Sara Del Rey & PAC starten in Kürze bei NXT / Backstage News zur Tag Team Division / Divas Division vor großem Push?

  • - Wie PWInsider berichtet, sollen die Independent-Stars Sara Del Rey und PAC die notwendigen ärztlichen Tests der WWE bestanden haben, sodass Beide in Kürze im Entwicklungsbereich in Tampa, Florida mit dem Training beginnen und anschließend bei NXT zu sehen sein werden.


    - WrestlingCorner berichtete bereits im August, dass viele Leute innerhalb der WWE erwarten, dass Triple H den Fokus in den TV-Shows vermehrt auf die Tag Team Division legen wird, sobald er genug Macht von Vince McMahon erhalten hat, um seine Ideen umsetzen zu können. Dies scheint nun der Fall zu sein, denn wie Dave Meltzer auf f4wonline berichtet, soll Triple H einzig und allein für den aktuellen Push sowie das Booking der Tag Team Division verantwortlich sein. Laut aktuellen Informationen soll das aktuelle Ziel von Triple H sein, dass man spätestens zum Jahresende eine namhafte und vorallem glaubwürdige Tag Team Division präsentieren kann. Zeitgleich zu dieser Meldung wurde bei den aktuellen SmackDown! Tapings in Buffalo, New York, auch ein WWE Tag Team Championship #1 Contender's Turnier mit acht Tag Teams gestartet, welches sich über die nächsten Wochen erstrecken und dessen Siegerteam bei WWE Hell In A Cell 2012 ein WWE Tag Team Championship Match gegen Team Hell No (Daniel Bryan & Kane) erhalten wird. Folgende acht Tag Teams nehmen am besagten Turnier teil: The Rhodes Scholars (Cody Rhodes & Damien Sandow), The Usos (Jimmy & Jey Uso), Team CoBro (Santino Marella & Zack Ryder), International Airstrike (Justin Gabriel & Tyson Kidd), Kofi Kingston & R-Truth, The Prime Time Players (Darren Young & Titus O'Neil), Epico & Primo und Rey Mysterio & Sin Cara.


    - Zudem wurde im August berichtet, dass der Push der Tag Team Division auf Kosten der Divas Division ausgetragen werden soll, welche fortan noch weniger Platz in den Shows finden wird. Dies soll laut neuesten Meldungen jedoch nicht der Fall sein, denn wie einige WWE interne Quellen gegenüber Dave Meltzer berichtet haben, wird die WWE in den nächsten Monaten den Fokus neben der Tag Team Division auch wieder vermehrt auf die Divas Division legen, für die die Company einige große Dinge geplant haben soll. Die aktuelle Storyline um die mysteriöse maskierte Angreiferin, die Kaitlyn bei WWE Night Of Champions 2012 im Backstagebereich attackierte, soll dabei nur der Anfang einer langfristigen und gut durchdachten Storyline sein, welche die Divas Division noch für einige Monate beschäftigen soll.


    (Quelle: PWInsider / f4wonline)

  • - Kenne beide noch nicht, aber ich bin sehr gespannt, denn sie haben ja schon einige Vorschusslorbeeren erhalten.


    - Push der Tag Team Division ist eine wirklich gute Idee, denn Tag Team Matches machen eigentlich immer Spaß, wenn sie gut und mit sinnvollen Tag Teams sind. Von den 8 Teams sagen mir eigentlich bis auf Team CoBro alle zu, denn auch Rhodes Scolars hat was, da Cody (der mir übrigens vom Auftreten, dem Mic-Work und der Ausstrahlung her momentan sehr zusagt) und Sandow gut zueinander passen und sich gegenseitig dabei helfen können, nach oben zu kommen. Schade nur - wie ich schon im SD! Thread erwähnt habe - dass die Usos schon raus sind und die Colons wohl das gleiche Schicksal ereilen wird.


    - Halte dank der bisherigen Behandlung der Divas Division nicht viel vom Frauenwrestling, aber im Zuge der damaligen Mexican America vs Ink Inc Fehde gab es bei TNA mal ein Mixed Tag Team Match, wo sich Toxxin und Sarita gegenüberstanden - das hat richtig Spaß gemacht, deswegen lasse ich mich überraschen, ob die WWE nicht das selbe schafft.

