Schluss: wXw verabschiedet sich vom WWE „Network“

Veröffentlicht am 31. Mai 2024 um 14:42 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: Europa-News, Medien-News.

Die deutsche Wrestling-Liga wXw (Westside Xtreme Wrestling) ist fortan nicht mehr länger auf dem WWE „Network“ zu sehen.

PWInsider berichtete, dass der Vertrag zwischen beiden Ligen heute ausgelaufen sei. Damit verlässt wXw das WWE „Network“ mit seinem Angebot.

Zuletzt war die Promotion noch als einzige Independent-Liga beim „Network“ zu sehen gewesen. Ursprünglich war geplant, einige Ligen aus dem europäischen Raum (darunter auch PROGRESS Wrestling) mit ihren Events auf der Plattform als zusätzliche Abonnementfunktion direkt zu inkludieren, doch der Ansatz wurde nie richtig verfolgt. Stattdessen hatte man sich darauf beschränkt, On-Demand-Veröffentlichungen auf dem „Network“ und „Peacock“ zu etablieren.

Die Promotion zeigt nun ihre Veranstaltungen kostenpflichtig für 9,99€ auf „YouTube“. Auch kostenlose Inhalte stellt wXw zur Verfügung. Zukünftig behält sich die Liga aber vor, auf mögliche Streaming-Anbieter zurückzugreifen. In der momentanen Situation, so die Promotion zu einem Kommentar auf YouTube, sei ein hauseigener Streaming-Dienst „zu kostspielig“.

Quelle: PWInsider / WrestlingNewsSource / YouTube

Kommende Veranstaltungen

8
error: Content is protected !!