SmackDown! ab dem 19. Juli 2016 immer dienstags LIVE auf dem USA Network - Comeback vom Rostersplit | NXT-Talentplünderung | Bald zwei PPVs pro Monat? / Comebacks / Termin für den Draft | Aktualisierter PPV-Kalender 2016 / RAW & SD! GMs

  • Folgt in Kürze ein neuer Rostersplit? - Monday Night RAW vs. WWE TV-Taping für Montag, den 23. Mai 2016 angekündigt / UPDATE: Neue Spekulationen über einen unmittelbar bevorstehenden neuen Rostersplit zwischen RAW und SmackDown!


    Wie Mike Johnson vom PWInsider berichtet, soll es in den vergangenen Wochen innerhalb der WWE Gespräche und Diskussionen über einen möglichen neuen Rostersplit gegeben haben, ähnlich wie es bei der Company bereits in den Jahren 2002 bis 2011 mit RAW und SmackDown! der Fall war, wo jeder der beiden Brands seine eigenen Pay-Per-Views hatte und sich die Wege der beiden Brands lediglich bei den Big 4 Pay-Per-Views „Royal Rumble“, „WrestleMania“, „SummerSlam“ und „Survivor Series“ kreuzten. Dieser Rostersplit führte bekanntlich bei beiden Brands zur In-House Competition unter den WWE Superstars, Kommentatorenteams und Creative Teams, um der besssere von beiden Brands innerhalb der Company zu sein.


    Eine mögliche baldige Umsetzung des neuerlichen Rostersplits wurde nicht nur durch die jüngste WWE Rückkehr von Shane McMahon und dessen Hell In A Cell Match gegen The Undertaker bei WrestleMania 32 um die Kontrolle von RAW angeheizt, sondern auch durch ein neues RAW TV-Taping, welches den Namen „Monday Night RAW vs. WWE“ trägt und von Ticketmaster für Montag, den 23. Mai 2016 in Baltimore, Maryland – einen Tag nach dem WWE Extreme Rules 2016 Pay-Per-View am 22. Mai 2016 – angekündigt worden ist.


    Quote


    Laut WrestlingNews gibt es bereits Spekulationen, dass wenn Shane McMahon The Undertaker bei WrestleMania 32 im Hell In A Cell Match besiegt und die komplette Kontrolle über RAW erhält, Triple H im Gegenzug die alleinige Kontrolle über SmackDown! erhalten und als Verstärkung einige Talente aus dem NXT Roster zu SmackDown! berufen wird.


    (Quelle: PWInsider / NoDQ / WrestlingNews)

  • Stand heute glaube ich nicht daran. Ich denke, dass Shane für Wrestlemania da ist und danach weg sein oder kürzer treten wird. Eventuell wird seine von den Fans gewünschte Rolle demnächst von HHH übernommen. Ich denke, man hat bewusst einerseits HHH aus dem Segment mit Shane rausgehalten und ihn andererseits eigentlich ganz klar als Face gegen Roman Reigns platziert. Ich vermute stark, dass es zu einem Double Turn bei Wrestlemania kommen wird. Reigns als Heel-Champion, HHH als Face. Vince verschwindet im Hintergrund, Steph überwiegend auch, Shane ebenso.


    Laut Meltzer wurde der Deal mit Shane vor ein paar Wochen ausgemacht, generell war die Storyline wohl schon vor 2 Jahren mal geplant gewesen. Backstage hat Shane wohl keinerlei Macht und Einfluss, er ist also eine reine On-Screen-Figur.


    Persönlich würde ich es sehr begrüssen, wenn man Shane in die WWE richtig integrieren würde. Er hat woanders bewiesen, dass er als Geschäftsmann taugt, hat sich quasi seine Meriten verdient. Er war lange weg, was manchmal auch den Blick klären kann, weil er nicht in die backstage Politik und das Tagesgeschäft involviert ist, wo man irgendwann abstumpft. Allerdings ist dieser Platz in der Tat durch Steph und HHH belegt. Da wird es vermutlich sogar echte Animositäten geben.