  • Ich hoffe, da ja die WWE von Bryan & Kane überzeugt ist, das das Tag Team Title Match bei Hell in a Cell auch ein Hell in a Cell Match wird. Wenn Rey und Cara das Tunier gewinnen könnte dies eintreffen, da alle 4 jetzt keine unteren Midcarder sind. Schöner wäre nur wenn ein richtiges Tag Team bei HiaC den Titelshot bekommt.

  • Ich habe von den beiden bisher auch noch nichts gesehen, daher muss ich wohl abwarten, bis ich mir eine Meinung über sie bilden kann.


    Auch mir gefallen alle Teams, bis auf Team CoBro, sehr gut. Sin Cara und Rey Mysterio passen zusammen, wie Arsch auf Eimer. Freue mich seit ihrem ersten gemeinsamen Match auf dieses Team. Vor allem Cara dürfte/könnte die Zusammenarbeit mit Mysterio wirklich zugute kommen, da Letzterer als erfahrener WWEler vorerst die Arbeit am Mic übernehmen kann. Nichtsdestotrotz muss Sin Cara irgendwann auch mal alleine Promos halten können, vor allem, wenn man wirklich ein großes Match zwischen den beiden plant. Tolle Matches dürfen wir von den beiden aber wohl erwarten. Von Rhodes und Sandow erwarte ich einiges. Dass sich beide für intellektuell überlegen halten, könnte wirklich für viele amüsante und interessante Promos sorgen und darauf freue ich mich jetzt schon. Kann mir auch sehr gut vorstellen, dass allein diese Konstellation Rhodes/Sandow beiden beim Aufstieg helfen könnte. Ist vielleicht ein bisschen zu euphorisch von mir, aber irgendwie drängt sich mir bei diesen beiden ständig der Gedanke auf, dass es mit ihnen, ähnlich wie bei Bryan, in einer Art Selbstläufer enden könnte. Aber da hängt so einiges vom Booking der TT Szene ab.


    Die restlichen Teams sind zwar im Ring sehr unterhaltsam, ansonsten aber bisher nicht sonderlich interessant. Aber, was nicht ist, kann ja noch werden, vor allem wenn man die TT Division wirklich wieder fest in den Shows installieren möchte.


    Was die Diven angeht, freut es mich ebenfalls zu hören, dass man sie noch nicht gänzlich abgeschrieben hat. Bisher ist die Storyline sogar richtig interessant, also für Diven-Verhältnisse zumindest. Da man bei RAW ja von einer blonden Angreiferin gesprochen hat und ich die Idee, es sei Eve mit Perücke gewesen, nicht so pralle finden würde, werfe ich mal den Namen Kelly Kelly in den Raum. Diese soll doch in naher Zukunft wieder fulltime in den Ring zurück kehren, oder? Da man sie ja auch irgendwo positionieren muss und mir nicht vorstellen kann, dass man neben dieser aktuellen Fehde noch eine weitere für Kelly² aufzieht, würde es ganz gut reinpassen. Als Face nervt sie einfach und mit Layla und Kaitlyn hat man zwei Damen, die man gut als Faces pushen kann.

  • - PAC kenne ich noch nicht wirklich lange, aber er hat schon ordentlich was auf dem Kasten. Nur wenn ich an die starke Move-Limitierung denke, frage ich mich, warum die WWE überhaut noch solche Wrestler unter Vertrag nimmt. Hier mal ein Video von PAC:



    - Würde ich keine leichten Anzeichen für eine Verbesserung der Divisions sehen würde ich sagen, dass die Divisions der WWE absolut gleichgültig sind, weil man es ja auch schon oft gelesen und dennoch nichts draus wurde. Man hat jetzt immerhin mehrere Tag Teams, hat ein Tunier gestartet, um die Herausforderer zu ermitteln und in der Divas Division gibt es nun endlich auch mal wieder eine Storyline.

  • Ich sehe auch keinen Grund dafür, warum man die Diven-Division abschreiben sollte. Sicherlich hat man momentan noch nicht viele gute Diven (nur Layla, Eve, AJ und Natalya), aber es kommen in absehbarer Zeit noch weitere dazu (Raquel Diaz, Paige, Audrey Marie) und zudem kann man, wenn man will, auch weitere Damen verpflichten (z.B. Velvet Sky, Angelina Love, Katie Lea und ein paar Knockouts von TNA wie Mickie James oder Sarita z.B.).


