WWE Survivor Series vom 23.11.2014

Veröffentlicht am 24. November 2014 um 11:44 Uhr von WrestlingCorner in der Kategorie: WWE Pay-Per-Views 2014.
Der Artikel wurde 93x gelesen.

suse_artikelbildo0ug9

vom 23.11.2014 aus St. Louis, Missouri


– Der WWE Survivor Series 2014 Pay-Per-View wird nach einem Hypevideo und der Begrüßung durch die Kommenatoren Michael Cole, JBL & Jerry Lawler von Vince McMahon eröffnet, der für eine In-Ring Promo herauskommt und meint, dass die heutige Show bereits schon jetzt von vielen Leuten als episch bezeichnet wird, obwohl sie noch gar nicht richtig begonnen hat. Anschließend garantiert Vince McMahon, dass der heutige Abend episch wird und die WWE Survivor Series 2014 ein Pay-Per-View sein wird, den man niemals mehr vergisst. Danach ruft er The Authority (Triple H & Stephanie McMahon) zu sich in den Ring, die daraufhin herauskommen und sich in den Ring zu Vince McMahon begeben. Im Ring angekommen, meint Stephanie McMahon zu Vince McMahon, dass sie ihn liebt und dieser ihr heute Abend eine große Gelegenheit geben wird, sich zu beweisen. Weiter meint Stephanie McMahon, dass Vince McMahon ihr und Triple H bereits schon so viel gegeben habe und verspricht ihm, dass sie Beide ihn heute Abend nicht enttäuschen werden. Auch Triple H lobt und hypt danach Vince McMahon, während Stephanie McMahon einen “Vince” Ruf anzustimmen versucht. Vince McMahon erwidert daraufhin, dass sie die Schleimerei lieber lassen sollten, bevor er John Cena herausruft. Daraufhin kommt John Cena allein heraus und begibt sich in den Ring zu den McMahons. Dort angekommen wird John Cena von Vince McMahon daran erinnert, dass wenn Team Cena heute Abend verlieren sollte, seine vier Team-Mitglieder am morgigen Abend bei RAW gefeuert werden und schließlich ohne Job dastehen, während hingegen im Falle eines Sieges von Team Cena The Authority entmachtet werden. John Cena fragt daraufhin, ob The Authority im Falle einer Niederlage auch tatsächlich verschwinden werden, oder ob er sie dann höchstpersönlich herauswerfen müsse. Triple H mischt sich daraufhin ein und prophezeit, dass John Cena keine schönen Feiertage haben wird, denn er wird heute Abend dafür verantwortlich sein, dass vier seiner Team-Mitglieder und deren Familien ihren Lebensunterhalt verlieren werden, bevor er John Cena fragt, wie sich dies anfühlt. Weiter prophezeit Triple H, dass alle diese vier Team-Mitglieder morgen Abend bei RAW auf allen Vieren zu ihm angekrochen kommen und um ihre Jobs betteln werden, doch er werde ihre Bettelei ignorieren, sie knallhart feuern und sie dann aus den Geschichtsbüchern der WWE streichen. Weiter meint Triple H, dass die vier Team-Mitglieder von John Cena diejenigen wären, die alles zu verlieren haben. Stephanie McMahon klingt sich ins Gespräch ein und meint, dass auch die Fans die vier Team-Mitglieder von John Cena fallenlassen und vergessen werden, wenn sie erstmal aus der WWE verschwunden sind, bevor sie meint, dass John Cena an alledem die alleinige Schuld tragen wird. Weiter meint Stephanie McMahon, dass selbst wenn The Authority verlieren und entmachtet werden sollten, sie die Geschicke und die Firma weiterhin vom WWE HQ in Stamford, CT leiten werden, denn egal ob man sie noch vor den Kameras sehen wird oder nicht: The Authority wird auch weiterhin die Shows leiten – so oder so. Als Stephanie McMahon daraufhin eine Bestätigung von Vince McMahon haben möchte, meint dieser, dass dies nicht exakt das ist, was er sich vorgestellt habe, denn sollte Team Authority heute Abend verlieren, werden The Authority zwar weiterhin ihre Jobs in der Firma innehaben, jedoch niemals mehr irgendeinen Einfluss auf die berufliche Karriere oder das private Leben ihrer Angestellten nehmen können. Weiter meint Vince McMahon, dass im Falle einer Niederlage von Team Authority nur ein Mann, dem er sein vollstes Vertrauen schenkt, The Authority wieder einstellen könne, was er vertraglich festgelegt habe, weil es “Best For Business” sei: Und dieser Mann heisst John Cena. Während Triple H & Stephanie McMahon schockierte Gesichter reissen, beginnt die Crowd in der Halle mit einem lautstarken “YES” Ruf, was dazu führt, dass John Cena anfängt zu Grinsen. Stephanie McMahon mischt sich sofort ein und meint, dass wenn John Cena nicht sofort mit seinem dämlichen Grinsen aufhören würde, dann würde sie ihm das Grinsen höchstpersönlich aus der Visage schlagen. Danach meint Stephanie McMahon, dass es überhaupt nichts zu Grinsen gäbe, denn diese Klausel bzw. Ansage ihres Vaters würde sie nur noch stärker und selbstbewusster machen, denn sie ist eine McMahon. Abschließend garantiert John Cena, dass sein Team Cena heute Abend gewinnt und The Authority schließlich entmachtet wird – und gäbe es “NO CHANCE IN HELL” auf eine Wiedereinstellung für The Authority. Mit diesen Worten endet das Segment, während John Cena den Ring sowie die Halle verlässt.

