The Rock zurück im Wrestlingring!

  • In den vergangenen Jahren distanzierte sich Dwayne "The Rock" Johnson immer weiter vom Wrestlingbusiness, lehnte jegliche WWE-Auftritte ab und verzichtete sogar auf die Verwendung des Namens "The Rock" für seine Tätigkeit als Schauspieler. Doch damit ist nun offenbar Schluss.


    So trat The Rock am Wochenende zum ersten mal seit über 5 Jahren in einem Wrestling Ring auf, genauer gesagt im Ring einer WXW-Show (World Xtreme Wrestling) in Mineola, Florida. Dort saß er im Publikum um Sarona Snuka zu unterstützen, die Tochter des WWE Hall of Famer Jimmy "Superfly" Snuka. Später kam er dann in den Ring und hielt eine kleine Ansprache, in welcher er die Fans darum bat, Sarona, seine Familie und die WXW zu unterstützen.


    Doch auch in der WWE wird The Rock mal wieder zu sehen sein. Denn für die kommende Ausgabe von Friday Night SmackDown!, die 10-Jahres-Jubiläumsshow, wurde vor einigen Tagen ein vorproduziertes Segment mit dem ehemaligen WWE-Star in dessen Anwesen aufgezeichnet.


    Und auch als Schauspieler erinnert er sich inzwischen offenbar wieder an seine Wurzeln. So lässt er sich in der Promotion des kommenden Films "Planet 51" wieder als Dwayne "The Rock" Johnson ankündigen, nachdem er in seinen letzten Filmen auf den Zusatz "The Rock" verzichtete.



    gelesen: screwjob.de
    Quelle: LoP

  • Die Quoten würden ins unermessliche aufsteigen...

    Beispiel zum herausfinden, ob bestimmte Aussagen glaubhaft oder dubios sind:


    Wenn sie das nächste mal zur Wahrsagerin gehen, und sie fragt " Was führt sie zu mir?"


    Antworten sie einfach:" Also, wenn Sie das schon nicht wissen....." :thumbup:

  • Untreuer Kerl! Auf einmal besinnt er sich wieder... Meiner Meinung nach hat seiner Karriere umso stärker nachgelassen um so weiter er sich von der WWE entfernte. Hätte er 1-2 Auftritte im Jahr gehabt, hätte er dies auch mit der Filmkarriere unter einen Hut bringen können.
    Als ob ein Wrestler jemals ein "seriöser" Schauspieler hätte sein können. Das möchte doch auch keiner von ihm.
    Ich denke ein wenig mehr Wrestling hätte ihm nicht geschadet...


    ... Natürlich würde ich mich sehr freuen wenn er wieder zu sehen wäre. Er ist und bleibt einer der größten Figuren im Wrestling...