas Championship
Eve Torres (c) besiegt Kaitlyn via Faithbreaker (07:01)

– Backstage streiten sich Daniel Bryan & Kane sowie Kofi Kingston & The Miz in der Umkleide, während Randy Orton regungslos daneben sitzt und sich auf das heutige Match vorbereitet. Plötzlich kommt Team Captain Mick Foley hinzu und bittet um Ruhe, bevor er von seinem Team mit einem “Bang Bang” Handschlag Zusammenhalt für das Match gegen Team Ziggler fordert. Randy Orton meint jedoch zu Mick Foley, dass er daran kein Interesse habe, weil er Mick Foley hassen würde. Randy Orton geht daraufhin davon, während Mick Foley zu Kofi Kingston meint, dass Randy Orton nun bereit sei.

– WWE United States Champion Antonio Cesaro macht sich mit einem Mikro bewaffnet auf den Weg zum Ring und spricht darüber, dass man in den USA in wenigen Tagen “Thanksgiving” feiert, bevor er die Frage stellt, wofür die Amerikaner sich eigentlich bedanken wollen – für die sich verschlechternde Konjunktur oder der zu hohen Fettleibigkeit. Abschließend meint Antonio Cesaro, dass das amerikanische Volk einzig dafür dankbar sein sollte, dass sie so einen guten WWE United States Champion wie Antonio Cesaro haben, wofür er lautstarke Buhrufe kassiert. Danach kommt R-Truth mit Little Jimmy heraus und macht sich für das nächste Match auf den Weg zum Ring.

WWE United States Championship
Antonio Cesaro (c) besiegt R-Truth via Neutralizer (06:57)

– AJ Lee kommt heraus und verkündet, dass ihr Vickie Guerrero schon seit Wochen und Monaten bei RAW das Leben zur Hölle macht, bevor AJ Lee meint, dass sie den Spieß nun umdrehen möchte, indem sie beweisen wird, dass auch Vickie Guerrero etwas zu verheimlichen hat. Plötzlich wird AJ Lee von Vickie Guerrero unterbrochen, die aufgebracht in die Halle stürmt und sich auf den Weg zum Ring macht, wo sie klarstellt, dass sie RAW Managing Supervisor sei und AJ Lee jederzeit feuern könne, doch AJ Lee lässt sich davon nicht beeindrucken und präsentiert auf dem Titantron einige Fotos. Auf dem ersten Foto ist Vickie Guerrero mit Ricardo Rodriguez zu sehen, wie Beide einen Burrito essen und dabei Spass zu haben scheinen. Auf dem zweiten Foto ist Vickie Guerrero mit einem BBQ-Saucen verschmierten Mund mit Jim Ross zu sehen. Und auf dem dritten und letzten Foto ist Vickie Guerrero halbnackt im Leoparden-Look mit “The Funkasaurus” Brodus Clay im einem Schlafzimmer zu sehen, wo Beide vor einem Bett tanzen. Vickie Guerrero meint daraufhin, dass die Fotos nichts beweisen und nicht die Wahrheit wiederspiegeln würden, da man deutlich sehen könne, dass diese Fotos mit Photoshop nachbearbeitet worden sind. AJ Lee stimmt ihr zu und meint, dass Vickie Guerrero den “Skandal” um eine angebliche Affäre zwischen ihr und John Cena nur erfunden habe, um ihr zu schaden und dafür wollte sie sich nun mit den gefakten Fotos an Vickie Guerrero rächen. Plötzlich stürmt Tamina Snuka mit einem komplett neuen Look in den Ring und schlägt auf AJ Lee ein, bevor sie ihr noch einen Samoan Drop und einen Superfly Splash verpasst und anschließend die Halle wieder verlässt. Vickie Guerrero steht anschließend lachend im Ring über der am Boden liegenden AJ Lee und meint zu ihr, dass sie sich mit der falschen Person angelegt hätte. Danach verlässt Vickie Guerrero grinsend den Ring und die Halle, während AJ Lee abgefertigt im Ring liegenbleibt.