WWE Tag Team Championship
Fatal 4-Way Match
The Miz & Damien Mizdow besiegen Gold & Stardust (c), Los Matadores (Diego & Fernando) (w/ El Torito) und The Usos (Jimmy & Jey Uso) via Pinfall von Damien Mizdow gegen Goldust –TITELWECHSEL! (15:25)

Neue WWE Tag Team Champions: The Miz & Damien Mizdow

– Gegen Ende des Matches zeigt Jimmy Uso den Air Uso Superfly Splash gegen Goldust, während sich The Miz dabei an Jimmy Uso heimlich einwechselt. Als Jimmy Uso anschließend Goldust pinnen will, unterbricht The Miz den Pinfall und befördert Jimmy Uso aus dem Ring. Dabei wechselt sich Damien Mizdow an The Miz selbst ein und staubt den Pinfall an Goldust ab. Nach dem Match schaut The Miz verärgert, da ihm Damien Mizdow den Pinfall gestohlen hat, bevor er schließlich doch mit ihm den Titelgewinn im Ring feiert. Während Damien Mizdow von der Crowd lautstarke Pops erhält, bekommt The Miz lediglich lautstarke Buhrufe zu hören.

– Eine Vignette zu Larry The Cable Guy, der morgen Abend bei RAW als Special Guest Star auftreten wird, wird ausgestrahlt.

– Backstage spielen Adam Rose und The Bunny mit einigen WWE Action-Figuren, während die Rosebuds Beide anfeuern. The Bunny kann schließlich das Match gegen Adam Rose gewinnen, als plötzlich Slater Gator (Heath Slater & Titus O’Neil) hinzukommen und sich darüber lustig machen, dass Adam Rose selbst mit einer Spielzeugfigur gegen The Bunny verlieren würde. Adam Rose fordert Slater Gator daraufhin zu einem Tag Team Match am heutigen Abend heraus – gegen ihn und The Bunny.

Traditional Divas Survivor Series Elimination Tag Team Match
Alicia Fox, Naomi, Emma & Natalya (w/ Tyson Kidd) besiegen Paige, Cameron, Summer Rae & Layla (14:35)
– Naomi eliminiert Cameron via Backlund Bridge (06:14)
– Alicia Fox eliminiert Layla via Backbreaker (09:31)
– Emma eliminiert Summer Rae via Emma Lock Submission (12:06)
– Naomi eliminiert Paige via Rear View und anschließendem Head Scissor Driver (14:35)

Sole Survivors: Alicia Fox, Naomi, Emma & Natalya

– Nach dem Match feiern Alicia Fox, Naomi, Emma & Natalya ihren Sieg, während sich Tyson Kidd direkt vor Natalya stellt, mit ihnen feiert und seiner Ehefrau somit das Spotlight nimmt.

Bray Wyatt besiegt Dean Ambrose via DQ, nachdem Dean Ambrose mit einem Stuhl auf Bray Wyatt einschlägt (14:00)

