Hulk Hogan & Eric Bischoff unterschreiben bei TNA Wrestling! - Wird TNA nun die #1 Wrestlingpromotion in den USA?

  • also für mich hat hogan nicht sehr viel ausstrahlung was aber bestimmt daran liegt das ich ihn abgrundtief hasse und das schon immer.das einzige was im vielleicht austrahlung verleiht sind seine erfolge was die fans immer wieder fasziniert.ich für meinen teil mag ihn auf jeden fall nicht im ring sehen und das wird sich auch nicht ändern.ich will im ring namlich wrestling sehen und keinen alten mann der die fans zwar anheizt weil er irgentwelche bewegungen macht aber an wrestlingaktionen kaum was zeigt.für mich ist das einfach langweilig.

  • Nun ist es also doch passiert: Verdächtig positive Worte in einigen Interviews ließen bereits darauf schließen, was nun eingetreten sein soll: Vertreter von Hulk Hogan haben angeblich offiziell bei Total Nonstop Action Interesse an einem Deal geäußert.


    Der „Hulkster“ sei der Meinung, TNA fehle noch ein großer Name um mit der WWE mithalten zu können – und dieser große Name sei natürlich er. Und dies ist auch nicht das erste Mal, dass Hogan sich für TNA interessieren soll. Bereits in 2003 zog er zusammen mit Jeff Jarrett ein Angle auf, bei dem „Double J“ den „Hulkster“ einen Shot mit einer Gitarre bei einer Pressekonferenz in Japan attackierte. Zu einem Match kam es aber nie, da Hogan Probleme mit dem Knie bekam. Was den jetzigen Versuch Hogans angeht, so könnte es dieses Mal schon zu einem Auftritt kommen – wenn das Interesse denn ernst gemeint ist. Daran jedoch zweifeln einige böse Stimmen: Diese behaupten nämlich, Hogan bandle nur mit TNA an, um einen besseren Deal mit der WWE herauszuschlagen.



    Quelle: cagematch.de

  • also ein paar mal würd ich den Hulkster schon noch im TV sehen.
    Außerdem wird Hulk Hogan TNA sicherlich ein paar Ratings bringen, denn er hat immer noch einige Fans obwohl er sehr schlecht ist mittlerweile im Ring.


    Welcome Back! Hogan...

  • Hulk Hogan und Kurt Angle waren bei der Bubba The Love Sponge Radio Show zu Gast.


    Hulk Hogan sagte dort zu dem telefonisch zugeschalteten TNA Champion, dass sie ein Programm zusammen beginnen sollten. Kurt Angle meinte daraufhin, dass er es möglich machen kann. Außerdem diskutierten die Beiden die mögliche Rückkehr durch Hulk Hogan in das Wrestling Business bei TNA, um der Promotion den entscheidenden Push zu geben.


    Bubba wollte Dixie Carter deshalb sogar noch während der Show anrufen, aber bei ihr war nur der Anrufbeantworter zu erreichen. Danach spielten die Beteiligten noch ein wenig Fantasy Booking. Hulk Hogan fügte hinzu, dass er Vince Russo seit seinem Ende bei WCW nicht mehr gesehen hat.


    Der WWE Hall Of Famer erzählte auch noch, dass er gegen John Cena bei WrestleMania 25 antreten sollte, aber seine Rückenverletzung kam ihm zuvor.



    gelesen: MOONSAULT.de
    Quelle: 24 Wrestling

  • da ich hulk hogan zu bekanntlich hasse hoffe ich das es nicht dazu kommen wird.von mir aus kann er ja zu tna gehen aber bitte bitte lasst ihn nicht mehr in den ring denn er ist einfach viel zu alt und kann kaum noch aktionen zeigen.man sollte keinen wrestler in den ring lassen der schon bei einem legdrop schmerzen hat bzw. aufpassen muss das er sich nicht verletzt.ohne frage wäre hogan für tna sehr gut und die ratings würden mit sicherheit nach oben schießen aber das würden sie auch wenn er nicht in den ring steigt sondern nur in den impact shows irgent eine rolle übernimmt denn ich glaube nur weniger richtige wrestlingfans wollen hogan nochmal im ring sehen weil fast jeder weiss das er nicht mehr viele aktionen zeigen kann.

  • Kurt könnte dafür sorgen, dass das Match dann nicht ganz so schlimm wäre. Also wäre Hogan vs. Angle das beste, was bei einem Hogan-TNA-Auftritt passieren könnte. :)

    Ich stimme dir zu 100% zu.


    Ich kanns nur nochmal betonen holt endlich die Wrestling Legende Hulk Hogan wegen den TV Ratings und PPV Buys zu TNA Wrestling sofort!