    Mein Traum-Divas-Roster, welches absolut umsetzbar wäre, ist folgendes:


    AJ
    Eve Torres
    Layla
    Natalya
    Raquel Diaz
    Paige
    Audrey Marie
    Velvet Sky
    Angelina Love
    Katie Lea
    Mickie James
    Sarita


    und meinetwegen auch Kelly Kelly und Tamina. Mit so einem Roster könnte man schon sehr viel anfangen.


    EDIT: Und selbstverständlich auch Sara Del Rey! Keine Ahnung, warum ich die vergessen bzw. übersehen habe, zumal sich diese News ja auch mit ihr beschäftigt. ^^

  • - Freue mich schon sehr, Sara Del Rey & PAC bei NXT zu sehen. Auf jeden Fall zwei absolute Top Verpflichtungen. Jetzt heisst es nur noch abwarten, welchen Ringnamen sie bei WWE erhalten werden. Wie wäre es mit Sarah Foster und Peter Gravity? :D


    - Auf jeden Fall ist in der Tag Team Division schon seit einigen Wochen wieder Bewegung drin, was gut ist. Hoffentlich meint man dieses Vorhaben nun auch wirklich ernst und ändert nicht in ein paar Wochen wieder die Meinung. Mit den aktuellen Teams ist großes Potenzial vorhanden und eine größere und auch bessere Tag Team Divison als die TNA Konkurrenz, hat man zum jetzigen Zeitpunkt auf jeden Fall schon. Jetzt muss man nur die Chance nutzen und endlich etwas daraus machen. Das Tag Team Turnier ist auf jeden Fall eine feine Sache.


    - Dass es mit der Divas Division wieder deutlich bergauf gehen soll, freut mich. Aktuell deutet ja auch wirklich alles darauf hin, als wolle man die Divas Division nicht mehr so stiefmütterlich behandeln, wie in den letzten Monaten. Mal abwarten, was man noch alles geplant hat. Hauptsache man meint es wirklich genauso ernst, wie den Push der Tag Team Division.



    EnigmaX : Wäre auf jeden Fall ein starkes und vorallem tolles Divas Roster. Fehlen nur noch Kharma und Beth Phoenix. Mit dem richtigen Booking könnte da die TNA Knockouts Division endgültig einpacken. :D

  • Diva-Dirt.com berichtet, dass Sara Del Rey vor wenigen Tagen ihren Dienst bei NXT angetreten hat. Offenbar soll Sara Del Rey vorerst nicht als aktive Diva in den Shows auftreten, sondern als Trainerin der NXT Divas hinter den Kulissen eingesetzt werden.


    NXT Trainer Bill DeMott veröffentlichte hierzu via Tout ein Video, wo Sara Del Rey zusammen mit den anderen NXT Trainern Norman Smiley und Joey Mercury im Trainer-Outfit zu sehen ist. Das besagte Video ist mit der Message "Hier sind Eure Trainer, wo sind die zukünftigen Superstars?" untertitelt.


    [Blocked Image: http://www.diva-dirt.com/wp-content/uploads/2012/09/del-rey-wwe-268x300.jpg]


    Ob Sara Del Rey überhaupt irgendwann auch in den Shows als aktive Diva eingesetzt wird, bleibt abzuwarten.


    (Quelle: Diva-Dirt.com)

  • Würde Sara Del Rey dennoch auch gerne aktiv im Divas Roster der WWE sehen ... z.B. in Matches gegen Natalya oder Paige ...

    Allerdings. Nach den ganzen (potentiellen) Abgängen bleiben ja auch nich mehr so viele Diven übrig die gut wrestlen können, da wäre es momentan sinnvoller Sie ins Roster zu packen bis die NXT-Diven das Main-Roster erreichen.

  • Großer Gott, das darf doch nicht wahr sein. Natürlich ist es toll wenn sie parallel auch trainiert, aber so ein Talent kann man doch den Kameras verdammt nochmal nicht vorenthalten :dash:


    Schon mal daran gedacht, dass sie diesem Deal vielleicht in dem Bewusstsein zugestimmt hat, dass sie (vorerst) nur als Trainerin fungieren wird? Wer sagt denn, dass man ihr versprochen hat sie ausschließlich vor die Kameras treten zu lassen?