Eurovision Song Contest 2009

  • Bin ich blind? also ich habe nix von Jury Wertungen geshene... cO


    Die Telefonvotings und die Juryentscheidungen wurden 50:50 gewertet und waren bei der Punktevergabe der einzelnen Länder bereits mitberücksichtigt. ;)



    Hier das amtliche Endergebnis vom Eurovision Song Contest 2009:


    Platz - Land - Interpret - Lied - Punkte
    01. - Norwegen - Alexander Rybak - Fairytale - 387
    02. - Island - Yohanna - Is it true? - 218
    03. - Aserbaidschan - AySel & Arash - Always - 207
    04. - Türkei - Hadise - Düm Tek Tek - 177
    05. - Großbritannien - Jade Ewen - It’s My Time - 173
    06. - Estland - Urban Symphony - Rändajad - 129
    07. - Griechenland - Sakis Rouvas - This Is Our Night - 120
    08. - Frankreich - Patricia Kaas - Et s'il fallait le faire - 107
    09. - Bosnien & Herzegowina - Regina - Bistra voda - 106
    10. - Armenien - Inga & Anush - Jan Jan - 092
    11. - Russland - Anastasija Prychodko - Mamo - 091
    12. - Ukraine - Svetlana Loboda - Be My Valentine! (Anti-Crisis Girl) - 076
    13. - Dänemark - Brinck - Believe Again - 074
    14. - Moldawien - Nelly Ciobanu - Hora din Moldova - 069
    15. - Portugal - Flor-de-Lis - Todas as ruas do amor - 057
    16. - Israel - Noa & Mira Awad - There Must Be Another Way - 053
    17. - Albanien - Kejsi Tola - Carry Me in Your Dreams - 048
    18. - Kroatien - Igor Cukrov feat. Andrea - Lijepa Tena - 045
    19. - Rumänien - Elena - The Balkan Girls - 040
    20. - Deutschland - Alex Swings Oscar Sings! - Miss Kiss Kiss Bang - 035
    21. - Schweden - Malena Ernman - La voix - 033
    22. - Malta - Chiara - What If We - 031
    23. - Litauen - Sasha Son - Love - 023
    23. - Spanien - Soraya - La noche es para mí - 023
    25. - Finnland - Waldo’s People - Lose Control - 022

  • 03. - Aserbaidschan - AySel & Arash - Always - 207

    YAY! 8)
    Mich hat's gerockt.


    Aber juckt mich ohnehin nicht groß, Deutschland hat mal wieder den Vogel abgeschossen :D
    Ich weiss auch garnicht warum sich so groß aufgeregt wird? Also ich kenn da bessere Bands, die mehr fürs Vaterland geholt hätten, ausserdem kann man nicht jedes Jahr von Betrug sprechen, das wird so langsam unglaubwürdig. :P

  • Ich weiss auch garnicht warum sich so groß aufgeregt wird? Also ich kenn da bessere Bands, die mehr fürs Vaterland geholt hätten, ausserdem kann man nicht jedes Jahr von Betrug sprechen, das wird so langsam unglaubwürdig. :P


    Welche Bands denn? Ich wüsste da nur Scooter, Tokio Hotel und Rammstein oder eben eine sehr gute Sängerin mit toller Stimme die mit einer Ballade was reißen will.


    Zeiten von Comedy-Pop ala Guildo Horn, Stefan Raab und Co. sind vorbei
    Casting-Pop/Rock ala Gracia, No Angels etc. floppt
    Country-Pop ala Texas Lightning floppt
    Jazz ala Roger Cicero floppt
    Swing ala Alex Swings Oscar Sings! floppt


    Der Auftritt von Deutschland gestern war gut, da gibt es nichts zu meckern. Und Betrug gibt es dort jedes Jahr, zwar hat er sich in diesem Jahr in Grenzen gehalten aber er war da in Form von der Balkan-Mafia und der Ostblock-Connection, die sich im Krieg totschlagen wollen aber im Musikwettbewerb "heile Welt" vorspielen wollen. Sowas grenzt an Verarschung. Wenigstens haben dieses Jahr nicht so viele korrupte Balkan- und Oststaaten mitgemacht wie in den Jahren zuvor, dass hat den Contest dieses Jahr einigermaßen gerettet.


    Mit dem Siegerlied und den Top 10 dieses Jahres bin ich zufrieden, hätte mir für Deutschland aber auch eine bessere Platzierung, am besten in den Top 15, gewünscht.


  • Welche Bands denn? Ich wüsste da nur Scooter, Tokio Hotel und Rammstein oder eben eine sehr gute Sängerin mit toller Stimme die mit einer Ballade was reißen will.



    Und selbst diese werden keinen richtigen Erfolg bei der Show haben, da sich die Oststaaten auch in den nächsten Jahren weiterhin fleißig die Punkte zuschieben werden. Im nächsten Jahr könnte ich mir für Deutschland sogar wieder den letzten Platz vorstellen, da es dann keine Jury mehr geben wird. Und das natürlich ganz unabhängig vom Beitrag, den wir haben werden.