  • Kurt könnte dafür sorgen, dass das Match dann nicht ganz so schlimm wäre. Also wäre Hogan vs. Angle das beste, was bei einem Hogan-TNA-Auftritt passieren könnte


    so habe ich das noch gar nicht gesehen und muss sagen du hast schon recht aber trotzdem muss ich hogan nicht unbedingt wieder im ring sehen weil ich ihn einfach nicht mag und noch nie mochte auch wenn er eine legende ist.

  • [Blocked Image: http://img190.imageshack.us/img190/6103/image19369.jpg]


    Wrestling-Legende Hulk Hogan und Ex-WCW Präsident Eric Bischoff haben Verträge bei TNA Wrestling unterschrieben. Diese Bombe platzte am Dienstag Nachmittag amerikanischer Zeit in den amerikanischen Wrestlingmedien.


    Wie der Wrestling Observer von Dave Meltzer und die Seite PWInsider.com übereinstimmend berichten, befindet sich TNA Präsidentin Dixie Carter bereits in New York, wo heute im Madison Square Garde die neue Biographie des Hulksters der Öffentlichkeit präsentiert werden sollte. Stattdessen wird die heutige Pressekonferenz wohl dazu genutzt werden, den Sensations-Wechsel zu verkünden. Im MSG sollen bereits TNA Banner aufgebaut worden sein.


    Die Zugänge von Bischoff & Hogan gelten als echte Überraschung, da beide sich in der Vergangenheit eher kritisch über TNA geäußert hatten.


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]



    gelesen: MOONSAULT.de
    Quelle: PWInsider

  • Gewaltige News für TNA Wrestling: Niemand Geringeres als Hulk Hogan hat einen Vertrag mit der Promotion unterschrieben. Auf einer Pressekonferenz vor dem legendären Madison Square Garden in New York gab der Hulkster gemeinsam mit TNAW Präsidentin Dixie Carter und weiteren hochrangigen Offiziellen der Liga bekannt, dass er gemeinsam mit seinem Geschäftspartner und langjährigen Freund Eric Bischoff zu TNAW stoßen werde. Auch Jimmy Hart, ein weiterer langjähriger Vertrauter Hogans, ist bei der Pressekonferenz dabei gewesen.


    Diese Meldung ist vor allem zum jetzigen Zeitpunkt eine riesige Überraschung. Es gab zwar in der Vergangenheit schon öfter Gerüchte um ein Comeback des Hulksters bei TNAW, diese stellten sich aber meistens nur als Druckmittel für Vertragsverhandlungen mit der WWE heraus. Hogan hat in den letzten Wochen und Monaten zusammen mit Bischoff eine Tour durch Australien auf die Beine gestellt, die im November stattfinden wird. Daran nehmen neben Hogan einige ehemalige WWE Stars teil, darunter auch Ric Flair, der aus dem Ruhestand kommt, um gegen Hogan anzutreten.


    Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht klar, welche Rolle Hogan bei TNAW spielen wird. Man kann jedoch davon ausgehen, dass er sich nicht mit einer Nebenrolle zufrieden geben wird. Natürlich wird Hogan in seinem Alter nicht mehr regelmäßig in den Ring steigen, sondern primär als Charakter auftreten und vieleicht ab und zu ein Match bestreiten. Die Australien Tour findet eine Woche nach dem nächsten PPV von TNAW statt. Diesen und die anschließenden Tapings wird er also nicht verpassen.


    Der Vertrag zwischen den beiden Parteien kam durch Verhandlungen von Eric Bischoff zustande. Entgegen frühen Gerüchten, dass die beiden die ganze Macht innerhalb der Promotion an sich reißen wollen, heißt es inzwischen, dass das aktuelle Creative Team um Vince Russo bestehen bleiben soll. Darauf angesprochen antwortete Hogan auf der Pressekonferenz, dass es keine Probleme zwischen den beiden geben werde - solange Russo sich nicht in die Angelegenheiten des Hulkster einmische. Bischoff soll vorerst nicht als Charakter in den Shows auftreten, sondern hinter den Kulissen an der Konzeption neuer Shows arbeiten. Außerdem soll Bischoff aufgrund seiner Erfahrung in diesem Bereich für Verhandlungen der Liga mit alten sowie neuen TV-Partnern zuständig sein.


    Bei der Präsentation in New York waren außerdem Vertreter von Spike TV, dem Heimatsender von Impact anwesend. Sie lobten die Verpflichtung Hogans und gehen davon aus, dass er den Einschaltquoten von Impact einen Schub geben wird. In der Vergangenheit war Spike TV schon mehrfach an der Verpflichtung von Wrestlern beteiligt, so soll der Sender angeblich auch einen Teil der Gehälter von Sting und Kurt Angle zahlen. Ob das bei Hogan auch der Fall ist, ist nicht bekannt.



    Quelle: cagematch.de