WWE Hell In A Cell vom 25.10.2015

Veröffentlicht am 2. November 2015 um 18:56 Uhr von WrestlingCorner in der Kategorie: WWE Pay-Per-Views 2015.
Der Artikel wurde 69x gelesen.

wwe-hellinacell09

vom 25.10.2015 aus Los Angeles, Kalifornien

Kickoff Show

Six Man Tag Team Match – Kickoff Show
Dolph Ziggler, Cesaro & Neville vs. The European Ultras (King Barrett, Sheamus & Rusev) via Superkick von Dolph Ziggler, Cesaro Swing von Cesaro und anschließendem Red Arrow von Neville gegen King Barrett (11:30)

– Während des Matches sitzt Stardust in der Zuschauermenge und hält wie auch schon in den Wochen zuvor ein Schild mit der Aufschrift „STARDUST SECTION“ zur Verhöhnung von Cesaro in die Höhe, während The Ascension (Konnor & Viktor) neben ihm stehen.

Main Show

– Der „WWE Hell In A Cell 2015“ Pay-Per-View startet nach einem Hypevideo und der Begrüßung durch die Kommentatoren Michael Cole, JBL & Jerry „The King“ Lawler mit WWE United States Champion John Cena, der für seine US Open Challenge unter lautstarken Buhrufen herauskommt und sich in den Ring begibt. Im Ring angekommen schnappt sich John Cena ein Mikro und meint, dass er eigentlich eine lange und langweilige Ansprache anzubieten hätte, doch wie es aussehen würde, hätte die Los Angeles-Crowd lieber Lust darauf nun Action im Ring zu sehen. Weiter meint John Cena, dass er der Mann ist, den man heute Abend besiegen muss und dass die „Special Edition“ seiner US Open Challenge nun starten wird. Wenn man also etwas von ihm haben möchte, solle man nun herauskommen und versuchen, es sich zu holen. Plötzlich ertönt die Musik von Jack Swagger, worauf Zeb Colter mit einem Rollstuhl-Scooter herausgefahren kommt und ein Mikro in den Händen hält. Zeb Colter meint, dass John Cena – wenn John Cena wirklich sein riichtiger Name ist – eher ein Teiler sei, den einige Leute mögen und andere Leute wiederum nicht. Weiter meint Zeb Colter, dass er dies eine polarisierende Figur nennt. Danach meint Zeb Colter, dass es an der Zeit sei, dass Leute mit verschiedenen Hintergründen endlich zusammenkommen. Es ist an der Zeit, dass die Leute aus allen Ländern endlich zusammenkommen und eins werden, weshalb John Cena den WWE United States Championship Titel auch besser heute Abend verlieren sollte – und zwar an jemanden, der mit dem Titel mehr anstellen wird, als John Cena. Anschließend stellt Zeb Colter seinen neuen Schützling Alberto Del Rio vor, der umgehend herauskommt, seine überraschende Rückkehr zur WWE feiert und zu lautstarken Pops der Crowd zum Ring marschiert, wo das Match umgehend gestartet wird.

WWE United States Championship
US Open Challenge
Alberto Del Rio (w/ Zeb Colter) besiegt John Cena (c) via Backstabber und anschließendem Thrust Kick – TITELWECHSEL! (07:48)

Neuer WWE United States Champion: Alberto Del Rio

– Nach dem Match feiert der neue WWE United States Champion Alberto Del Rio seinen Titelgewinn, bevor es außerhalb des Rings zu einem Handshake zwischen den beiden früheren Feinden Zeb Colter und Alberto Del Rio kommt und Beide schließlich gemeinsam die Halle verlassen.

– Backstage haben WWE COO Triple H & Stephanie McMahon das Match auf einem Monitor verfolgt und zeigen Schadenfreude gegenüber John Cena und seinem Titelverlust, als plötzlich WWE World Heavyweight Champion Seth Rollins hinzukommt und mit den Beiden zusammen feiern möchte. Anschließend unterhalten sich die Drei darüber, dass dieses Match ein guter Start für den Pay-Per-View gewesen sei, bevor Seth Rollins meint, dass dies nicht so groß wie der Moment gewesen sei, als er John Cena besiegt habe, um WWE World Heavyweight Champion UND WWE United States Champion zu werden. Anschließend will Seth Rollins über den heutigen Abend sprechen und denkt dabei speziell an Kane, der nach dem heutigen Abend WWE World Heavyweight Champion UND Director Of Operations sein könnte. Plötzlich kommt Corporate Kane hinzu und entschuldigt sich dafür, dass er vor einigen Wochen einen direkten Befehl missachtet habe und in der vergangenen Woche bei RAW aus gutem Grund von The Authority suspendiert worden sei. Weiter meint Corporate Kane, dass er nun jedoch wieder zurück sei, um seinen Aufgaben wieder nachzugehen und zu dienen. Seth Rollins erwidert daraufhin, dass Kane lediglich sich selbst dienen würde, denn Corporate Kane und Demon Kane wären ein und dieselbe Person. Triple H geht dazwischen undmeint, dass dies nicht der Ort und die Zeit sei, um sich zu streiten, denn dies ist ein privates Meeting und die Anwesenheit von Kane sei hierfür nicht erforderlich. Seth Rollins meint daraufhin, dass es morgen nicht mehr erforderlich ist, wenn er noch WWE World Heavyweight Champion ist und Kane keinen Job mehr hat. Abschließend wünscht Corporate Kane Seth Rollins viel Glück, denn dieses würde er später brauchen.

