WWE: Bray Wyatt entlassen

Veröffentlicht am 31. Juli 2021 um 20:41 Uhr von Thorx in der Kategorie: WWE-News.
Der Artikel wurde 122x gelesen.

Ein Jahr voller Überraschungen. Am heutigen Samstag verkündet WWE auf ihrem offiziellen Twitter-Account die Entlassung von “The Fiend” Bray Wyatt.

Wie Dave Meltzer vom PWInsider berichtet, hat John Laurinaitis Wyatt über die Vertragsauflösung informiert. Gründe seien Budgetkürzungen gewesen. Dabei war Windham Lawrence Rotunda, so sein bürgerlicher Name, noch von einem Comeback im August ausgegangen, wo er zudem bereits für einige Shows gebucht war.

Der 34-Jährige Sohn von Mike Rotunda war zuletzt in dem Firefly Fun House Segment in der “Monday Night RAW”-Episode nach “WrestleMania 37” zu sehen. Am Abend zuvor verlor er, nach Ablenkung durch Alexa Bliss, Randy Orton.

Wyatt stand seit 2009 unter WWE-Vertrag. Zunächst debütierte er und dem Namen Husky Harris in NXT und war Teil des Nexus Angle. Anschließend ging er zur Entwicklungsliga Florida Championship Wrestling (FCW) zurück und erfand seinen Charakter neu, um als Anführer der Wyatt Family (w/ Luke Harper & Erick Rowan). 2019 kehrte Wyatt als “The Fiend” zurück.

Wyatt ist verheiratet mit WWE Ring Announcer Jojo Offerman und hat mit ihr zwei Kinder. Sein Bruder, Bo Dallas,
He is married to WWE ring announcer JoJo Offerman and the couple have two children together. His brother, Bo Dallas, bereits am 15.04.2021 entlassen.

Hier der Original-Tweet:

(Quelle: Twitter)

Alexander Wolfe Interview

Kommende Veranstaltungen

8