– Backstage wird Paul Heyman von Josh Mathews über WWE Champion CM Punk und dessen heutigem Match gegen John Cena und Ryback interviewt. Paul Heyman verkündet, dass John Cena keine Bedrohung für CM Punk darstellen würde und Ryback die WWE zurück in die Neandertaler-Ära bringen würde. Weiter meint Paul Heyman, dass CM Punk immer bewiesen habe, dass er der beste Wrestler der Welt sei und dies werde er auch heute Abend beweisen, wenn er John Cena und Ryback besiegen wird.

World Heavyweight Championship
Sheamus besiegt Big Show (c) via DQ, nachdem Sheamus den Brogue Kick gegen Big Show zeigen will und Letzterer den Referee vor sich zieht, sodass dieser den Brogue Kick einstecken muss und bewusstlos zu Boden geht (14:44)

– Nach dem Brogue Kick von Sheamus gegen den Referee, stürmten mehrere Referees in den Ring, um sich um ihren Kollegen zu kümmern, während Big Show Sheamus einen WMD verpasst, ihn pinnt und ein weiterer Referee den Three-Count zählt und Big Show zum Sieger erklärt. Kurz darauf weist ein weiterer Referee den Ringsprecher Justin Roberts daraufhin, dass Big Show den Referee beim Brogue Kick als Schutzschild missbraucht hat, weshalb der Sieg von Big Show annuliert wird und Sheamus einen Sieg via DQ zugesprochen bekommt. Nach dem Match ist Sheamus wütend und schlägt mehrfach mit einem Stuhl auf Big Show ein, während die Crowd nach jedem Stuhlschlag “One More Time” brüllt und Big Show versucht, die Halle zu verlassen und bei Sheamus um Vergebung zu betteln – doch ohne Chance. Sheamus schlägt daraufhin weiter mit einem Stuhl auf Big Show ein, bevor er ihm auf der Rampe noch einen Brogue Kick verpasst und anschließend die Halle verlässt. Kurz darauf steht der gebrechliche World Heavyweight Champion Big Show einigermaßen wieder auf den Beinen und will die Halle verlassen, während die Crowd lautstark “We Want Ziggler” ruft.

Traditional 5-on-5 Survivor Series Elimination Tag Team Match
Team Ziggler (Dolph Ziggler, Wade Barrett, David Otunga, Damien Sandow & Alberto Del Rio) (w/ Ricardo Rodriguez) besiegt Team Foley (Randy Orton, Kofi Kingston, Daniel Bryan, Kane & The Miz (w/ Mick Foley) (23:43)
– Kane eliminiert Damien Sandow via Chokeslam
– Dolph Ziggler eliminiert Kane via Zig Zag
– Daniel Bryan eliminiert David Otunga via NO! Lock Submission
– Wade Barrett eliminiert Kofi Kingston via The Souvenir
– Alberto Del Rio eliminiert Daniel Bryan via Cross Armbreaker Submission
– The Miz eliminiert Wade Barrett via Skull-Crushing Finale
– Alberto Del Rio eliminiert The Miz via Step-Up Enziguiri
– Randy Orton eliminiert Alberto Del Rio via RKO
– Dolph Ziggler eliminiert Randy Orton via Superkick
Sole Survivor: Dolph Ziggler

WWE Championship
Triple Threat Match
CM Punk (c) (w/ Paul Heyman) besiegt Ryback und John Cena via Pinfall an John Cena (17:59)

– Zuvor verpasst Ryback zunächst CM Punk und anschließend John Cena einen Shell Shocked, bevor er John Cena pinnen will und daran von drei schwarz-gekleideten Männern gehindert wird, die sich als die NXT Talente Seth Rollins, Dean Ambrose & Roman Reigns entpuppen, die offenbar von Paul Heyman & CM Punk angeheuert worden sind. Die Drei befördern Ryback daraufhin aus dem Ring und schalten ihn mit einer Powerbomb durch das spanische Kommentatorenpult aus, bevor CM Punk langsam wieder in den Ring krabbelt und den regungslos im Ring liegenden John Cena erfolgreich pinnt, während Seth Rollins, Dean Ambrose & Roman Reigns die Halle durch die Zuschauermenge verlassen. Nach dem Match feiert WWE Champion CM Punk zusammen mit Paul Heyman seine erfolgreiche Titelverteidigung und macht sich auf dem Weg aus der Halle, während der Pay-Per-View “off-air” geht.

Mein Wrestlingshop.de

8