WWE Hell In A Cell vom 30.10.2016

Veröffentlicht am 31. Oktober 2016 um 17:38 Uhr von WrestlingCorner in der Kategorie: WWE Pay-Per-Views 2016.
Der Artikel wurde 78x gelesen.

news16-WWE-HellInACell-16

vom 30.10.2016 aus Boston, Massachusetts


Kickoff-Show

Six Man Cruiserweight Division Tag Team Match – Kickoff Show
Sin Cara, Lince Dorado & Cedric Alexander besiegen Tony Nese, Drew Gulak & Ariya Daivari via Lumbar Check von Cedric Alexander gegen Drew Gulak (09:45)


Main Show

– Der „WWE Hell In A Cell 2016“ Pay-Per-View startet nach einem „Hell In A Cell“-Hypevideo und der Begrüßung durch die Kommentatoren Michael Cole, Corey Graves & Byron Saxton direkt mit dem ersten Match des heutigen Abends: Das WWE United States Championship Match zwischen Roman Reigns (c) und Rusev (w/ Lana).

WWE United States Championship
Hell In A Cell Match
Roman Reigns (c) besiegt Rusev (w/ Lana) via Spear (24:30)

– Es folgt ein Rückblick auf das Triple Threat Non-Title Match zwischen WWE Universal Champion Kevin Owens, Seth Rollins und Chris Jericho aus der dieswöchigen RAW-Episode und der anschließenden Apron Powerbomb von WWE Universal Champion Kevin Owens gegen Seth Rollins. Anschließend wird backstage geschaltet, wo Tom Phillips WWE Universal Champion Kevin Owens zur besagten Apron Powerbomb und seinem heutigen WWE Universal Championship Hell In A Cell Match gegen Seth Rollins befragt. Kevin Owens spricht daraufhin darüber, wie sehr er Seth Rollins im Vorfeld ihres heutigen Matches geschwächt hat und prahlt damit, dass das letzte Mal, als er jemanden eine Apron Powerbomb verpasst habe, derjenige für zwei Wochen außer Gefecht gewesen ist – und derjenige sei John Cena gewesen. Weiter meint Kevin Owens, dass Seth Rollins trotz der Apron Powerbomb heute Abend den großen Helden spielen möchte und trotz Warnungen der Ärzte gegen ihn das Hell In A Cell Match bestreiten will. Doch warum? Natürlich deshalb, weil sich Seth Rollins erhofft, WWE Universal Champion zu werden und allen zu beweisen, dass er „THE MAN“ ist. Allerdings werde dies nicht passieren, weil er – Kevin Owens – es nicht zulassen wird. Danach kündigt Kevin Owens an, dass das, was er heute Abend Seth Rollins im Hell In A Cell Match antun wird, die Geschehnisse zwischen Roman Reigns und Rusev im Hell In A Cell Match wie ein Kinderspiel aussehen lassen werden. Wenn er mit Seth Rollins fertig ist, werde dieser gar nicht mehr dazu in der Lage sein, sich selbst als „THE MAN“ zu bezeichnen, weil er nicht mehr wie einer aussehen wird. Anschließend garantiert Kevin Owens, dass egal, was Tom Phillips auch über Seth Rollins sagen würde, dieser niemals in den Augen anderer ein Siegertyp sein wird, bevor er abschließend ankündigt, dass wenn er Seth Rollins heute Abend besiegt, werde er „THE MAN“ besiegen – und das vor den Augen von Tom Phillps.

Women’s Division Match
Bayley besiegt Dana Brooke via Bayley-to-Belly (06:28)