  • Also sollte DAS so eintreffen, dann bravo!
    Bitte bitte bitte machen! So eine "Neuerung" bzw Veränderung brauchen sie jetzt einfach mal.


    Sehe ich auch so. Ich fand damals v.a. die Drafts immer richtig cool. Und man hatte echt einen Grund SD zu schauen, ich hab das ohne Spaß seit Jahren nicht mehr gesehen. Wenn man in der Woche begrenzt Zeit hat, wieso sollte man SD schauen, wenn man stattdessen TNA oder Lucha Underground hat? Mit dem Rostersplit wäre das wieder was anderes.

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg


  • Wieso sollte man überhaupt TNA schauen, wenn man in der Woche begrenzt Zeit hat? Da gibt es mit NXT und Lucha Underground doch viel bessere Alternativen. Die TNA Shows sind zwar im Vergleich zum Vorjahr etwas besser geworden, aber es gibt keinen wirklichen Grund die TNA Shows einzuschalten. Und das sehen offenbar auch die Zuschauer so, da die Zuschauerzahlen seit Wochen bei IMPACT Wrestling wieder sinken.


    SmackDown! ist seit dem Wechsel zum USA Network im Januar 2016 wieder besser und somit auch wieder sehenswert geworden. Da lohnt sich das Einschalten auch mal wieder. ;)

  • Was den Rostersplit betrifft: Es wäre eine gute Idee, damit sich die vielen Talente besser in den Shows entfalten können. Allerdings habe ich keine Lust darauf, dass der World Title, der Tag Team Title und der Divas Title wieder in zwei Titel gesplittet werden, denn das wäre wirklich Müll. Da sollte man es dann doch lieber so machen, dass nur die jeweiligen Champions das Recht haben, in beiden Shows aufzutreten, sodass man die Titel nicht wieder alle doppelt in den Shows hat.

  • WrestlingCorner.de berichtete bereits, dass von Ticketmaster für Montag, den 23. Mai 2016 in Baltimore, Maryland ein RAW TV-Taping angekündigt worden ist, welches den Namen „Monday Night RAW vs. WWE“ trägt und in den vergangenen Stunden zu Spekulationen über einen bevorstehenden neuerlichen Rostersplit bei WWE geführt hat.


    Nun wird in einem Update berichtet, dass Ticketmaster den Namen des besagten RAW TV-Tapings vor wenigen Stunden von „Monday Night RAW vs. WWE“ in "WWE Monday Night RAW" geändert hat (siehe HIER).


    (Quelle: WrestlingINC)

  • Ich war schon immer ein großer Freund des Rostersplits und würde mich sehr darüber freuen, wenn dieser endlich wieder eingeführt wird. Wenn jeder überall auftreten kann, wirkt das meiner Meinung nach einfach viel zu belanglos und "unspektakulär", wenn bestimmte Wrestler nur in einem Brand auftreten, kommt doch immer ein bestimmter Reiz wenn mal Smackdown Wrestler A vs. Raw Wrestler B kämpft. Und außerdem: die Drafts. Also Rostersplit? Ja bitte.

  • Auch ich wünsche mir den Rostersplit. Es wird die Chance sein, neue Wrestler aufzubauen. Ich denke an einen Cesaro oder von mir aus auch an einen Tyler Breeze, auch wenn ich von ihm kein Fan bin. Natürlich denke ich auch schon an Leute wie Finn Balor. Sie haben eine viel bessere Chance oben Fuß zu fassen. Es gibt zwei Main Event Card, zwei Uppercards...das macht es viel einfacher. Und genug sehr gute Worker hat man, daran sollte es auf keinen Fall mangeln. Dann werde ich mir wohl auch wieder SmackDown! anschauen, sollte es so kommen. :) SD! war übrigens schon immer mein Lieblings-Brand. :D

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • Man bräuchte nicht jeden Titel splitten. Ich würde im Falle eines Roster Splits lediglich den World Heavyweight Title wieder einführen und die Titel folgendermaßen aufteilen:


    RAW:


    WWE Championship
    WWE Intercontinental Championship
    WWE Divas Championship


    SmackDown!


