FWC International Talent Tournament (Teilnehmer, Modus & Matches)

  • Wer ist euer Favorit auf den Turniersieg? 4

    1. Benjamin Brantford (CAN) (0) 0%
    2. Boris Morosow (RUS) (1) 25%
    3. Chandan Khan (IND) (0) 0%
    4. Don Caliente (CAN) (1) 25%
    5. Gunnar Jóhansson (ISL) (0) 0%
    6. Justin Shine (USA) (2) 50%
    7. Nicholas Gagnon (CAN) (0) 0%
    8. Rodrigo Ramirez (ARG/CHI) (0) 0%

    -
    -
    -
    -


    -
    -
    -
    -

    Im Rahmen der diesjährigen FWC Houseshow Tour durch Kanada findet das International Talent Tournament statt. In diesem Turnier treten 8 Talente aus diversen Ländern gegneinander an und machen den Sieger letztlich in einem großen Fatal 4-Way Ladder Match unter sich aus. Das Besondere: Der Sieger erhält nicht nur einen FWC Vertrag, er steht auch direkt im 6-Men Gain or Pain Ladder Match bei FWC Steps to Glory und hat somit die Chance, sich direkt den heiß begehrten Title Shot zu sichern.



    Der Modus:


    Zunächst kommt es während den ersten beiden Houseshow Terminen in Edmonton und Winnipeg zu vier Qualifying Matches. Das beduetet, dass immer zwei der acht Teilnehmer gegeneinander antreten werden. Im Finale, welches beim abschließenden Termin in Ottawa stattfindet, treffen alle Sieger im oben beschriebenen Fatal 4-Way Ladder Match aufeinander.



    Die Teilnehmer:


    1. Benjamin Brantford (CAN)
    2. Boris Morosow (RUS)


    3. Chandan Khan (IND)
    4. Don Caliente (CAN)


    5. Gunnar Jóhansson (ISL)
    6. Justin Shine (USA)


    7. Nicholas Gagnon (CAN)
    8. Rodrigo Ramirez (---)



    Der Turnierbaum:


    Qualifyer #1:
    Justin Shine (USA) b. Gunnar Jóhansson (ISL) via Pinfall nach dem Shinebuster (Sitdown Spinebuster)


    Qualifyer #2:
    Don Caliente (CAN) b. Chandan Khan (IND) via Submission nach dem Sharpshooter


    Qualifyer #3:
    Rodrigo Ramirez (---) b.Nicholas Gagnon (CAN) via Pinfall nach dem TKO (Knockout Punch)


    Qualifyer #4:
    Benjamin Brantford (CAN) b. Boris Morosow (RUS) via Pinfall nach dem Bust Out (Helluva Kick)



    Fatal 4-Way Ladder Match:
    Rodrigo Ramirez (---) b. Justin Shine (USA), Don Caliente (CAN) & Benjamin Brantford (CAN) via Stipulation

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

    The post was edited 14 times, last by CM Naitch ().

  • +++ BENJAMIN BRANTFORD +++


    [Blocked Image: http://up.picr.de/25424652no.jpg]


    Spitzname
    Buster


    Herkunft
    Winnipeg, Kanada


    Wrestlingstil
    Techniker


    Finisher
    Bust Out (Helluva Kick)
    Springboard Leg Lariat


    Kommt jemandem der Spitzname "Buster" bekannt vor? Genau, denn bei Benjmain Brantford handelt es sich um den früheren Jugendfreund des aktuellen FWC Anarchy Champions, The End. Beide wuchsen zusammen in Winnipeg auf, ehe sich die Wege der beiden trennten. Während The End seinen Freund verprügelte und dessen Chance auf ein Try Out Match nutzte, stand Brantford mit leeren Händen da. Während The End nun in der FWC aktiv ist und sogar die Karriere von The Mummy beendete, bekommt jetzt auch Buster die Chance auf ein Engagement bei der Company aus Chicago. In den letzten Jahren tourte der Kanadier vermehrt durch viele kleinere Promotions in seiner Heimat.


