Neuer RAW General Manager offiziell vorgestellt / Vince McMahon kündigt "Superstar Shake-Up" für RAW am 10. April 2017 & SD! LIVE am 11. April 2017 an - Alle Wechsel vom "Superstar Shake-Up - Night 1 & 2" im Überblick (inkl. NXT Call-Up)

  • Dann würde Kalisto zu Raw auch wieder keinen Sinn machen. :D

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • In der aktuellen RAW-Episode am Montag, den 10. April 2017 in Uniondale, Long Island, New York kam es im Rahmen des ersten von insgesamt zwei "Superstar Shake-Up"-Abenden zu nachfolgenden Wechseln:


    Von SmackDown! LIVE zu RAW:


    Apollo Crews


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28865017hw.jpg]


    The Miz & Maryse


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28865018yv.jpg]


    WWE Intercontinental Champion Dean Ambrose


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28865019vi.jpg]


    Curt Hawkins


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28865020ub.jpg]


    Bray Wyatt


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28865021mt.jpg]


    Kalisto


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28865022qw.jpg]


    Heath Slater & Rhyno


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28865023vw.jpg]


    Alexa Bliss


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28865024cr.jpg]


    Mickie James


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28865025zg.jpg]


    Außerdem kam es zu zwei Wechseln am Kommentatorenpult. So wird Byron Saxton vom RAW-Kommentatorenpult ans SmackDown! LIVE-Kommentatorenpult wechseln, während David Otunga das SmackDown! LIVE-Kommentatorenpult verlassen und ans RAW-Kommentatorenpult befördert worden ist. SmackDown! LIVE wird somit fortan von Tom Phillips, JBL & Byron Saxton kommentiert werden, während das RAW-Kommentatorenteam künftig aus Michael Cole, Corey Graves & David Otunga bestehen wird.


    Zudem gab es neben den oben genannten Roster-Wechseln in der besagten Show auch das Main Roster-Debüt eines NXT Talents. So wird "The Drifter" Elias Samson fortan das RAW-Roster verstärken.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28865031aj.jpg]


    In der SmackDown! LIVE-Episode am Dienstag, den 11. April 2017 in Boston, Massachusetts werden im Rahmen des zweiten und letzten "Superstar Shake-Up"-Abends diverse RAW-Superstars zu SmackDown! LIVE wechseln.


    (Quelle: WWE)

  • Das Einzige, was mich ein bisschen stört, ist das anstehende WWE Title Match zwischen Wyatt und Orton bei Payback (RAW-only?!). Ansonsten finde ich die Wechsel tatsächlich ziemlich gut gewählt.



    Im Gegenzug könnte ich mir folgende Wechsel von RAW zu SD! vorstellen:


    Finn Bálor
    Kevin Owens (US Champion)
    Sami Zayn
    Dana Brooke
    Charlotte Flair
    Bo Dallas
    Titus O'Neil (oder Jinder Mahal)
    The Club (Karl Anderson & Luke Gallows) (oder The New Day)


    + evtl. Rusev & Lana



    Von NXT zu SmackDown!: Andrade Almas



    Persönlich würde ich mir einen Wechsel von entweder Reigns oder Rollins zu SmackDown! wünschen, glaube aber nicht mehr daran, weil AJ (glücklicherweise) bei SD! bleiben wird.


    Klar kann man kritisieren, dass Miz und Wyatt bei RAW fest in der Midcard bleiben werden, aber ehrlich gesagt gefällt mir Miz nicht besonders und Wyatt ist komplett kaputt gebookt. Bei SD! wäre er nach der Orton-Fehde eh nur ein Midcarder ohne Hoffnung geworden. Da ist es schon egal, wo er auftritt.