    World Heavyweight Championship
    WWE United States Championship
    WWE Tag Team Championship


    In der Form gäbe es viel Abwechslung, da unterschiedliche Programme. Vielleicht könnte man auch statt dem US Titel wieder einen Cruiserweight Titel einführen, bräuchte man aber nicht unbedingt, da die meisten Wrestler eh nicht so viel auf die Waage bringen.


    Ich bin klar für einen neuen Roster Split, da ich schon immer ein großer Fan davon gewesen bin. Und: SD! war auch immer mein Lieblingsbrand. :)

  • Wie WrestlingINC berichtet, soll die WWE Rückkehr von Shane McMahon und sein bevorstehendes Hell In A Cell Match gegen The Undertaker bei WrestleMania 32 um die Kontrolle von RAW laut Informationen von PWInsider Elite dafür gesorgt haben, dass viele Fans aktuell über einen möglichen neuerlichen Rostersplit spekulieren und diskutieren.


    Nicht nur unter Fans, sondern auch innerhalb der WWE soll das Thema „Rostersplit“ zwischen RAW und SmackDown! seit einigen Wochen ein großes Diskussionsthema sein. Bislang ist jedoch nicht bekannt, welche Ideen bezüglich einem möglichen neuerlichen Rostersplit diskutiert worden sind und inwieweit die Company etwaige Ideen umsetzen möchte. Ebenso ist nicht bekannt, ob die Stipulation für das Hell In A Cell Match zwischen Shane McMahon und The Undertaker bei WrestleMania 32 zum neuerlichen Rostersplit zwischen RAW und SmackDown! führen wird, allerdings wäre dies wohl der einfachste Weg, um den besagten Rostersplit herbeizuführen.


    (Quelle: WrestlingINC / PWInsider Elite)

  • In den vergangenen Wochen gab es bekanntlich viele Spekulationen, laut denen die WWE möglicherweise einen neuerlichen Rostersplit zwischen RAW und SmackDown! nach WrestleMania 32 planen könnte.


    Diese Spekulationen werden nun sicherlich weiter angeheizt werden, denn wie Dave Meltzer in der neuesten Ausgabe vom Wrestling Observer Newsletter berichtet, soll die Marketing-Abteilung der WWE kürzlich neue USA Network-Grafiken für RAW und SmackDown! produziert haben. Auf den besagten neuen Grafiken werden John Cena, Kevin Owens, Bray Wyatt, Alberto Del Rio, Charlotte & Nikki Bella explizit als Top Stars von RAW beworben, während Roman Reigns, Dean Ambrose, The New Day, Dolph Ziggler & Paige explizit als Top Stars von SmackDown! beworben werden.


    Ob dieser Umstand tatsächlich auf einen unmittelbar bevorstehenden Rostersplit hindeuten könnte, werden die kommenden Wochen zeigen.


    (Quelle: WrestlingINC / Wrestling Observer Newsletter)

  • Also ich bin eigentlich auch überhaupt nicht dafür.
    Ich war erlich gesagt sehr froh also man diesen Rostersplit aufgelöst hat.
    Man hat momentan schon genug Schwierigkeiten mit dem gesamten Roster genug Leute zu finden die wirklich im Main Event stehen und da will man das Roster nun auch noch splitten. Kann ich erlich gesagt nicht nachvollziehen.
    Das Argument das man so die Leute besser aufbauen kann, kann ich so auch nicht unterschreiben wenn man es gut anstellt sollte das auch im gesamten Roster klappen. Eigentlich noch besser weil man sich so nicht einschränkt und alle Kreativen Freiheiten hat.

  • Rostersplit ist definitiv eine Option und hat mehrere Vorteile, zum einen werden die Talente entlastet die Nonstop auftreten, zum anderen hat man in den Shows mehr Platz für andere Stars was mit zunehmenden Call-Ups von NXT definitiv jetzt schon ein Problem ist.
    Außerdem nimmt man so die Übersättigung mancher Stars ein wenig raus.