    __________________________________________________



    +++ BORIS MOROSOW +++


    [Blocked Image: http://up.picr.de/25424653rd.png]


    Spitzname
    Prince of Siberia


    Herkunft
    Nowosibirsk, Russland


    Wrestlingstil
    Techniker, Showman


    Finisher
    Siberia Strike (Superkick)
    Russian Legsweep


    Der sibirische Prinz, wie er in seiner Heimat genannt wird, stammt von einer Arbeiterfamilie ab. Sein Vater war ein anerkannter Schmied, starb jedoch als Morosow 17 Jahre alt war. Statt der Fortführung des Lebenswerks seines Vaters entschied er sich dazu, in den Ring zu steigen. Morosow gilt als einer der besten und athletischsten Wrestler Russlands, hat den Sprung in eines der großen Wrestling Länder allerdings noch nicht geschafft. Bookings in Mexiko scheiterten zuletzt am lieben Geld für Flüge und Unterkunft. Morosow gilt als extrem ruppiger Wrestler. Sehr zielstrebig, allerdings auch mit einem gewissen Hang zur Show. Der eiskalte Prinz weiß mit der Crowd umzugehen.

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • +++ CHANDAN KHAN +++


    [Blocked Image: http://up.picr.de/25424654qh.jpg]


    Spitzname
    Bollywood Player


    Herkunft
    Chennai, Indien


    Wrestlingstil
    Techniker, Submission


    Finisher
    Punjabi Plex (Bridging Capture Suplex)
    Crossface Chickenwing


    Vom Tellerwäscher zum Millionär. In diesem Fall vom Tellerwäscher zum FWC Superstar, dies könnte der Werdegang von Chandan Khan sein. Der Rookie aus dem indischen Chennai wuchs unter ärmlichen Verhältnissen auf und kämpfte sich zuletzt bis ins Rampenlicht des indischen Wrestlings. So bestritt er vor einigen Wochen im Rahmen der indischen Houseshow Tour ein Tag Team Match zusammen mit Ganesh Singh. Das Team unterlag allerdings den damaligen und heutigen FWC Tag Team Champions, Los Insobornables. Khan gilt als technisch starker Wrestler, welcher vor allem viele Submission Elemente in seinen Stil einbaut, was sich in seinem Moveset widerspiegelt. Seinen Spitznamen erarbeitete sich der Bollywood Player innerhalb kürzester Zeit durch seine lässige Art, im und außerhalb des Seilgevierts. Khan gilt als ein Mensch der spontane Entscheidungen trifft und stets sehr locker wirkt. Die Teilnahme am kommenden Turnier wird für ihn die erste wrestlerische Erfahrung außerhalb Indiens sein.


    __________________________________________________



    +++ DON CALIENTE +++


    [Blocked Image: http://up.picr.de/25492331sk.jpg]


    Spitzname
    El Desconocido


    Herkunft
    Toronto, Kanada


    Wrestlingstil
    Techniker, Highflyer


    Finisher
    GTS
    Sharpshooter


    Wirkt er durch die typische Luchador Maske sehr mexikanisch handelt es sich bei Don Caliente doch um einen Kanadier. Allerdings stammt er aus der kulturell wohl vielfältigsten Stadt des Landes Toronto und da über seinen bürgerlichen Namen oder seine sonstige Herkunft nichts bekannt ist, lässt sich nicht ableiten ob er nicht doch mexikanische Wurzeln hat. Vermutlich hüllt er einen solchen Schleier darum um seinen Spitznamen zu rechtfertigen, der sich als „der Unbekannte“ übersetzen lässt. Don Caliente ist erst seit knapp einem Jahr in Erscheinung getreten. Er überzeugte die FWC Scouts bei lokalen Shows in denen er für seinen Rookie Status erstaunlich routiniert zu Werke ging und viele kleine Erfolge feiern konnte. Sein Wrestlingstil ist jedenfalls technisch, so wie man ihn aus der klassischen kanadischen Schule kennt, gepaart mit einigen Highflying Moves, die jedoch eher zum amerikanischen Standardrepertoire gehören und keine Verbindung zum wrestlerischen Lucha Libre erkennen lassen. Vermutlich ist er mit seinen 1,80 m trotz der schlanken, durchtrainierten Figur einfach zu groß um den typischen Stil zu worken, am Latino Temperament mangelt es ihm jedenfalls nicht. Diesem dürfte er seinen Ringnamen verdanken.

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • Interessantes Teilnehmerfeld. 4 Wrestler und alle Techniker. Das kann ja was werden. Von den vier hier setze ich mal Brantford und Khan in das Fatal-4-Way Match.

