GWF Berlin Wrestling Night 7 (10.12.2011 – Berlin): Großes Update mit neuen Namen / Tickethinweise

Veröffentlicht am 7. Dezember 2011 um 19:38 Uhr von Thorx in der Kategorie: Europa-News.
Der Artikel wurde 64x gelesen.

Powerhouse und türkisches Tag Team für Berlin Wrestling Night 7 bestätigt

Mit 3DS/Decent Society und CB4 (alias Ibo Latino und Robert Kaiser) wurden für die Berlin Wrestling Night 7 am kommenden Samstag bereits 2 Teams angekündigt. Mit Tarkan und Ali Aslan wird im Statthaus Böcklerpark ein weiteres Team in den Ring der German Wrestling Federation steigen, das in der Kombination zum ersten Mal gemeinsam auftreten wird. Dennoch sollte sich das Duo aus Istanbul in- und auswendig kennen, schließlich sind Ali und Tarkan Cousins. Die beiden Aslans gehen mit breiter Schulter in die Veranstaltung am Samstag, denn sowohl Tarkan, als auch Ali Aslan konnten bei Berlin Wrestling Night 6 Siege für sich verbuchen. So besiegte Ali Aslan im Oktober Flying Dragon Jr. und Tarkan Aslan konnte sich in einem klassischen European Rounds Match gegen Frank Bouncer durchsetzen. Nun wollen sie am 10.Dezember beweisen, dass sie auch gemeinsam Siege erringen können.

Geballte Power wird es am Samstag auch in Form von Cem Kaplan geben. Das Powerhouse aus der Türkei ziert nicht nur das aktuelle Veranstaltungsposter zur GWF Berlin Wrestling Night 7, er gehört wohl auch zu den stärksten Männern im Kader der German Wrestling Federation. Dies konnte er bereits eindrucksvoll bei Berlin Wrestling Night 6 beweisen, als er sich zusammen mit seinem Partner Cash Money Erkan gegen das Team Rene Shaw und Koray durchsetzen konnte.

GWF-Rookies wollen ihren ersten Sieg

Alles andere als erfolgreich lief die Berlin Wrestling Night 6 für die Nachwuchswrestler aus der GWF-Trainingsschule. In ihren Debütkämpfen mussten sich die GWF-Rookies den erfahreneren Wrestlern geschlagen geben. Ilker, der Bär aus dem tiefsten Sibirien, musste sich in einem 3-Way Elimination Match Lucky Kid und „Feierschweinchen“ Marty Fabz, der im Oktober ebenfalls sein Debüt im GWF-Ring feierte, geschlagen geben. Auch Koray und Rene Shaw haben sich den Start ihrer Wrestler-Karriere sicherlich siegreicher vorgestellt. Sie unterlagen dem Team bestehend aus Cem Kaplan und dem amtierenden GWF Amateur Berlin Champion Cash Money Erkan. Einen besonderen Eindruck hinterließ auch Slinky, der Clown aus der Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik – wenn auch keinen erfolgreichen. Dieser wurde vom Team Ibo Latino und Robert Kaiser (alias CB4) extra für das 6-Man Tag Team Match gegen 3DS engagiert. Doch schlussendlich fand er sich auf der Seite der Verlierer wieder. Bei GWF Berlin Wrestling Night 7 am kommenden Sonnabend wollen die Mannen aus der GWF-Wrestlingschule daher beweisen, dass mehr in ihnen steckt und bereiteten sich im Vorfeld bereits intensiv auf die Veranstaltung vor, denn die Niederlagen wollen sie nicht auf sich sitzen lassen und peilen ihren ersten Sieg bei der German Wrestling Federation an.

Achtung: Kartenvorverkauf für GWF Berlin Wrestling Night 7 endet am Donnerstag

Wer sich jetzt noch Eintrittskarten für die GWF Berlin Wrestling Night 7 am kommenden Samstag (10.Dezember) sichern möchte, der sollte sich beeilen. Nur noch bis Donnerstagabend gegen 23.59 Uhr sind Kartenvorbestellungen via E-Mail möglich. Wer also noch die Option der Kartenreservierung für die GWF-Veranstaltung am Samstag im Statthaus Böcklerpark nutzen möchte, der sollte in den kommenden Stunden seine Kartenreservierung an info@gwf-wrestling.de senden. Wenn ihr euch Eintrittskarten über diese Adresse bestellt, bekommt ihr von uns eine Bestätigungsmail, dass eure Karten für Berlin Wrestling Night 7 an der Abendkasse hinterlegt worden sind. Bitte beachtet bei eurer Reservierung, dass Platzreservierungen im Statthaus Böcklerpark nicht möglich sind. Ein frühes Erscheinen am Samstag garantiert Sitzplätze eurer Wahl. Einlass zur Show wird gegen 18:30 Uhr erfolgen.

Ebenfalls könnt ihr euch eure Eintrittskarten auch noch in der Pizzeria Pan House Pizza in der Neckarstraße 2 in Berlin-Neukölln sichern. Dieses Angebot gilt aber nur noch solange der Vorrat an Karten reicht. Eintrittskarten für die Berlin Wrestling Night 7 gibt es natürlich auch weiterhin an der Abendkasse zur Show. Die Karten gibt es für nur 12 Euro (für Erwachsene) und ermäßigt für nur 6 Euro (Kinder bis 14 Jahre). Die Wrestler der German Wrestling Federation freuen sich über zahlreiches Erscheinen und gute Stimmung in der Halle.

(Quelle: German Wrestling Federation)

Alexander Wolfe Interview

Kommende Veranstaltungen

8