WWE Network: Vince McMahon kündigt große Änderungen an

Veröffentlicht am 7. Februar 2020 um 13:48 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: Medien-News, WWE-News.
Der Artikel wurde 111x gelesen.

Bei einer Telefonkonferenz der Investoren am Donnerstag sagte der WWE Vorsitzende Vince McMahon, das Unternehmen habe bereits Gespräche mit großen OTT Akteuren über Änderungen am WWE Network geführt, die eine erhebliche Umsatzsteigerung für das Unternehmen bedeuten könnten.

OTT steht für Over-the-top content und bezeichnet die Übermittlung und den Verkauf von Video- und Audioinhalten über Internetzugänge, ohne dass ein Internet-Service-Provider in die Kontrolle oder Verbreitung der Inhalte involviert ist. Das Angebot stellt damit eine Alternative zu gängigen Internet Videoportalen dar.

McMahon nannte potenzielle Änderungen „transformativ“. Diese Änderungen können Inhaltsrechte bei Großveranstaltungen wie “WrestleMania” und dem “Royal Rumble”, oder ein anderes Vertriebsmodell für das WWE Network insgesamt sein. McMahon sagte weiter, wenn eine Änderung vorgenommen wird, wird dies in diesem Quartal bekanntgegeben, da die Gespräche schon sehr weit fortgeschritten seien.

Auf die Frage nach den Plänen für das Network sagte McMahon, sie hätten viele Optionen. Das eine soll so bleiben, wie es jetzt ist, mit einer kostenlosen und bezahlten Stufe, während das andere mehr Inhalt an die „Majors“ verteilen soll. Er erklärte später “Majors” als OTT Unternehmen.

Weiter McMahon:
„Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keinen besseren Zeitpunkt, um unsere Rechte zu verkaufen“

McMahon wurde gefragt, ob er erwägen würde, Werbung in das Network aufzunehmen, und er sagte, dass er daran interessiert wäre, wenn er das Modell so belassen würde, wie es ist. Wenn sie andere Partner hinzuziehen würden, würde diese Entscheidung bei jenen liegen.

Bis zum letzten Quartal hatte das WWE Network 1,43 Millionen Abonnenten, ein Rückgang von 10% gegenüber dem Vorquartal und erzielte einen Jahresumsatz von 184,6 Millionen US Dollar, was einem Rückgang von 15 Millionen US Dollar gegenüber 2018 entspricht.

WWE unterzeichnete zwei massive Fünfjahres-TV-Verträge mit Fox (SmackDown) und NBCUniversal (RAW), wodurch das Unternehmen von 2019 bis 2024 2,35 Milliarden US Dollar erhielt.

Quelle: F4WOnline

Mein Wrestlingshop.de

8