wXw More Than Wrestling Tour (Weyhe) vom 28.02.2015

Veröffentlicht am 14. Februar 2016 um 14:50 Uhr von Thorx in der Kategorie: wXw Events 2015.
Der Artikel wurde 10x gelesen.


vom 28.02.2015 aus Weyhe, Deutschland

wXw Shotgun Championship
“Bad Bones” John Klinger (C) besiegt Bobby Gunnz via Wrecking Ball Knees

Four Nations Cup – Halbfinale
Axel Dieter Jr. besiegt Damian O’Connor durch Countout. Damian O’Connor will Axel nach dem Match weiter attackieren, was eine Konfrontation mit Schirmherr Eddie Steinblock auslöst.

Four Nations Cup – Halbfinale
Timothy Thatcher besiegt Sasa Keel im Fujiwara Armbar. Keel klopft sofort ab und lässt danach über seinen Facebook-Account verlautbaren, dass er für dieses Turnier keine Verletzung riskiert, es geht ihm nur ums 16 Carat Gold.

Axel “Axeman” Tischer besiegt Da Mack via Ligerbomb

wXw World Tag Team Championship
AUTsiders (Big Daddy Walter & Robert Dreissker) besiegen French Flavour (Lucas di Leo & Peter Fischer, C) via DQ nach einem Schlag mit dem Titelgürtel.

Four Nations Cup – Finale
Axel Dieter Jr. wurde von den Sanitätern die Freigabe aufgrund einer Schulterverletzung verweigert. Axel ließ sich den Kampf nicht nehmen. Timothy Thatcher verließ nach wenigen Minuten den Weg der Fairness und attackierte gezielt Axels Schulter. Am Ende des Kampfes konnte Axel mit einem Backslide aus scheinbar aussichtsloser Situation das Match für sich entscheiden.

Streetfight
Absolute Andy besiegt Karsten Beck nach 43 Minuten mit dem F-5 auf das entblößte Holz des Ringbodens. Zuvor hatte es unter anderem einen Back Bodydrop aus dem Ring durch einen Tisch gegeben, nach welchem Andy auf einer Trage aus der Halle gebracht werden sollte. Karsten wollte den No Contest nicht annehmen und attackiert Andy auf der Trage.

Mein Wrestlingshop.de

8