  • Sehr gute Wechsel bis hierhin!
    Wobei sich bei Bray Wyatt natürlich die Frage stellt, ob Rowan ebenfalls rüberkommt.
    Sehr erleichtert bin ich jedenfalls, dass AJ nun anscheinend bei SD bleibt, wobei ich die Show aber erst mal noch abwarte, bevor ich zu laut feier :D


    Bei SD könnte ich mir nun vorstellen:


    Charlotte Flair
    Kevin Owens
    New Day (hoffentlich eher Club)
    Dana Brook
    Rusev & Lana

  • Ich bin nicht zufrieden. Wieso Miz & Maryse? Bei SD! wäre bestimmt ein World Title Run für Miz drin gewesen, zudem ist da ja auch noch die tolle Chemie & Story mit Daniel Bryan, die somit beendet wurde. Bei Wyatt fange ich gar nicht erst an, dieses Kapitel dürfte inzwischen endgültig beendet sein. Wenn er bei SD! den großen Titel schon nur so kurz halten durfte, kann er bei Raw maximal davon träumen. Nachdem er sich jetzt bei Payback (schlau gelöst, so kann man überdecken, dass es mit Brock kein World Title Match geben wird) für Randy hinlegen darf, wird er es danach für Finn tun und mal sehen wer Wyatt danach besiegen darf. Toll.


    Das einzig gute: AJ bleibt bei SD!

  • Nach aktuellen Gerüchten soll Brock Lesnar mit dem Universal Title nach SmackDown wechseln und Bray Wyatt bei Payback erneut WWE Champion werden und den WWE Title zu RAW bringen. Wer's glaubt... ^^

    Selbst wenn das wirklich so kommen sollte, wäre das gut? Klar, Bray wieder als Champ wäre spitze, dann würde aber bei SD! der World Champ (/Title) fehlen und noch dazu würde SD! den Titel bekommen über den sich Daniel Bryan immer lustig gemacht hat. Wäre also meiner Meinung nach auch Quatsch.

  • Am heutigen Dienstag, den 11. April 2017 findet bekanntlich bei SmackDown! LIVE im TD Garden in Boston, Massachusetts die "Superstar Shake-Up - Night 2" statt, bei der diverse RAW-Superstars zu SmackDown! LIVE wechseln werden. Wie Mike Johnson vom PWInsider in der Elite-Sektion berichtet, werden jüngsten Informationen zufolge in der besagten Show u.a. nachfolgende RAW-Superstars zu SmackDown! LIVE wechseln: Charlotte Flair, Sasha Banks, Sami Zayn, Jinder Mahal, The Shining Stars (Primo & Epico), Enzo Amore & "Big Cass" Colin Cassady und WWE United States Champion Kevin Owens.


    Dave Meltzer berichtet in der aktuellen Wrestling Observer Radio-Episode, dass neben den oben stehenden Namen noch The New Day (Kofi Kingston, Big E & Xavier Woods) sowie einige Undercarder (u.a. höchstwahrscheinlich Jinder Mahal) von RAW zu SmackDown! LIVE wechseln werden.


    Des Weiteren darf mit dem offiziellen Main Roster-Debüt von NXT Talent Andrade "Cien" Almas gerechnet werden.


    Weiter berichtet Dave Meltzer, dass das WWE Championship House Of Horrors Match zwischen Randy Orton (c) und Bray Wyatt bei WWE Payback 2017 das Fehden-Finale zwischen Randy Orton und Bray Wyatt bilden soll. Das Ende der besagten Fehde wird höchstwahrscheinlich zu einer WWE Championship Fehde zwischen Randy Orton (c) und AJ Styles bei SmackDown! LIVE führen, welche bereits schon im Vorfeld von WrestleMania 33 für die Zeit nach dem größten Wrestlingspektakel des Jahres gerüchtet worden ist. Dave Meltzer spekuliert, dass die WWE im Rahmen des "Superstar Shake-Up" die kurzfristige Entscheidung getroffen hat, Bray Wyatt statt AJ Styles von SmackDown! LIVE zu RAW wechseln zu lassen.