  • Warum Deutschland den Euro Vision Song Contest 2009 verloren hat


    Wie bereits berichtet, belegte Deutschland beim diesjährigen Eurovision Song Contest nur den 20. Platz. Weshalb schafft Deutschland keine Top-Platzierung mehr?


    Gelegen hat es womöglich daran, dass der deutsche Titel einem Trend hinterher gejagt ist, welchen andere Länder schon längst hinter sich haben. "Sex sells" in Zeiten der Krise scheinbar nicht mehr.


    Viele Teilnehmerstaaten haben daher auf große Bühnenshows verzichtet und stattdessen auf stimmliche Qualitäten gesetzt.



    Quelle: shortnews.de

  • Die Deutschen schaffen es eben immer wieder alten Methoden hinterherzurennen. Was früher mal gut war, muss ja heute funktionieren =P


    Anstatt mal was eigenes auf die Beine zu stellen wird nur von früher kopiert und dass das zum scheitern veruteilt ist, ist klar. Warum die Deutschen das nicht merken ist mir ein Rätsel. Nächstes Jahr werden die Deutschen dann wieder mit was ankommen was früher mal Top, 2010 aber flop ist -.-


    Und was eine 50:50 Wertung von televoting und Jury und einem 2 gestaffelten Vorentscheid so alles ausrichten kann, ne ^^


    Wenn man den Betrug nur minimal eindämmt, dann sieht man mal wo die Ostblockstaaten wirklich landen, nämlich verteilt von ganz oben bis ganz unten und landen auf den Plätzen die sie verdient haben. Anstatt durch Punkteschieberei unter den Top Ten 8 oder 9 Ostblockstatten wiederzufinden, waren es dieses Jahr nur 4 - Türkei und Griechenland ist ja Westlich orientiert und gehören nicht zur Ost-Block Mafia oder der Balkan Connection.

  • Einfach nur lächerlich diese Diskussion über Ostblock hin oder her.
    Fakt ist, im Gegensatz zu Deutschland scheints der Ostblock ja verstanden zu haben wie es zu machen ist :D


    Ich fand den Auftritt gestern auch nicht schlecht, aber das war nicht das Non-Plus-Ultra, ich sag es noch einmal. Mit solch Song kann man nichts holen, so einfach ist das. Da kann man sich noch hundert Burlesque-Bitches auf die Bühne stellen, wenn das nicht dem entspricht, was ankommt, dann hilft auch so eine olle Dita Von Teese nicht :P


    Schickt doch einfach mal Silbermond, Peter Fox oder jemand anderen, der richtig nationale, deutsche Musik macht, zum Contest. Mit diesem "Kiss Schiss Driss" holste nichts, das passt auch nicht meiner Meinung nach zu unserem Land.


    Die ersten 4 Plätze sind verdient. Ohne mich parteiisch für ein Land hinzustellen und diesen Contest neutral zu bewerten, muss ich sagen, dass ich Aserbaidschan am Geilsten fand und das spiegelt sich auch so wieder, ohne das ich den Contest überhaupt zu Ende gesehen hab.

  • Ich fand den Auftritt gestern auch nicht schlecht, aber das war nicht das Non-Plus-Ultra, ich sag es noch einmal. Mit solch Song kann man nichts holen, so einfach ist das. Da kann man sich noch hundert Burlesque-Bitches auf die Bühne stellen, wenn das nicht dem entspricht, was ankommt, dann hilft auch so eine olle Dita Von Teese nicht :P


    Man stelle sich mal vor Serbien, Bosnien, Kroatien, Estland, Russland, Lettland, Litauen, Rumänien, Bulgarien, Montenegro oder sonst ein Balkan- oder Ostblock-Land wäre mit "Miss Kiss Kiss Bang" aufgetreten, dann würde der Song von Alex Sings Oscar Sings mindestens durch Punkteschieberei in den Top 10 landen, wenn statt Oscar Loya ein Russe oder ein Ex-Jugoslawe den Song gesungen hätte, wäre er in den Top 3. So sieht die Realität aus. ;)



    Schickt doch einfach mal Silbermond, Peter Fox oder jemand anderen, der richtig nationale, deutsche Musik macht, zum Contest. Mit diesem "Kiss Schiss Driss" holste nichts, das passt auch nicht meiner Meinung nach zu unserem Land.


    Silbermond und Peter Fox werden auch nicht viel besser abschneiden, vielleicht sogar noch viel schlechter. Die Balkan-Mafia oder der russische Ostblock interessiert sich einfach nicht für diese Art von Musik und schon gar nicht für Deutschland, höchstens für unser Geld, dass wir denen als Aufbauhilfe nach Kriegen etc. in den Rachen schmeißen. Das ist die bittere Wahrheit. :)

  • Casting-Pop/Rock ala Gracia, No Angels etc. floppt


    Country-Pop ala Texas Lightning floppt


    Jazz ala Roger Cicero floppt


    Swing ala Alex Swings Oscar Sings! floppt


    Und womit versuchen wir es nächstes Jahr? Ganz oben sind immer Länder dabei die landestypische Folklore mit modernem Pop verbinden. Ich finde, Deutsch ist eine gute Sprache und wenn jemand Deutschland beim Contest vertreten will, dann soll er auch deutsch singen und idealerweise deutsche Klänge mit einfließen lassen. Wenn wir es mal mit aufgepeppter Volksmusik oder Schlager versuchen, bekommen wir auch wieder Punkte. Das kennen und mögen unsere Nachbarn vom Oktoberfest usw. Nur mit einem nichtssagendem Lied mit dem Niemand etwas mit dem Land verbindet und einer sinnlosen Stripperin die noch nicht mal aus Deutschland kommt ist eben nichts zu holen. Warum verleumden wir unsere deutschen Wurzeln beim Song Contest? Haben wir so wenig Selbstbewußtsein?

