WrestlingCorner-Interview mit den Young Lions (Lucky Kid & Tarkan Aslan)

Veröffentlicht am 17. Juli 2017 um 12:00 Uhr von WrestlingCorner in der Kategorie: Europa-News, Intern, Interviews.
Der Artikel wurde 105x gelesen.

WrestlingCorner.de führte ein Interview mit den amtierenden wXw World Tag Team Champions “The Young Lions” (Tarkan Aslan & Lucky Kid). In diesem Interview äußerten sie sich zu ihrer Zukunft als Tag Team, vielleicht auch eines Tages in der GWF. Außerdem wird die Frage beantwortet, ob Lucky Kid demnächst wieder nach Japan reisen wird. Wir sprachen auch über “RISE” und noch einiges mehr.

WrestlingCorner.de: Servus Lucky und Tarkan! Erst einmal bedanke ich mich bei Euch, dass ihr Euch die Zeit für dieses Interview genommen habt! Legen wir gleich mal los. Was ist los mit Euch? In Berlin wurdet ihr bei eurer Heimat-Promotion, der GWF, als Tag Team getrennt – nun seid ihr plötzlich etwas länger als einen Monat in der wXw und habt Euch sofort die Tag Team Titel bei eurem wXw Comeback gesichert. Hättet ihr Euch das nochmal erträumt, dass ihr als Tag Team Gold in einer großen Promotion holt, nachdem ihr in der GWF getrennt wurdet und als Single Wrestler aktiv seid?

Tarkan Aslan: “Auch wenn wir getrennte Wege in unserer Heimat Promotion gehen, sind wir bemüht uns bei anderen Promotions als Tag Team zu etablieren. Wir arbeiten stets hart an uns, sowohl im Singles- als auch im Tag Team Bereich. Wobei das Tag Team ein wenig mehr im Fokus steht. Wir sind glücklich über unseren Erfolg bei der wXw. Das ist erst der Anfang!”

WrestlingCorner.de: Nachdem ihr ja längere Zeit nicht mehr für die wXw angetreten seid und zwischen den beiden großen deutschen Promotions eher Stillstand als Zusammenarbeit herrschte, fragen wir uns natürlich, wie die erneute Zusammenarbeit zustande kam?

Lucky Kid: “Sowohl die GWF, als auch die wXw waren trotz dessen ja weiterhin im Kontakt. Wir waren glücklich, dass es dann nach zwei Jahren Pause wieder funktioniert hat.”

WrestlingCorner.de: Werden wir Euch jetzt dauerhaft in der wXw und der GWF sehen?

Tarkan Aslan: “Nicht nur bei den beiden Promotions. Wir haben großes geplant. Seid gespannt! Folgt uns auf Facebook und Instagram oder Twitter.”

WrestlingCorner.de: Man kann schon sagen, dass ihr eines der erfolgreichsten Tag Teams in Deutschland, ja vll. sogar Europas seid. Tag Team Titelgewinne in der wXw, GWF, GSW, cOw, DWA und noch kleineren Promotions belegen dies. Wie ist es jetzt für euch, dass ihr in der GWF kein Team mehr seid, aber dafür bei der wXw. Wie fühlt man sich dabei? Wie geht ihr mit der Sache um? Wollt ihr nicht mal im GWF Office in Berlin nachfragen, ob ihr dort wieder als Tag Team zusammen worken könnt, oder ist es euch so Recht wie es im Moment läuft?

Lucky Kid: “Wir sind glücklich so wie es momentan läuft! Wieso also ändern? Es mag für den einen oder anderen Fan komisch erscheinen, aber wir sind glücklich! Vielleicht treten wir in der Zukunft ja nochmal bei der GWF wieder als Tag Team auf. Man sollte niemals nie sagen.”

WrestlingCorner.de: Tarkan, Du bist ja zur Zeit amtierender wXw World Tag Team Champion, aber auch amtierender GWF Berlin Champion. Für dich läuft es in diesem Jahr recht gut. Welcher Titel hat für dich den größeren Stellenwert?

Tarkan Aslan: “Beide Titel haben den gleichen Stellenwert für mich! Jeder Titelgewinn ist etwas besonderes!!!”

WrestlingCorner.de: Freut ihr euch schon auf die wXw World Tag Team League? Das ist ja das große drei tägige Tag Team Turnier der wXw im Herbst in Oberhausen. Seid ihr schon heiß darauf?

Lucky Kid: “Das ist die Plattform, wo wir wirklich zeigen können, dass wir das beste Tag Team in Europa sind. Wir freuen uns schon mega darauf. 3 Tage Tag Team Action – gibt es etwas besseres?!”

