Wrestling Freund- und Feindschaften

  • Da ich zu der jüngeren Generation gehöre, würde es nicht nur mich brennend interessieren, wie das Verhältnis der Wrestler ist. Schaue die WWE seit 2005 :)
    Feinde :


    Bret Hart und Ric Flair hassen sich und liefern sich immer mal wieder eine Schlammschlacht.
    Batista und Booker T gerieten am Rande des Summerslams 2006 (?) in eine handfeste Auseinandersetzung.
    Scott Steiner hat sich vor zwei Jahren oder so mit Triple H, HBK und Flair angelgt.
    Ric Flair scheint mit der Hardcore Legende Mick Foley nicht klar zu kommen.
    Shawn Michaels und Triple H können angeblich nicht Hogan leiden.


    Freunde :


    The Clique
    Ich habe auch schon öfter gehört, dass Cena und Orton gut miteinander auskommen.
    Eddie Guerrero und Chris Benoit waren ja beste Freunde.
    Christian und Edge ebenfalls.


    Weiß jemand zufällig wie das Verhältnis zwischen Triple H und dem Undertaker ist?
    Und ich habe mal gelesen, das The Rock HBK nicht leiden kann :huh:


  • Also das mit Batista und Booker T stimmt, merkt man ja auch jetzt besonders ... siehe Kommentare von Booker T über Batze wegen Beitritt zu Strikeforce, wobei ich Booker T leider recht geben muss was Batista in MMA betrifft.


    Was die Clique betrifft... Orten kam vor Jahren extrem gut mit Batista aus, die Beiden haben auch zusammen trainiert. Dann gabs angeblich einen Streit und Orten und Batze haben sich von der Trainingsallianz gelöst, das war zu dem Zeitpunkt als Orten dann Masse verlor und auf Definition umstieg was man deutlich auch jetzt noch sieht!!
    Batze wurde dann durch Cena ausgetauscht was den großen Dicken gar nicht gefreut hat ... bis jetzt streite Cena und Batze immer noch deswegen was ich so weißt. Gutes Verhältnis herrscht auch zwischen dem Untertaker und Batista + Cena und the Miz ... auch Morrison und the Miz sind mehr als gut befreundet!