– RAW Commissioner Stephanie McMahon & RAW General Manager Mick Foley unterhalten sich backstage im Office. Mick Foley ist der Meinung, dass das heutige WWE United States Championship Match zwischen Roman Reigns (c) und Rusev (w/ Lana) ein Indikator dafür ist, dass WWE Hell In A Cell 2016 einer der besten WWE Pay-Per-Views der Geschichte werden könnte. Anschließend kommen die beiden auf die WWE Survivor Series 2016 und den dortigen drei SmackDown! LIVE vs. RAW Traditional Survivor Series Elimination Matches zu sprechen, bevor sich die Beiden einig sind, dass sie SmackDown! LIVE Commissioner Shane McMahon, SmackDown! LIVE General Manager Daniel Bryan und ihre drei Teams vernichten und mit dem Match zwischen Bill Goldberg und Brock Lesnar (w/ Paul Heyman) überstrahlen werden. Plötzlich kommt Chris Jericho mit seiner „List Of Jericho“ hinzu und spricht eine mögliche Strategie an, um ein sehr gutes Team RAW zu formen und SmackDown! LIVE keine Chance zu lassen. Weiter meint Chris Jericho, dass er noch mit SmackDown! LIVE eine Rechnung offen hat, da ihm Dean Ambrose noch 15.000 US-Dollar für seine Jacke schulden würde. Mick Foley unterbricht ihn daraufhin und meint, dass er endlich zum Punkt kommen soll. Chris Jericho findet die Unterbrechung von Mick Foley gar nicht lustig und kündigt an, dass alle Leute, die ihm ins Wort fallen, automatisch auf der „List Of Jericho“ landen. Mick Foley merkt daraufhin an, dass er schon längst auf der Liste steht, bevor Chris Jericho in mehreren Sprachen erwidert, dass er Mick Foley einfach noch mal auf die Liste setzen wird. Danach widmet sich Chris Jericho Stephanie McMahon zu und schlägt vor, dass er ihre erste Wahl für Team RAW sein sollte und Kevin Owens ihre zweite Wahl, damit sie Beide Co-Captains von Team RAW sein können, da bekanntlich ein Team nur so gut ist wie ihre Captains. Stephanie McMahon nimmt den Vorschlag von Chris Jericho daraufhin zur Kenntnis und wird darüber nachdenken, bevor auch Mick Foley erwidert, dass er sich über den Vorschlag von Chris Jericho mit Stephanie McMahon Gedanken machen wird. Abschließend meint Mick Foley zu Chris Jericho, dass dieser sich nun besser auf seinen besten Freund Kevin Owens konzentrieren sollte und ob dieser heute Abend wieder unbeschadet aus dem Hell In A Cell-Zellenkäfig kommen wird.

– Die Show „RAW Talk“, welche im Anschluss an WWE Hell In A Cell 2016 LIVE auf dem WWE Network ausgestrahlt wird, wird beworben.

– Enzo Amore & „Big Cass“ Colin Cassady kommen heraus und halten auf dem Weg zum Ring ihre übliche SAWFT-Promo ab, in der sie über Luke Gallows & Karl Anderson herziehen, die sie als „Big Gal“ & „Andy“ bezeichnen.

Tag Team Match
Luke Gallows & Karl Anderson besiegen Enzo Amore & „Big Cass“ Colin Cassady via Magic Killer und anschließendem Pinfall von Karl Anderson gegen Enzo Amore (06:40)

WWE Universal Championship
Hell In A Cell Match
Kevin Owens (c) besiegt Seth Rollins via Powerbomb durch zwei Stühle (23:15)

– Während des Matches schaltet Kevin Owens (versehentlich) einen der beiden Referees im Hell In A Cell-Zellenkäfig mit einem Feuerlöscher aus. Referee John Cone begleitet seinen angeschlagenen Referee-Kollegen daraufhin aus dem Hell In A Cell-Zellenkäfig, worauf plötzlich Chris Jericho zum Ring gestürmt kommt und sich in den Hell In A Cell-Zellenkäfig einschließen will. Kurz bevor Chris Jericho die Zellentür mit einem Schloss verschließen kann, gelangt Referee John Cone noch rechtzeitig zurück in den Hell In A Cell-Zellenkäfig, worauf das Match fortgesetzt wird. Im weiteren Verlauf des Matches unterstützt Chris Jericho Kevin Owens und verhilft ihm schließlich auch zum Sieg. Nach dem Match verpasst Chris Jericho dem angeschlagenen Seth Rollins im Ring noch einen Codebreaker, bevor er und WWE Universal Champion Kevin Owens den Ring und den Hell In A Cell-Zellenkäfig verlassen.

