Backstage-News zum aktuellen WWE-Deal von Bill Goldberg: Match bei WWE Fastlane 2017 - Welcher WWE Superstar wird sein dortiger Gegner? | UPDATE

  • Bei der Rückkehr von Bill Goldberg zu RAW am Montag, den 02. Januar 2017 in Tampa, Florida wurden von der WWE im "Kevin Owens Show"-Schluss-Segment der Show mögliche neue Matches für die WWE-Zukunft des ehemaligen WCW World Heavyweight Champions angedeutet - und zwar mögliche Matches von Bill Goldberg gegen Roman Reigns, Braun Strowman, Kevin Owens und Chris Jericho. Wie Dave Meltzer in der aktuellen Ausgabe vom Wrestling Observer Newsletter sowie in der Donnerstags-Episode vom Wrestling Observer Radio berichtet, sieht der aktuelle WWE-Deal von Bill Goldberg vor, dass er im Zeitraum von Januar bis April 2017 drei Pay-Per-View Matches für die WWE bestreiten wird: Das 30-Man Royal Rumble Match beim WWE Royal Rumble 2017 am 29. Januar, ein Match bei WWE Fastlane 2017 am 05. März sowie ein Match bei WrestleMania 33 am 02. April (laut aktuellen Gerüchten ein Match gegen Brock Lesnar). Es wird aktuell erwartet, dass Bill Goldberg im Zeitraum von Januar bis April 2017 regelmäßig in den TV-Shows der WWE auftreten wird, um seine jeweiligen drei Pay-Per-View Matches ausgiebig zu bewerben.


    Aktuell ist noch nicht bekannt, gegen wen Bill Goldberg beim WWE Fastlane 2017 Pay-Per-View am Sonntag, den 05. März 2017 im BMO Harris Bank Center in Milwaukee, Wisconsin in den Ring steigen wird. Es wird jedoch vermutet und spekuliert, dass sein dortiger Gegner einer der vier oben genannten WWE Superstars sein könnte - also entweder Roman Reigns, Braun Strowman, Kevin Owens oder Chris Jericho.


    (Quelle: Wrestling Observer Newsletter / Wrestling Observer Radio / WrestlingINC / Wrestling Dirt-Sheets)

  • Da bin ich mal gespannt, wer der Goldberg-Gegner bei WWE Fastlane 2017 sein wird. Dass man das Match zwischen Brock Lesnar und Bill Goldberg von WrestleMania 33 auf WWE Fastlane 2017 vorzieht, wird wohl sicher nicht passieren. Und wenn einer der oben genannten vier WWE Superstars bei WWE Fastlane 2017 gegen Bill Goldberg antreten sollte, dürfte wohl Chris Jericho die wahrscheinlichste Wahl sein, auch wenn diese nicht die interessanteste Wahl wäre.
  • Ich freu mich jetzt schon auf die ganzen Complainer im Internet, wenn Goldberg bei Fastlane ein Match gegen einen Fulltime Worker gewinnt :phat:


    In dem Fall würde ich persönlich gar nichts dagegen sagen, solange es kein Superstar ist, welcher für Wrestlemania unbedingt noch einen Sieg braucht. Auch ein Goldberg wird aufgebaut werden müssen, da finde ich das dann schon okay. Ich hab ja die Befürchtung dass es am Ende Rusev trifft und der dann ganz wie ein Idiot aussieht.

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • Goldberg vs. Jericho wäre das Beste, da Jericho eh so ein "Deppengimmick" hat. Reigns, Strowman, Owens wäre momentan zu wichtig. Die haben ihren Status und wären nur sinnloses Futter für Goldberg. Aber ja, es wird großes Gejammer geben wenn Goldberg einen Sieg ernten wird.


    Rusev wäre ideal gewesen, für eine richtige Fehde und als Finale WM. So als Strohfeuer ist das wieder ne Sache, Rusev ist der Pausenclown.

  • WrestlingCorner,de berichtete bereits, dass Bill Goldberg beim WWE Fastlane 2017 Pay-Per-View am Sonntag, den 05. März 2017 im BMO Harris Bank Center in Milwaukee, Wisconsin in den Ring steigen und ein Match bestreiten wird. In einem Update berichtet Dave Meltzer in der aktuellen Ausgabe vom Wrestling Observer Newsletter, dass noch immer nicht bekannt ist, gegen wen Bill Goldberg an jenem Abend ein Match bestreiten wird. Allerdings heißt es, dass man intern bei WWE bereits beschlossen haben soll, dass Bill Goldberg bei WWE Fastlane 2017 ein Main Event-Match bestreiten wird.


    (Quelle: WrestlingINC / Wrestling Observer Newsletter)

  • Naja wenn er im Main Event ist hoffe ich das die Gerüchte welche ich über den Rumble nicht stimmen ich hoffe es, das würde für mich nicht nur den RR zerstören welcher einer der besten werden könnte sonder auch den Wrestlemania Main Event. Ich habe wirklich keine Lust nach dem grottenschlechten Main Event von letztem Jahr nochmals das gleiche zu erleben. Ich habe nichts gegen Goldberg, Lesnar Etc. Aber ich will die nicht in jedem Main Event zu sehen während andere sich den Arsch aufreissen wie Sami etc..

  • Sami Zayn ist ein netter Wrestler, aber er hat nichts um den großen WWE Belt zu tragen. Ich würde ihm nicht mal den IC, oder US Belt geben. Vom Status her erinnert er an Mysterio.