    Laut Spekulationen von Dave Meltzer könnte das für WWE Payback 2017 geplante #1 Contender’s Match zwischen Roman Reigns und Braun Strowman nach den Geschehnissen beim aktuellen Long Island-RAW (10. April 2017) möglicherweise ein Stretcher Match sein, da man auf diese Art und Weise Roman Reigns vor einem Pinfall schützen und Braun Strowman den nötigen Sieg schenken kann, damit Braun Strowman anschließend gestärkt gegen WWE Universal Champion Brock Lesnar fehden kann.


    (Quelle: PWInsider Elite / Wrestling Observer Radio)

  • Die bisherigen "From SmackDown! LIVE to RAW"-Drafts waren in Ordnung.


    Einzig The Miz & Maryse hätte ich lieber weiterhin bei SmackDown! LIVE gesehen. Mal abwarten, was man mit ihm bei RAW vorhat und ob er dort in der Menge untergeht (was zu befürchten ist).


    Der Wechsel von Bray Wyatt zu RAW kommt auch überraschend, besonders da Erick Rowan bei SmackDown! LIVE nun ohne Mentor dasteht und Luke Harper sich nun bei SmackDown! LIVE allein behaupten muss - abseits von Bray Wyatt. Mal abwarten, ob man aus beiden wieder ein Tag Team formt. Hoffentlich kommt es über kurz oder lang bei RAW nicht zu einer Fehde zwischen Bray Wyatt und Roman Reigns. Eine vorläufige Bray Wyatt vs. Finn Bálor-Fehde ist ok. Mal abwarten, was man daraus machen wird. Für Bray Wyatt sind die vielen Niederlagen natürlich sehr schade. Aus Sister Abigail als Charakter wird wohl in der nächsten Zeit doch nichts werden.


    Mit WWE Intercontinental Champion Dean Ambrose hat man einen guten Mann in der Uppercard von RAW, den man auch mal einen kleinen Ausflug in den Main Event bzw. das World Title Picture gewähren kann. Interessant ist, dass nun mit Roman Reigns, Seth Rollins & Dean Ambrose alle drei The Shield-Mitglieder bei RAW sind. Da alle Drei aktuell Faces sind, wäre eine vorübergehende Shield-Reunion in naher Zukunft möglich. Schade nur um Baron Corbin, der wohl nun sein noch offenes IC Title Match gegen Dean Ambrose nicht mehr erhalten wird. Für Dean Ambrose wird wohl ganz sicher WWE United States Champion Kevin Owens zu SmackDown! LIVE wechseln.


    Mit Curt Hawkins hat man nun ein frisches Gesicht, welches man bei WWE Main Event einsetzen kann. Aber wirklich interessieren tut dieser Wechsel niemanden.


    Apollo Crews kann man gut als Aufbau-Gegner für Mid- & Upper Midcarder verwenden. Für mehr wird es wohl nicht reichen.


    Kalisto kann man gut in der Cruiserweight Division einsetzen. Mal abwarten, ob die WWE dies auch tun wird. Oder doch vielleicht Lucha Dragons-Reunion mit Sin Cara?


    Heath Slater & Rhyno kann man als Aufbau-Team für andere Tag Teams verwenden.


    Alexa Bliss & Mickie James sind eine Bereicherung für die RAW Women's Division, die dringend neue Gesichter und frische Matchpaarungen benötigt. Im Gegenzug werden wohl Charlotte Flair & Sasha Banks zu SmackDown! LIVE wechseln.


    Byron Saxton am SmackDown!-Kommentatorenpult hätte ich nicht gebraucht. Auch ein David Otunga ist am RAW-Kommentatorenpult völlig fehl am Platz. Der hat gar nichts am Kommentatorenpult zu suchen.


    "The Drifter" Elias Samson wird wohl bei RAW über kurz oder lang "untergehen" und Dauergast bei WWE Main Event werden. Da er nun bei RAW ist, wird Andrade "Cien" Almas wohl bei SmackDown! LIVE landen.