WWE Cruiserweight Championship
Brian Kendrick besiegt TJ Perkins (c) via Captain’s Hook Submission, nachdem er zuvor eine Knöchelverletzung vorgetäuscht hat – TITELWECHSEL! (10:30)

Neuer WWE Cruiserweight Champion: Brian Kendrick

– Backstage treffen Cesaro und Sheamus in der Umkleide aufeinander und bauen sich nach ihrem Sieg über The New Day beim aktuellen RAW bezüglich ihres heutigen bevorstehenden RAW Tag Team Championship Matches mit lobenden Worten gegenseitig auf. Anschließend sprechen sie an, dass sie sich eigentlich überhaupt nicht mögen, aber schon viel zu viel Zeit damit verschwendet haben, sich dies immer wieder gegenseitig unter die Nase zu reiben. Aus diesem Grund sollten sie endlich als Tag Team zusammenarbeiten und sich die RAW Tag Team Championship Titel heute Abend holen. Danach streiten die Beiden darüber, wer von ihnen Beiden heute Abend der Chef im Ring ist, bevor sie sich auch noch gegenseitig über Mietwagenkosten und Kosten aus Irish Pub-Besuchen streiten.

– Die amtierenden RAW Tag Team Champions The New Day (Kofi Kingston, Big E & Xavier Woods) kommen für das nächste Match heraus und halten auf dem Weg zum Ring eine Promo. Xavier Woods ergreift das Wort und meint, dass sie heute Abend ihre Titel gegen Cesaro & Sheamus verteidigen werden, von denen sie gehofft haben, dass sie sich schon vor dem heutigen Match gegenseitig in Stücke reißen würden. Anschließend ziehen die Drei noch ein wenig über Sheamus her, während sie Cesaro loben und Kofi Kingston schließlich seine neuen weißen Rob Gronkowski-Turnschuhe präsentiert.

RAW Tag Team Championship
Cesaro & Sheamus besiegen The New Day (Xavier Woods & Big E) (w/ Kofi Kingston) (c) via DQ, nachdem Kofi Kingston ins Match eingreift und Sheamus außerhalb des Rings einen Trouble In Paradise verpasst, als Sheamus zuvor Big E mit der Posaune Francesca II attackiert hat, was jedoch nicht vom Referee gesehen worden ist. Kurz bevor der Referee das Match abläutet, gibt Xavier Woods im Ring im Sharpshooter von Cesaro auf, was der Referee aufgrund der Aktion von Kofi Kingston gegen Sheamus jedoch nicht mitbekommt (11:30)

– Das WrestleMania XX-Rematch zwischen Bill Goldberg und Brock Lesnar wird für die WWE Survivor Series 2016 beworben.

– Noch bevor der Hell In A Cell-Zellenkäfig vor Beginn des Main Events vollständig heruntergelassen worden ist, wird Sasha Banks von Charlotte Flair attackiert und aus dem Ring befördert. Anschließend stoppt der Referee das Herablassen des Käfigs, während Charlotte Flair Sasha Banks aus dem Käfig zerrt und sich außerhalb des Rings mit ihr brawlt. Nach einer Prügelei durch die Zuschauermenge kehren die Beiden zum Hell In A Cell-Zellenkäfig zurück und wollen Beide auf das Käfigdach klettern. Charlotte Flair springt jedoch plötzlich ab und befördert die noch an der Käfigwand hängende Sasha Banks via Powerbomb durch ein Kommentatorenpult. Anschließend kümmern sich mehrere Referees um die angeschlagene Sasha Banks, während Charlotte Flair mit dem Publikum spielt und den „Hometown Hero“ Sasha Banks verhöhnt. Danach wird von den Referees ein Abbruch des Matches angedeutet und Sanitäter herbeigerufen, die Sasha Banks auf einer Trage aus der Halle bringen sollen. Als Ringsprecherin JoJo daraufhin Charlotte Flair den Sieg und den Titelgewinn via Forfeit zusprechen will, springt Sasha Banks von der Trage und attackiert Referees & Sanitäter, bis sie schließlich in den Hell In A Cell-Zellenkäfig zurückkehrt und das Match endlich offiziell gestartet werden kann.

RAW Women’s Championship
Hell In A Cell Match
Charlotte Flair besiegt Sasha Banks (c) via Natural Selection – TITELWECHSEL! (22:25)

Neue RAW Women’s Championesse: Charlotte Flair

– Nach dem Match feiert die neue RAW Women’s Championesse Charlotte Flair ihren Titelgewinn im Ring, während der WWE Hell In A Cell 2016 Pay-Per-View „off-air“ geht.

(Quelle: WWE Network / PWTorch / ProWrestling.net)

Mein Wrestlingshop.de

8