Hell In A Cell Match
Roman Reigns besiegt Bray Wyatt via Spear (23:03)

– Die amtierenden WWE Tag Team Champions The New Day (Kofi Kingston & Big E) kommen für das nächste Match ohne Xavier Woods heraus und halten auf dem Weg zum Ring eine Promo. Kofi Kingston meint, dass sie dem gesamten WWE Universum für all ihre Unterstützung danken wollen. Außerdem würden sie alle Tweets, Touts, Grams & Snaps des WWE Universums zu schätzen wissen. Weiter meint Kofi Kingston, dass wenn Xavier Woods heute Abend hier wäre, würde er dem WWE Universum sicher einen Song der Dankbarkeit auf der Posaune spielen. Anschließend fordert Kofi Kingston jeden Zuschauer in der Halle dazu auf, ihre Einhorn-Einhörner auf die Stirn zu setzen – für Xavier Woods. Danach meldet sich Big E zu Wort und meint, dass heute ein trauriger Tag sei, genauso traurig wie das, was aus den L.A. Lakers geworden ist. Weiter meint Big E, dass die Posaune alles ist, was ihnen von Xavier Woods geblieben sei. Sein Wesen würde in dieser Posaune liegen. Anschließend fordert Big E alle Posaunen-Spieler dazu auf, um Xavier Woods zu trauern. Kofi Kingston erwidert daraufhin, dass es nicht nur Posaunen-Spieler wären, sondern dass sich auch ganze Orchester in den Armen gelegen haben, als sie gesehen haben, was Xavier Woods angetan worden ist. Zu Ehren dieser „Percussion Section“ verspricht Kofi Kingston heute Abend die Bongo Drums zu spielen, während Big E die „Bass Drums“ auf dem Bauch von Bubba Ray Dudley spielt. Laut Kofi Kingston sei dies dann wie Caucasian Kamala. Big E erwidert daraufhin „NEW DAY ROCKS“, bevor er Jerry berichtet, dass man sich nicht mit ihrer Posaune anlegen sollte. Anschließend kommen ihre heutigen Gegner The Dudley Boyz heraus.

WWE Tag Team Championship
The New Day (Kofi Kingston & Big E) (c) besiegen The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) via Trouble In Paradise von Kofi Kingston gegen Bubba Ray Dudley, nachdem Big E zuvor mit der Posaune von Xavier Woods auf Bubba Ray Dudley eingeschlagen hat und D-Von Dudley anschließend Big E aus dem Ring befördert und dabei mit aus dem Ring gerissen worden ist (08:24)

WWE Divas Championship
No One allowed at Ringside
Charlotte (c) besiegt Nikki Bella via Figure Eight Submission (10:39)

– Nach dem Match stürmen Becky Lynch & Paige zum Ring, um gemeinsam mit WWE Divas Champion Charlotte die erfolgreiche Titelverteidigung zu feiern.

– Backstage ist Roman Reigns in der Umkleide zu sehen, als plötzlich Dean Ambrose hinzukommt und meint, dass Roman Reigns es endlich beendet und den Trottel zur Ruhe gelegt habe. Roman Reigns erwidert daraufhin, dass er jede Sekunde dieses Matches genossen habe, bevor Dean Ambrose zu Roman Reigns meint, dass dieser nun wissen würde, was als Nächstes ansteht, denn sie werden heute Abend gemeinsam feiern gehen.

WWE World Heavyweight Championship
If Demon Kane loses, Corporate Kane will be relieved of his duties as Director Of Operations
Seth Rollins (c) besiegt Demon Kane via Pedigree (14:35)

WWE Intercontinental Championship
Kevin Owens (c) besiegt Ryback via Pop-Up Powerbomb (05:35)

Hell In A Cell Match
Brock Lesnar (w/ Paul Heyman) besiegt The Undertaker via F-5 (18:10)

– Nach dem Match verlässt Brock Lesnar gemeinsam mit Paul Heyman feiernd die Halle, während The Undertaker im Ring liegt und sich langsam wieder erhebt. Anschließend erhält The Undertaker „Thank You, Taker“-Jubelrufe und Standing Ovations von der Crowd, als plötzlich The Wyatt Family (Bray Wyatt, Luke Harper, Erick Rowan & Braun Strowman) zu ihrem Entrance Theme herauskommen und sich zum Ring begeben. Dort umzingelt die Wyatt Family den Ring und attackieren schließlich The Undertaker im Ring. The Undertaker wird daraufhin von The Wyatt Family abgefertigt, bevor The Wyatt Family ihn aus der Halle tragen und entführen. Mit diesen Bildern geht der WWE Hell In A Cell 2015 Pay-Per-View „off-air“.

(Quelle: Maxdome)

Mein Wrestlingshop.de

8