– Kurz vor dem Ende des Matches schnappt sich Bray Wyatt ein Mikro und meint, dass er und Dean Ambrose gemeinsam die Welt regieren könnten, denn es gäbe niemand der ihnen auch nur annähernd das Wasser reichen oder ihnen gefährlich werden könne. Weiter meint Bray Wyatt, dass nun wo Dean Ambrose seinen Weg gewählt habe, er keine andere Chance mehr hätte. Daraufhin schlägt Bray Wyatt Dean Ambrose mit einem Faustschlag nieder, während der Referee zunächst verdutzt schaut, da er angenommen hat, Bray Wyatt hätte mit dem Mikro zugeschlagen, was dieser jedoch nicht getan hat. Bray Wyatt holt anschließend unter dem Ring zwei Stühle hervor und kehrt damit in den Ring zurück, bevor der Referee sich einen der beiden Stühle schnappt und ihn aus dem Ring befördert, während sich Dean Ambrose den anderen Stuhl schnappt und damit nach einiger Zeit und weiteren Provokationen auf Bray Wyatt einschlägt, was zur DQ-Niederlage für Dean Ambrose führt. Nach dem Ende des Matches verpasst Dean Ambrose Bray Wyatt noch einen Dirty Deeds auf den Stuhl, bevor sich Dean Ambrose auch noch einen Tisch in den Ring holt, Bray Wyatt darauf legt und schließlich einen Top Rope Elbow Drop gegen den auf dem Tisch liegenden Bray Wyatt zeigt. Nach dieser Aktion legt Dean Ambrose noch einen weiteren Tisch auf den abgefertigten Bray Wyatt, bevor er ihn nach einigen weiteren Stuhlschlägen unter einem Meer von Stühlen begräbt. Anschließend holt sich Dean Ambrose noch eine große Leiter in den Ring, stellt sie auf und klettert die Leiter hinauf, wo er schließlich für die Crowd siegreich posiert, während sich die Referees und Sanitäter um den “begrabenen” Bray Wyatt kümmern.

– Backstage steht Team Authority (Seth Rollins, Kane, Mark Henry, Rusev & Luke Harper) (w/ Joey Mercury, Jamie Noble & Lana) versammelt vor The Authority (Triple H & Stephanie McMahon), während Triple H eine letzte Ansprache an sein Team hält und meint, dass sie alles in dieses Team investiert haben. Danach macht Triple H ihnen klar, dass wenn Team Authority heute Abend gewinnt und The Authority an der Macht bleibt, dann werden sie am meisten davon profitieren. Stephanie McMahon verspricht ihren Leuten daraufhin mehr Titelmatches, Ruhm, Geld und Macht, bevor sie in Tränen ausbricht und ihr Team anfleht, sie heute Abend nicht zu enttäuschen, denn eine Niederlage könnten sie sich nicht leisten. Triple H meldet sich erneut zu Wort, hypt Team Authority als großartiges Team und meint, dass heute Abend sehr viel auf dem Spiel steht, denn sollten sie verlieren, dann würden diese Veränderungen nicht nur sie, The Authority, treffen, sondern jedem aus Team Authority, was möglicherweise dazu führen könnte, dass Luke Harper & Rusev bereits morgen bei RAW ihre Titel und Seth Rollins seinen Money In The Bank Koffer verlieren. Abschließend teilt Triple H Team Authority mit, dass sie heute Abend kämpfen sollten, als stünde ihr Leben auf dem Spiel, was ja auch der Fall sei, worauf das Team Authority mit lautstarken “Fight” Rufen in die Schlacht zieht.

Tag Team Match
Adam Rose & The Bunny (w/ Rosebuds) besiegen Slater Gator (Heath Slater & Titus O’Neil) via Top Rope Dropkick von The Bunny gegen Heath Slater (02:36)

– Nach dem Match feiert The Bunny den Sieg und zeigt das Stagediving bei den Rosebuds, bevor diese The Bunny aus der Halle tragen. während ein wütender Adam Rose allein im Ring zurückbleibt.

– Michael Cole, JBL & Jerry Lawler erheben sich vom Kommentatorenpult und begrüßen Roman Reigns auf dem Titantron, der “live via satellite” für ein Interview zugeschaltet ist. Im besagten Interview spricht Roman Reigns darüber, dass er vor zwei Jahren bei der WWE Survivor Series sein Debüt gefeiert habe und dass er heute Abend nur liebend gerne auch da wäre, um der Bitch namens Seth Rollins den Hintern zu versohlen. Weiter meint Roman Reigns, dass er sich aktuell bestens von seiner Verletzung erholt und jeden Tag stärker wird, bevor er ankündigt, dass er Ausgang des heutigen Team Cena vs. Team Authority Matches für ihn keine Rolle spielen würde, denn so oder so sei Roman Reigns in genau einem Monat wieder mit von der Partie – BELIEVE THAT!

– Backstage in der Umkleide spielt Erick Rowan an einem Zauberwürfel herum, während sich John Cena, Dolph Ziggler, Ryback und Big Show über den heutigen Main Event unterhalten und John Cena ihnen verspricht, dass er alles in seiner Macht stehende tun werde, um zu vermeiden, dass sie gefeuert werden. Dolph Ziggler, Ryback & Big Show zeigen sich jedoch sehr zuversichtlich, dass sie The Authority heute Abend entmachten werden, bevor sie zu dem Entschluss kommen, dass eine Sache noch fehlen würde. Daraufhin erhebt sich Erick Rowan, legt den Zauberwürfel ab, nimmt die Schafsmaske ab und gibt das Wort “WIN” von sich, worauf sich das gesamte Team Cena sehr entschlossen zeigen.