  • Einfach nur lächerlich diese Diskussion über Ostblock hin oder her.
    Fakt ist, im Gegensatz zu Deutschland scheints der Ostblock ja verstanden zu haben wie es zu machen ist :D



    Lächerlich ist es nur, wenn man die Realität nicht einsehen kann/ will. Es ist ja wohl ganz klar, dass wir jedes Jahr wegen diesem Mist unten landen. Dass das Lied nicht der Oberhammer ist, weiß ich selbst. Allerdings war es besser als die meisten Lieder von den anderen Ländern. Ein Platz unter den Top 5 wäre mehr als verdient gewesen.

  • Lächerlich ist es nur, wenn man die Realität nicht einsehen kann/ will.

    Nein, falsch liebster Kevin.
    Die Realität ist, das es Deutschland mal wieder nicht geschafft hat, während hier seit mehr als 2 Jahren über die Gerissenheit des Ostblocks schwadroniert wird und es sich trotzdem nichts ändert, weil Deutschland nicht fähig genug ist, dem gleichzuziehen, geschweigedenn mal was richtig Deutsches in die Gastgeberländer zu schicken!


    Und wie Serafino schon sagte, sowas würde doch auch mal was bringen!


    Kiss Schiss Driss Piss... gibts davon eigentlich eine Single oder ist der Mist schon wieder Geschichte?
    Mal ehrlich, sowas lässt sich nicht vermarkten, bringt solide Musik zurück... ja, und auch wenns Deutscher Schlager ist! :)

  • Ich würde einfach mal sagen, dass beide unserer Behauptungen der Realität entsprechen. Einerseits liegt es an der Punkteschieberei, andererseits aber auch daran, dass Deutschland seit Jahren nur darauf herum hadert, dass so etwas gemacht wird.


    Allerdings glaube ich nicht daran, dass Deutschland große Chancen hätte, wenn man wieder einmal deutschen Schlager bringen würde. Meiner Meinung nach wäre das zu langweilig. Die Deutschen sind ohnehin fast schon zu langweilig für die anderen Länder, da wir fast immer das gleiche bringen.


    Man sieht, man kann es versuchen, wie man will. Irgendetwas steht einem immer im Weg. Deutschland sollte es eventuell einfach mal mit einem deutschen Lied versuchen. Vielleicht sollte man einfach mal eine hübsche junge Dame eine deutsche Ballade singen lassen. Wer weiß, vielleicht verlieben sich dann ja die ganzen Länder in das entzückende Wesen und wir bekommen endlich mal das, was wir uns verdienen. :D

  • Ich denke, das weder Schlager/Volksmusik, noch Balladen wirklich etwas bringen. Zur Erklärung, ich verstehe auch nicht weshalb Island, bzw. Großbritanien so gut bewertet wurden. Mein Highlight war ebenfalls Aserbaidschan (AySel & Arash). Die Platzierung der Türkei wiederrum kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen. Und ich sage es auch nochmal, für mich war der deutsche Beitrag künstlerisch perfekt umgesetzt und entsprach auch ganz meinem Geschmack.


    Bei der Frage, was zum Erfolg beim ESC führen kann (aus deutscher Sicht) werden wir wohl nie auf einen Nenner kommen, denn wir hatten in den letzten Jahren einen Großteil aller Genres durch. Und von Peter Fox (der als Vorschlag gebracht wurde) halte ich in Bezug auf den ESC auch nichts. Zumindest nicht allein. Höchstens gemeinsam mit Seeed! Und Scotter ist jawohl lächerlich. Der würde genauso schlecht abschneiden, wie Finnland gestern und hat auch nichts mehr mit Musik zu tun!

  • Quote

    Bei der Frage, was zum Erfolg beim ESC führen kann (aus deutscher Sicht) werden wir wohl nie auf einen Nenner kommen, denn wir hatten in den letzten Jahren einen Großteil aller Genres durch.



    Eben. Deshalb ist es ja auch so schwierig, das Richtige zu finden.

  • Da ich mir gerade nochmal die Schnellzusammenfassung angeschaut habe...nochmal eine neue Top3!


    1. Moldavien
    2. Estland
    3. Norwegen


    und dahinter irgendwo Frankreich, Schweden, Armenien, Russland und Aserbaidschan, welche mir wirklich sehr gut gefielen, doch schwer sind einzuordnen!;)