WrestlingCorner.de: Ihr seid Teil einer großen Gruppierung in der wXw Namens “RISE”. Könnt ihr uns etwas dazu sagen, wie es zu der Idee kam? Und welche Ziele verfolgt ihr mit RISE?

Tarkan Aslan: “Wir können Euch verraten, dass ihr auf wXwNOW schauen könnt, was unsere Ziele sind. Wir sind mehr als ihr glaubt. Die wXw ist nicht mehr sicher!!!”

WrestlingCorner.de: Das glaube ich auch so langsam. Vorallem nachdem nun auch “Bad Bones” John Klinger zu euch gestoßen ist. Lucky, Du warst nun schon einige Male in Japan, im Jahr 2011 bei Zero1 zu Gast und in den Jahren 2015 und 2016 beim Kaientai Dojo. Sind da weitere Auftritte in Planung? Und haben deine letzten Besuche in Japan dich wrestlerisch weitergebracht?

Lucky Kid: “Weitere Besuche in Japan sind momentan nicht geplant. Tarkan und ich haben einen sehr engen Terminplan. Da wird es leider keine Möglichkeit geben um nach Japan zu reisen. Klar, ich habe mich nach jedem Besuch im Land der aufgehenden Sonne stetig weiterentwickelt.”

WrestlingCorner.de: Tarkan, Du bist schon so lange im Wrestling Business aktiv. Seit dem Jahr 2003 steigst du bereits ins Seilgeviert. Wie hat sich das Wrestling in Deutschland in all den Jahren aus deiner Perspektive verändert?

Tarkan Aslan: “Das Wrestling in Deutschland hat sich enorm verändert. Zu meiner Zeit war das alles kleiner und wir hatten weniger Shows. Heutzutage haben wir in Deutschland jedes Wochenende Shows. Sowohl von der GWF auch von der wXw und der NEW.”

WrestlingCorner.de: Wie war es für Euch am Tag eures wXw World Tag Team Titelgewinns in dieser tollen Luise-Albertz Halle in Oberhausen vor so einer großen und tollen Kulisse zu kämpfen. Wie fandet ihr die Stimmung und Atmosphäre, auch Backstage mit den ganzen Altstars wie Gregory Helms, Buff Bagwell und Vampiro oder den aktuellen Stars von Lucha Underground wie Fenix, Pentagon Jr., Angelico, Drago, oder dem Guten Matt Riddle?

Lucky Kid: “Es war ein Wahnsinns Tag! Wir können es gar nicht in Worte fassen! Die Kulisse und die ganzen Kollegen, die von überall aus der Welt angereist sind, um die Show zu machen. Alle waren sehr nett und gut gelaunt. Wir hatten extrem viel Spaß, sowohl Backstage als auch im Ring.”

WrestlingCorner.de: Eure Heimat-Promotion veranstaltet am 12. August 2017 mit “Grandslam Wrestling” auch einen mit internationalen Top Stars besetzten Event. Tarkan wird bestimmt auch seinen GWF Berlin Titel, sofern er ihn bis dahin noch hält, gegen einen internationalen Top Star verteidigen. Freut ihr Euch schon auf den Freiluft-Event in Berlin?

Tarkan Aslan: “Das wird die Show des Jahres! Für Grandslam Wrestling sind einige Dinge noch geplant. Es ist noch nicht alles verraten worden. Wer diese Show verpasst wird sich in den Arsch beißen. Tickets gibt es auf der GWF Homepage.”

WrestlingCorner.de: Welche Ziele habt ihr noch gemeinsam als Tag Team in der wXw, bzw. ganz allgemein für die Zukunft?

Lucky Kid: “Wir sind mit der wXw noch lange nicht fertig! Die Gürtel waren erst der Anfang! Wir werden so lange weiter machen, bis wir in die Geschichte eingehen, als das beste Tag Team bei der wXw, als auch in der Welt.”

WrestlingCorner.de: Könnt ihr unseren Lesern zum Abschluss noch sagen warum es sich lohnt, einen Wrestling Event der GWF oder wXw live zu besuchen?

Tarkan Aslan: “Die Stimmung ist in beiden Ligen und Events einzigartig. Wer Wrestling mag, der muss einfach einen Event live besuchen, denn selbst die noch nicht mit dem Wrestling Virus infiziert sind, kommen zu hoher Wahrscheinlichkeit danach wieder. Die Stimmung, die Action und die Emotionen ergeben hier zu was Einzigartiges. Und last but not least…der vielleicht wichtigste Punkt…ihr seht die Löwen!!!”

WrestlingCorner.de: Dann bedanke ich mich bei Euch für das Interview und wünsche euch beiden alles gute für eure Zukunft!

Das Interview führte Martin Mahony für WrestlingCorner.de und der Facebook Wrestling-Gruppe “WWE & Pro Wrestling Inside” 

Mein Wrestlingshop.de

8