  • +++ GUNNAR JÓHANSSON +++


    [Blocked Image: http://up.picr.de/25424655dx.jpg]


    Spitznamen
    Iceman, Officer


    Herkunft
    Reykjavík, Island


    Wrestlingstil
    Powerhouse, Brawler


    Finisher
    Ice Breaker (Sitout Swinging Side Slam)
    Swagger Stick (Clothesline from Hell)


    Sohn des Jóhan. Dies ist die Bedeutung des Nachnamens von Gunnar Jóhansson. Das Powerhouse aus Island ist eigentlich gelernter Polizist und sorgt vor allem in seiner Heimat Reykjavík für Zucht & Ordnung. Bis zum heutigen Zeitpunkt legte der Iceman eine Karriere zurück, welche eigentlich als Preisboxer anfing. Damals erkämpfte er sich damit das nötige Kleingeld um Bookings im Ausland auch wahrzunehmen. Jóhansson bestritt demnach nicht nur in den skandinavischen Ländern bereits Matches, sondern auch in Mitteleuropa und nehm sogar ein Booking in Australien wahr. Kurios: Gunnar Jóhansson hat sich für den Zeitraum des International Talent Tournament Urlaub nehmen müssen, welcher beinahe nicht genehmigt worden wäre. Sollte der Isländer am Ende den begehrten FWC Vertrag ergattern, könnte er seinen Job bei der isländischen Polizei auf Eis legen. Das Powerhouse mit gewissem Drang zu wilden Prügeleien gilt als Hitzkopf und Liebhaber von gewöhnlichen Street Fights. Unter den bisher angekündigten Talenten ist Jóhansson der Kräftigste.


    __________________________________________________



    +++ JUSTIN SHINE +++


    [Blocked Image: http://up.picr.de/25424656li.jpg]


    Spitzname
    Man in the Light


    Herkunft
    Miami, Florida


    Wrestlingstil
    Powerhouse, Brawler


    Finisher
    Shinebuster (Sitdown Spinebuster)
    Shining Hour (Swinging Shoulder Cutter)


    Wenn es das Schicksal mit jemandem gut meint, dann definitiv nicht mit Justin Shine. Dieser verlor im Alter von 12 Jahren beide Eltern und schlug sich anschließend alleine durchs Leben. Im Alter von 16 Jahren kam er dabei zum Wrestling. Er begann mit dem vielerorts verpönten Backyard Wrestling, ehe er von diversen Trainern unter seine Fittiche genommen wurde. Der Mann aus Miami lernte zwei Jahre später seine Freundin kennen und heiratete diese wiederum zwei Jahre später. Dann allerdings der nächste Schicksalsschlag. In der Hochzeitsnacht wurde das Brautpaar überfallen. Bei dem bewaffneten Raubüberfall kam die Frau von Justin Shine schließlich ums Leben. Sie erlag ihren Verletzungen im Krankenhaus. Es war der Moment, an dem sich Shine endgültig Rache schwor. Privat setzt er sich für Gerechtigkeit und benachteiligte Menschen ein. Im Ring wirkt der Man in the Light mittlerweile sehr routiniert und ist wohl auch aus diesem Grund bereits in den Staaten viel herumgekommen. Die Frage ist - meint es das Schicksal mit Justin Shine im Zuge des FWC International Talent Tournament besser?

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • +++ NICHOLAS GAGNON +++


    [Blocked Image: http://up.picr.de/25424657bh.jpg]