  • Quote

    Wieso Miz & Maryse? Bei SD! wäre bestimmt ein World Title Run für Miz drin gewesen


    Hast du WrestleMania gesehen? Für Miz war auch bei SmackDown kein Main Event Push vorgesehen.



    Quote

    2x flippy shit für 205live. Und der Rest ist vor allem auch am Mikrofon sehr gut. Für irgendwas müssen die 3 Stunden Sendezeit ja gut sein. ;-)


    Ist mir auch direkt aufgefallen. Die Top-Leute, die man zu Raw geholt hat (Miz, Ambrose, Wyatt, Alexa) sind alle stark am Mic. Hoffentlich nutzt man das aber auch und wir sehen vielleicht weniger lange, sinnlose Matches bei Raw.



    Quote

    Alexa Bliss & Mickie James sind eine Bereicherung für die RAW Women's Division, die dringend neue Gesichter und frische Matchpaarungen benötigt. Im Gegenzug werden wohl Charlotte Flair & Sasha Banks zu SmackDown! LIVE wechseln.


    Sasha bleibt definitiv bei Raw. Entweder es gibt neben Charlotte vielleicht einen NXT Call-up oder Dana Brooke wechselt zu SmackDown.

  • Wie in der aktuellen RAW-Episode am Montag, den 10. April 2017 in Long Island, New York zu sehen war, wechselte u.a. Kalisto im Rahmen des "Superstar Shake-Up - Night 1" von SmackDown! LIVE zu RAW. Laut Informationen von Mike Johnson vom PWInsider erfolgte dieser Wechsel, weil es innerhalb der WWE zuletzt Diskussionen über eine mögliche Tag Team-Reunion von Kalisto & Sin Cara als The Lucha Dragons gegeben haben soll, um mit beiden künftig die RAW Tag Team Division zu verstärken.


    Ebenso ist es möglich, dass Kalisto nach seinem Wechsel von SmackDown! LIVE zu RAW künftig neben Austin Aries und WWE Cruiserweight Champion Neville als Top-Star in der Cruiserweight Division bei RAW & 205 Live eingesetzt wird.


    (Quelle: PWInsider / WrestlingINC)

  • In der aktuellen SmackDown! LIVE-Episode am Dienstag, den 11. April 2017 in Boston, Massachusetts kam es im Rahmen des zweiten und letzten "Superstar Shake-Up"-Abends zu nachfolgenden Wechseln:


    Von RAW zu SmackDown! LIVE:


    WWE United States Champion Kevin Owens


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28873772di.jpg]


    Sami Zayn


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28873773me.jpg]


    The Shining Stars (Primo & Epico)


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28873774lu.jpg]


    Jinder Mahal


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28873775fw.jpg]


    Tamina Snuka


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28873776li.jpg]


    Charlotte Flair


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28873777ms.jpg]


    Sin Cara


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28873778ua.jpg]


    Rusev


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28873779df.jpg]


    Lana


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28873780rr.jpg]


    The New Day (Kofi Kingston, Big E & Xavier Woods)


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28873781xt.jpg]


    (Quelle: WWE)

  • Nachfolgend alle Wechsel des "Two-Night Superstar Shake-Up" im Überblick:


    Von SmackDown! LIVE zu RAW:


    Apollo Crews
    The Miz & Maryse
    WWE Intercontinental Champion Dean Ambrose
    Curt Hawkins
    Bray Wyatt
    Kalisto
    Heath Slater & Rhyno
    Alexa Bliss
    Mickie James
    David Otunga (Kommentator)


    "The Drifter" Elias Samson (Neuzugang aus NXT)



    Von RAW zu SmackDown! LIVE:


    WWE United States Champion Kevin Owens
    Sami Zayn
    The Shining Stars (Primo & Epico)
    Jinder Mahal
    Tamina Snuka (Rückkehr)
    Charlotte Flair
    Sin Cara
    Rusev
    Lana
    The New Day (Kofi Kingston, Big E & Xavier Woods)
    Byron Saxton (Kommentator)


    (Quelle: WWE)

  • Für mich ist RAW eindeutig der Sieger der letzten beiden Wochen (Call-ups und Superstar Shake-up).