WWE Divas Championship
Nikki Bella (w/ Brie Bella) besiegt AJ Lee (c) via The Rack Attack, nachdem Brie Bella zuvor AJ Lee ablenkt und ihr einen Kuss verpasst – TITELWECHSEL! (00:33)

Neuer WWE Divas Champion: Nikki Bella

– Nach den Geschehnissen zwischen Bray Wyatt und Dean Ambrose am heutigen Abend, wird offiziell verkündet, dass beide Männer beim WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs 2014 Pay-Per-View am 14. Dezember 2014 ein Tables, Ladders & Chairs Match gegeneinander bestreiten werden.

Traditional 5-on-5 Survivor Series Elimination Tag Team Match
If Team Authority loses, Triple H & Stephanie McMahon will be ousted from power
If Team Cena loses, everyone on Team Cena will be fired exept for John Cena
Team Cena (John Cena, Dolph Ziggler, Big Show, Erick Rowan & Ryback) besiegen Team Authority (Seth Rollins, Kane, Mark Henry, Rusev & Luke Harper) (w/ Triple H, Stephanie McMahon, Joey Mercury, Jamie Noble & Lana) (43:05)
– Big Show eliminiert Mark Henry via Knockout Punch (00:50)
– Rusev eliminiert Ryback via Superkick, nachdem Seth Rollins zuvor Ryback einen Curb Stomp verpasst hat (08:10)
– Dolph Ziggler eliminiert Rusev via Count-Out nach einem missglückten Splash von Rusev durch das spanische Kommentatorenpult (21:00)
– Luke Harper eliminiert Erick Rowan via Truck Stop (24:14)
– Seth Rollins eliminiert John Cena, nachdem Big Show zu Team Authority turnt und John Cena via Knockout Punch ausschaltet (25:11)
– Big Show eliminiert sich selbst via Count-Out, nachdem er zuvor Triple H einen Handshake gibt (26:30)
– Dolph Ziggler eliminiert Kane via Zig Zag (29:35)
– Dolph Ziggler eliminiert Luke Harper via Roll-Up (31:35)
– Dolph Ziggler eliminiert Seth Rollins via Pinfall (43:05)

Sole Survivor: Dolph Ziggler

– Gegen Ende des Matches, als nur noch Dolph Ziggler und Seth Rollins übrig sind, ist Dolph Ziggler nicht kleinzukriegen, was The Authority zur Verzweiflung bringt. Dolph Ziggler hätte bereits zweimal gegen Seth Rollins gewinnen können, doch bei jedem Pinfall hat Triple H den Referee aus dem Ring gezogen. Als Dolph Ziggler kurz vor einem dritten möglichen Sieg über Seth Rollins steht, hat Triple H genug und steigt in den Ring, wo er Dolph Ziggler attackiert und via Pedrigree niederstreckt, bevor er den angeschlagenen Seth Rollins auf den abgefertigten Dolph Ziggler legt. Anschließend stürmt ein dritter Referee in den Ring und zählt den Pinfall von Seth Rollins gegen Dolph Ziggler … 1 … 2 … Plötzlich sind lautstarke Krähen zu hören, worauf ein Video auf dem Titanton eingeblendet wird, in dem Scorpione, Krähen und schließlich Sting zu sehen ist. Daraufhin kommt Sting in die Halle marschiert, während die Crowd lautstark jubelt. Im Ring kommt es schließlich zwischen Sting und Triple H zu einem minutenlangen Staredown, während die Crowd lautstark “THIS IS AWESOME” ruft. Danach will Triple H plötzlich auf Sting einschlagen, doch dieser kann kontern und Triple H via Scorpion Death Drop ausschalten, während die Crowd lautstark “YES” ruft. Anschließend zieht Sting den abgefertigten Dolph Ziggler auf den angeschlagenen Seth Rollins und verlässt den Ring sowie die Halle, während ein weiterer Referee in den Ring stürmt und den Pinfall von Dolph Ziggler an Seth Rollins durchzählt. Nach dem Match wird ein sichtlich erschöpfter Dolph Ziggler auf der Entrance Stage abgefangen und umarmt, während die Crowd lautstark “YES” ruft und Triple H im Ring und Stephanie McMahon am Ring ihre Niederage nicht fassen können. Die Crowd stimmt daraufhin “NA NA NA HEY HEY GOODBYE” an, während Triple H den Tränen nahe ist und eine kreischende Stephanie McMahon herumbrüllt, dass es noch lange nicht vorbei ist und dabei von Triple H beruhigt werden muss. Mit diesen Bildern geht die WWE Survivor Series 2014 “off-air”.

(Quelle: WWE)

Mein Wrestlingshop.de

8