    Spitznamen
    The Freak, Beast Mode


    Herkunft
    Montreal, Québec, Kanada


    Wrestlingstil
    Powerhouse


    Finisher
    Work Out (Fireman's Carry Sitout Facebuster)
    Muscle Buster


    Ein weiterer Kanadier ist Nicholas Gagnon. Und was für einer! Das Muskelpaket aus Montreal wurde typisch für die Region natürlich zweisprachig erzogen und arbeitet neben seinem Hobby des Wrestlers als Sportlehrer, Dozent & Mentor in Einrichtungen für junge Straftäter und schwererziehbare Jugendliche. Gagnon gilt als sehr autoritär, privat aber auch als humorvoller Zeitgenosse. Er kann auf eine bunte Vergangenheit zurückblicken. Mehrere kleinere Straftaten wie Einbruch, Diebstahl und Vandalismus sorgten dafür, dass er nach einer Zeit im Jugendarrest selbst in oben genannten einer Einrichtung lebte. Gagnon genoss eigentlich eine gute Kinderstube und wuchs als Sohn eines Lehrerehepaars auf. Mittlerweile hat er den Turnaround geschafft und ist selbst Vater von zwei Kindern. Beast Mode, so einer der Spitznamen des Mannes aus Montreal, hat neben dem Wrestling noch andere Hobbys. Dazu gehören Amateurboxen und Bodybuilding. Zudem nahm Nicholas Gagnon auch am World Strongest Man Contest Teil und schaffte es immerhin in die Endrunde der besten acht Männer. Er gilt als absoluter Fitness Freak und trainiert demnach mehrere Stunden am Tag, mehrere Tage die Woche. Diese Eigenschaft hat ihm auch den weiteren Spitznamen "The Freak" eingebracht.


    __________________________________________________



    +++ RODRIGO RAMIREZ +++


    [Blocked Image: http://up.picr.de/25424658sc.jpg]


    Spitzname
    ---


    Herkunft
    Unbekannt (vermutlich Chile oder Argentinien)


    Wrestlingstil
    Allrounder


    Finisher
    TKO (Knockout Punch)
    Weapon X (Gory Special Flatliner)


    Wer ist eigentlich dieser Rodrigo Ramirez? Aktuell weiß man nicht allzu viel über den Südamerikaner. Nicht einmal seine genaue Herkunft konnte ermittelt werden. So wird aktuell spekuliert, dass er entweder aus Chile oder Argentinien kommt. Über Ramirez gibt es aktuell mehr Gerüchte und Nachsagungen als Fakten. So vermutet man bei Ramirez eine Ringerfahrung von rund fünf Jahren. Doch zu einer Karriere als Wrestler wäre es damals fast gar nicht gekommen. Vor sieben Jahren hatte Ramirez einen schweren Unfall, bei dem seine rechte Hand zertrümmert wurde, welche in einer sehr aufwendigen OP mit Chirurgenstahl rekonstruiert wurde. In Fachkreisen wurde Ramirez deshalb auch als "The Machine" bezeichnet. Ein Spitzname, welcher allerdings nur reine Vermutung ist. Der Südamerikaner tourte vor allem durch kleinere kontinentale Promotions und machte sich vor allem durch seinen gefürchteten Finisher, den TKO (Knockout Punch) mit der rekonstruierten, stählernen Hand einen Namen. Generell gilt Ramirez als sehr ruhiger Zeitgenosse, welcher kaum mit Medienvertretern redet und deshalb auch nicht viel über seine Vergangenheit preis gibt.

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • Ich glaube, man hat da ein sehr ordentliches Teilnehmerfeld für das International Talent Tournament. Ich finde es auch gut, dass man einige Leute aus früheren Houseshows oder aus der Vergangenheit mancher Wrestler mit einbaut. :thumbup:

    Mason Scott FWC Statistik:


    Gesamt: 27


    16-6-5


    Singlewrestler: 21


    12-4-5


    Tag Team Wrestler: 6
    4-2-0

  • Auf jeden Fall ein gut gelungenes Teilnehmerfeld, für mich ist nicht ersichtlich, wer hier wirklich Favorit ist. Brantford ist natürlich naheliegend, wegen der Verbindung zu The End. Aber wenn das ein langfristiger Charakter sein soll, fände ich es komisch, wenn ein User hier einen Chara aus der Backstory eines anderen nimmt.^^ Aber er wird ins Finale kommen.


    Im zweiten Set tippe ich auf den Inder, einfach aus Bauchgefühl und weil er einen umbenannten Finisher hat^^


    Das dritte Paar ist schon schwierger, da beide Charaktere gut ausgearbeitet scheinen. Ich kann mir aber vorstellen, dass diese Underdog/Unglücksraben-Storyline von einem User kommt, weswegen ich Justin Shine ins Finale tippe.


    Beim letzten Paar ist mein Favorit Rodrigo Ramirez, einfach wegen der kompletten Unklarheit um den Charakter. Das böte Potenzial für kommende Stories während Gagnon schon wirklich ein Bilderbuch-Aushängeschild für eine Company wäre. Aber ne, ich bleibe beim Unbekannten.


    Im Finale wird's dann tricky, aber meine Favoriten sind Shine und Ramirez. Beiden rechne ich eine Chance von 45% aus, während zu je 5% der Inder oder Brantford gewinnen dürften. Letztendlich sage ich Justin Shine wird einen FWC Deal ergattern.

  • Zum Großteil sehr coole Charaktere die man bis auf den Inder und den Isländer von mir aus gerne sofort übernehmen könnte. Das Problem ist nur, dass es sich bei den meisten um CAWs handeln wird und wir aktuell sicher keine neuen CAWs einführen werden. Stellt sich für mich also eig nur die Frage hinter welchem der Teilnehmer steckt ein User? Hinter Justin Shine steckt auf jeden Fall einer, aber der User war bisher sehr inaktiv. Also entweder hatte Naitch mit dem Kontakt und er wird erst nach dem Turnier aktiver sein, oder die Aufnahme von Shine soll uns einfach den Eindruck geben er wär die logische Wahl. Gleiches gilt für Buster. Der könnte entweder sinnvoll für die Shows sein durch die Verbindung zu The End, oder dieses The End Segment wurde einfach dafür genutzt einen interessanten Chara ins Turnier zu stecken statt sich noch einen zusätzlichden Kanadier ausdenken zu müssen.


    Khan und Johansson sprechen mich wie gesagt 0 an, denke auch nicht, dass da jemand dahinter ist. Caliente und Ramirez macht man durch die unbekannte Komponente in ihrem Gimmick interessant, aber ich glaube wir haben genug Masken und Latinos in unserem Roster, deswegen rechne ich denen nur Außenseiterchancen ein, für den Fall dass halt ein neuer User trotzdem Bock auf einen Chara dieser Art hatte. Bei Gagnon dasselbe, im Grunde ist das Black Mamba nur in kanadisch. :D Der Russe Morosow ist letztendlich mein Favorit. Cooles Gimmick, cooler Ava, würde mich freuen wenn er der wäre, ders macht. Andererseits hat er Buster schon in der erste Runde vor der Brust - gibts gleich da den "Upset", das der einzige bekannte ausscheidet, oder ist es ein Indiz dafür, dass sich hinter Morosow kein User verbirgt? Mh, zu viel Spekulation ist lästig, also gehts einfach direkt zu den Tipps. :D


    Qualifyers:
    Boris Morosow bes. Benjamin Brantford
    Don Caliente bes. Chandan Khan
    Justin Shine bes. Gunnar Johánsson
    Nicholas Gagnon bes. Rodrigo Ramirez


    Fatal 4 Way:
    Boris Morosow bes. Don Caliente, Justin Shine & Nicholas Gagnon.

  • Sehr buntes Teilnehmerfeld, sieht echt ganz gut aus. Aber dennoch, wirkt das fast schon wie bei DSDS oder sämtlichen anderen Casting-Konsorten - wieso muss jeder Teilnehmer denn eine "tragische" Hintergrundgeschichte mit Leid, Verlust, Elend und Schmerz haben? Gibt es nicht auch "normale" Menschen, die Wrestler werden wollen, ohne Todesfall oder traumatischen Erlebnis in der Vergangenheit? :D


    Vom Avatar her, würde ich mein Geld wohl auf Shine oder Ramirez setzen. Prinzipiell könnte ich aber wohl mit jedem Leben, einen besonderen Favoriten habe ich nicht. Wie gesagt, sehen alle echt interessant aus und wenig stereotyp, von daher darf man wohl gespannt sein, wer genau sich dann im Endeffekt durchsetzen wird. Ich könnte mir zudem vorstellen, dass mehr als nur einer weiterkommen wird, wäre vielleicht aus "Kanonenfutter"-Sicht, auch nicht unbedingt dumm.


    Was mich aber irgendwie freut: Buster kommt im Teilnehmerfeld vor, finde ich echt ganz witzig. :D
    Ich hatte mir ja nichts wirklich gedacht bei der Promo, hat aber irgendwie was, wenn man ihm einen Cameo beschert. Gewinnen wird er wohl aber nicht, davon würde ich auch ausgehen.