    Insbesondere die Tag Team Divisions sind noch deutlicher auseinander gedriftet, was die Qualität betrifft. Raw hatte ohnehin schon die deutlich bessere Division, bekommt dann noch die Hardyz und The Revival. Selbst der Tausch zwischen Slater/Rhyno und den Shining Stars geht deutlich an Raw. Da werden New Day die Division mehr oder weniger allein auf ihren Schultern tragen müssen und die Jungs gehen mir meistens auf die Nerven. American Alpha, das hat man gestern leider wieder deutlich gesehen, sind einfach nicht over.


    Bei den Damen hat man immerhin Charlotte bekommen, aber als Tamina rauskam, musste ich schon lachen. WTF? Was Lana betrifft, darf man mal gespannt sein. Mal trainiert sie für den Ring, dann ist sie bei einem Multi-Women Tag Match bei WrestleMania dabei. Daraufhin ist sie wieder ein Jahr lang nur Manager und ab und zu tritt sie bei einer NXT House Show auf. Man sollte sich vielleicht irgendwann mal entscheiden wohin es für sie gehen soll. Entweder sie nimmt es ernst oder wird zur nächsten Eva Marie im Ring.


    Der Rusev Wechsel macht mir ein wenig Hoffnung, aber ob er bei SmackDown endlich den längst überfälligen Main Event Push bekommt... Wie gesagt, Hoffnung ist das Stichwort. Die stirbt bekanntlich zuletzt.


    KO und Sami natürlich wieder in der gleichen Show, weil 142.457 times in a lifetime... Ich hatte die gleiche Reaktion wie Owens im Ring als Sami herauskam. :D


    Zum Glück hat man noch AJ und Nakamura...

  • Für mich ist SmackDown nun noch interessanter als vorher geworden. Zayn und Rusev zählen zu meinen Favos; von Owens bin ich zwar kein großer Fan, dennoch bringt er natürlich ordentlich Qualität mit; Nakamura ist zu SD gekommen; AJ bleibt; man hat den US-Titel bekommen, der meiner Meinung nach in den letzten Jahren mehr Bedeutung und Wert als der IC-Titel hatte; New Day ist eine gute Verstärkung für die Tag Team Division, auch wenn diese insgesamt deutlich hinter der RAW Tag Team Division steht (kann man aber auch verbessern, wenn man eigentlich gute Teams wie Breezango pusht und American Alpha öfter ans Mikro lässt und ihnen mehr Charakter gibt). In meinen Augen hat man nur die Women's Division etwas geschwächt (Charlotte <-> Mickie & Alexa; Tamina Snuka ist schlecht), aber vielleicht kommt Asuka nach dem SummerSlam ja zu SmackDown.


    RAW ist ebenfalls ziemlich gut aufgestellt durch die Drafts. Besonders die Tag Division ist nach Jahren endlich interessant geworden, vor allem wegen den Hardys und Cesaro & Sheamus. Ich bin normalerweise generell kein großer Fan von Tag Team-Wrestling, aber hier ist mein Interesse geweckt worden. Bin mal gespannt, wie man dort weiterverfährt. Die RAW Women's Division ist ebenfalls deutlich stärker geworden durch die Zugänge von Alexa, Mickie, der Rückkehr von Emma und dem Abgang von Charlotte. Letztere hat einfach alles bei RAW erreicht und ist erstmal mit RAW durch. Da ergeben sich interessante neue Matchpaarungen.


    Insgesamt gesehen bin ich der Meinung, dass beide Roster nun besser aufgestellt sind als noch in der vergangenen Woche bzw. letztes Jahr beim Draft. Von mir gibt es deswegen einen Daumen hoch für die diesjährigen Wechsel. :thumbup: