WWE “WrestleMania 37” (10. + 11.04.2021): Zutritt für Zuschauer geplant?

Veröffentlicht am 17. Januar 2021 um 18:46 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: Medien-News, WWE-News.
Der Artikel wurde 102x gelesen.

Wie f4wonline berichtete, würde die WWE planen, ihr Großereignis “WrestleMania 37” mit Zuschauern zuzulassen.

Noch ist unklar, inwieweit diese Zulassung funktionieren wird. Auch die Anzahl der möglichen Zuschauer für die Tage 10. April und 11. April ist bis jetzt noch nicht bekannt. Allerdings wäre dies die erste Show, die seit März 2020 mal wieder Zuschauertickets verkaufen würde.

Am Samstag veröffentlichte die WWE eine Pressemitteilung mit folgendem Inhalt:
“Nach Abstimmung mit lokalen Partnern und der Regierungsbehörde werden weitere Informationen zu einer möglichen Zulassung von Zuschauern in den nächsten Wochen erfolgen. Dem enthalten wird auch die ‘WrestleMania-Week’ vorgestellt.”

Wie wir bereits berichteten, hat die WWE bestätigt, dass die diesjährige “WrestleMania” im Raymond James Stadium in Tampa, Florida stattfinden wird. Dieser Austragungsort war eigentlich derjenige für die letztjährige “WrestleMania” gewesen. Diese wurde allerdings, aufgrund der Corona-Pandemie, in den “Performance Center” verschoben. Für “WrestleMania 37” fällt hingegen die Abhaltung in Los Angeles, Kalifornien flach.

Weitere Informationen sowie die weiteren Standorte der kommenden “WrestleManias” findet ihr hier.

Quelle: f4wonline

Mein Wrestlingshop.de

8