  • Die FWC hat nun auf seiner hauseigenen Homepage die aktuellen Wettquoten, basierend auf den bisherigen Meinungen zu den Talenten für das morgen startende FWC International Talent Tournament veröffentlicht. Diese sehen wie folgt aus:


    1,60 - Justin Shine (USA)
    1,90 - Rodrigo Ramirez (ARG/CHI)
    2,70 - Benjamin Brantford (CAN)
    3,30 - Nicholas Gagnon (CAN)
    3,80 - Boris Morosow (RUS)
    4,50 - Don Caliente (CAN)
    4,70 - Chandan Khan (IND)
    6,10 - Gunnar Jóhansson (ISL)


    Als Favorit gilt bei den Buchmachern demnach Justin Shine. Setzt man 10 Dollar auf den Mann aus Miami, bekommt man lediglich 16 Dollar bei einem Sieg vom Man in the Light heraus. Setzt man den gleichen Betrag auf einen Turniersieg des Isländers Gunnar Jóhansson, so bekommt man bei dessen Turniersieg satte 61 Dollar ausgezahlt.


    Am morgigen Dienstag finden die ersten beiden Qualifiers statt. Hierbei treffen ausgerechnet Shine & Jóhansson direkt in einem Match aufeinander. Im zweiten Match stehen sich Chandan Kahn & Don Caliente gegenüber, zwei Talente mit einer ähnlichen Quote.


    Quelle: FWBet, FWC Homepage

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • Nachdem an den vergangenen beiden Tagen die vier Qualifying Matches über die Bühne gingen, stehen die Teilnehmer des Fatal 4-Way Ladder Matches fest, welches morgen Abend in Ottawa stattfinden wird. Das Match sieht wie folgt aus:


    Fatal 4-Way Ladder Match
    Justin Shine (USA) vs. Don Caliente (CAN) vs. Rodrigo Ramirez (---) vs. Benjamin Brantford (CAN)


    Ist euer Favorit noch dabei? Wer wird sich letztlich durchsetzen? Auch die Quoten bei den Buchmachern haben sich geändert, wenn auch nicht viel.


    1,40 - Justin Shine (USA)
    1,80 - Rodrigo Ramirez (---)
    2,60 - Benjamin Brantford (CAN)
    4,30 - Don Caliente (CAN)

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • Mit dem Sieg von Shine über Jóhansson und Caliente über Khan habe ich gerechnet. Brantford lag eigentlich auch auf der Hand, da hinter Morosow offenbar kein User steckte und der Kanadier so die spannendere Besetzung für das Finale ist. Ramirez hatte ich nach der Beatdown Promo von Gagnon ehrlich gesagt 0 Chancen ausgerechnet, aber das war wohl gerade der Clou dabei. Bringt ihn jetzt natürlich in eine umso stärkere Position, wie man auch an den Wettquoten sehen kann.


    Man muss sich einfach fragen, wer macht am meisten Sinn? Shine ist da für mich auf Platz 1. Wir wissen, dass ein User hinten dran steckt. Nicht aktiv, aber dazu hab ich schon vorher mal was geschrieben. Für mich könnte er sowas wie ein neuer Ryan Smith werden. So ein unbestrittener Fanliebling, der wie inzwischen auch Bryan Christopher als Face Konstante funktioniert, während viele andere Wrestler in ihrer Gesinnung variieren.
    Brantford hat zumindest die Verbindung zu The End. Hinter dem Kerl wird zwar kein User versteckt sein, es sei denn Barney lotst hier irgendwen zu FWC :D, aber für eine starke Story à la Owens vs Zayn würde das absolut taugen. Würde The End auch ein gutes Programm bieten für den Fall, dass er Kofferträger wird, und so irgendwie sinnvoll beschäftigt werden muss um für den Cash In noch den letzten großen Push zu erhalten.
    Für Ramirez und Caliente hab ich gar nicht so wirkliche Ideen. Eigentlich nur ne Eingliederung in bestehende Konstrukte. Ramirez passt zum Beispiel von Herkunft und Avatar gut zu den Latin Stallions. Wenn da noch ein aktiver User zum Vorschein kommt, dann könnte man die anderen 2 zu ihm stecken und endlich wieder interessant machen. So als Power Stable. Der Split von McKennedy wurde schon angedeutet und man könnte die Tag Division aufmischen. Hat schon mit Darguris und Styles funktioniert, als die durch Tyler glaubhaftere Herausforderer wurden, oder die Henchmen durch Bill. Und bei Caliente wäre es denkbar, dass er sich den Insobornables anschließt und mit Fanta teamt um Mistifly den Sprung in die Singles Division zu ermöglichen, oder aber El Fanta ersetzt und der wieder zum Heel turnt.