    Und Goldberg würde ich vor WM nicht in den Ring steigen lassen, WWE plant mir dabei zuviel Unsinn. Und wenn, dann sollen sie ihm mal 10 oder 15min im Ring geben. Aber wer soll der Gegner sein? Ich hab Null Ideen für Goldberg, was das angeht.

  • Sami Zayn ist ein netter Wrestler, aber er hat nichts um den großen WWE Belt zu tragen. Ich würde ihm nicht mal den IC, oder US Belt geben. Vom Status her erinnert er an Mysterio.


    Und Goldberg würde ich vor WM nicht in den Ring steigen lassen, WWE plant mir dabei zuviel Unsinn. Und wenn, dann sollen sie ihm mal 10 oder 15min im Ring geben. Aber wer soll der Gegner sein? Ich hab Null Ideen für Goldberg, was das angeht.


    Klar ich kann dich verstehen ich meine ja nicht nur Sami sondern auch andere, ich habe da ein paar Gerüchte gelesen gegen wen Goldberg bei Fastlane antreten soll. Ich kann nur hoffen dass diese Gerüchte nicht stimmen aber ich würde es Vince zutrauen.

  • Also ich habe gelesen dass Brock den Royal Rumble gewinnen soll, Goldberg bei Fastlane Universal Champion wird und dann den Titel gegen Lesnar verteidigen wird.


    Au Backe, daran habe ich ja noch gar nicht gedacht. :D Würde auch erklaren, warum Owens und Goldberg letztens bei RAW aneinandergeraten sind. Völlig grundlos macht die WWE in solchen Segmenten ja nichts, da wird der kleinste Augenkontakt als Aufhänger für ein Match mit einem Part-Timer herangezogen. Ich halte von dieser Idee rein gar nichts. Lesnar vs. Goldberg braucht den Titel nicht. Lesnar hat auch ohne Titel jeden Grund, um Goldberg herausfordern zu können und als Heel lässt sich das auch viel leichter bewerkstelligen.


    Ich hoffe, dass man den Rumble Sieg jemanden aus dem Vollzeit-Roster gibt. Wenngleich die Chance erschreckend gering ist...

  • Ich bin Fan von der Idee, Brock Lesnar als Champion zu sehen, dann aber mit wöchentlichen Auftritten! ;)

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • Au Backe, daran habe ich ja noch gar nicht gedacht. :D Würde auch erklaren, warum Owens und Goldberg letztens bei RAW aneinandergeraten sind. Völlig grundlos macht die WWE in solchen Segmenten ja nichts, da wird der kleinste Augenkontakt als Aufhänger für ein Match mit einem Part-Timer herangezogen. Ich halte von dieser Idee rein gar nichts. Lesnar vs. Goldberg braucht den Titel nicht. Lesnar hat auch ohne Titel jeden Grund, um Goldberg herausfordern zu können und als Heel lässt sich das auch viel leichter bewerkstelligen.


    Ich hoffe, dass man den Rumble Sieg jemanden aus dem Vollzeit-Roster gibt. Wenngleich die Chance erschreckend gering ist...


    Eben genau das gleiche habe ich mir auch gedacht, ich meine von 2013 bis 2016 haben nur Superstars den Rumble gewonnen die es nicht nötig gehabt hätten. ich habe wirklich keine Lust auf Lesnar vs Goldberg im WM 33 Main Event das Match wird sowieso nicht gut und einen Titel brauchen beide nicht.

  • Also ich habe gelesen dass Brock den Royal Rumble gewinnen soll, Goldberg bei Fastlane Universal Champion wird und dann den Titel gegen Lesnar verteidigen wird.



    Das halte ich für völlig unrealistisch. Weder Brock noch Goldberg werden nach WrestleMania eine große Rolle im WWE TV spielen und dementsprechend wird bei ihrem Mania Match auch kein Titel auf dem Spiel stehen. Reigns holt sich nächsten Sonntag den Universal Title und wird ihn vor WrestleMania auch nicht abgeben.

  • Oh Gott, dass wäre bitter. Lesnar damals als Champion war schon ein Fiasko. Ein Champion, der kaum anwesend war. Das hat bei den PPVs so mies ausgesehen und generell sollte kein Part Timer Champion werden. Die limitierten Auftritte, man hat ja kaum Stoff für die Shows.


    So sehr ich Goldberg mag, aber er braucht keinen Titel. Ich denke so ein WM Match wäre schon generell ein großes Abschiedsgeschenk. Sein Sohn sieht ihn wrestlen und er erhält einen guten Paycheck. Und die alten WCW Fans, so wie ich es bin, erleben ihn noch mal.


    Bei WM sollen sich beide in einem normalen Singles Match das Hirn rausklöppen. Beide sollen überlegen, wie das an WM XX ausgegangen ist. Also Mühe geben und an WM ein tolles Match abliefern.

  • Das Rematch zwischen den beiden wird bestimmt dieses Mal genau anders rum laufen: Totale Dominanz von Lesnar und F-5 zum Sieg in weniger als 90 Sekunden. Dann wären beide quitt. ^^


    Und nein, bloß keinen der beiden als Champion. Schon gar nicht beide. Sollte es dennoch so kommen, unterstreicht man mal wieder seine Inkreativität und Unfähigkeit.

  • Das passiert jetzt schon. Man kann in keinem Forum seinen Namen erwähnen, einer ist mindestens da und versucht ne Welle zu schlagen. Aber auch Lesnar muss bluten, seine Matches werden auch nicht mehr so gefeiert.


    Bin nur gespannt wie der Einsatz nach WM werden wird. Denke nicht das Goldberg bleiben wird, weiß jetzt auch seine Vertragssituation nicht.