Survivor Series 2008 Sammelthread

  • Bei der gestrigen Monday Night RAW-Ausgabe wurde ein weiteres Match für Surivor Series 2008 verkündet:


    [Blocked Image: http://img508.imageshack.us/img508/1916/8676562ab8.jpg]
    Team RAW vs. Team SmackDown! Traditional Divas Survivor Series Elimination Match
    Team SmackDown! (Michelle McCool, Maria, Maryse, Victoria & Natalya) vs. Team RAW (Beth Phoenix, Mickie James, Kelly Kelly, Candice Michelle & Jillian Hall)



    Quelle: wwe.com

  • Mal abgesehen davon dass das Match wohl nichtmal 10 Minuten gehen wird und auch noch die Heels und Faces zusammengemischt sind - da es ja ein RAW vs. SD! Match ist - muss ich sagen dass ich doch recht erfreut über die Matchansetzung bin.


    Es ist immerhin lange her das es ein Diven Elimination Match bei der Series gab.

  • ich denke mal da wirds wohl den ein oder anderen turn geben bei den divas. ich hatte mal gehört das michelle mccool wohl heel turnen soll, also warum nicht in diesem match es würde doch gut passen. am ende sind sie und maria gegen beth im ring und dann turn michelle gegen maria und verlässt dann den ring und beth fährt den sieg fürs raw team ein.


    wäre doch mal was, oder nich? :D

  • Hallo,bin auch mal wieder hier.


    Hab ne Frage und wusste net ,wo ich sie sonst hätte stellen sollen.


    Also,nachdem ich die letzten 2 Jahre eig gar nix mehr mit Wrestling zu tun hatte bin ich durch Zufall jetzt seit 1-2 Wochen wieder ein bisschen dabei.Ich bin grad am überlegen ob ich mir die Survivor Seriesbei Premiere bestellen soll.Und jetzt wolllte ich wissen ob bei PPV´s auch so extrem sche...e zensiert wird.Ich hab nämlich gerade Bottom Line angeguckt und was ich da gesehen hab war ja schrecklich.Sogar bei einem Elbow Drop auf den Kommentatorenpult wurde in weggefilmt.


  • Ich bin grad am überlegen ob ich mir die Survivor Series bei Premiere bestellen soll.Und jetzt wolllte ich wissen ob bei PPV´s auch so extrem sche...e zensiert wird.Ich hab nämlich gerade Bottom Line angeguckt und was ich da gesehen hab war ja schrecklich.Sogar bei einem Elbow Drop auf den Kommentatorenpult wurde in weggefilmt.



    Das zensieren ist nur bei den wöchentlichen Ausstrahlungen der WWE-Sendungen auf PREMIERE bzw. DSF. Die PPV's werden unzensiert und komplett in Farbe auf PREMIERE Direkt gesendet, daher wird es bei der Survivor Series Ausstrahlung und deren Wiederholungen zu keiner Zensur kommen. ;)

  • In einer Werbung für einer RAW Houseshow am 30.11.2008 wurde ein World Heavyweight Championship Match angekündigt mit seltsamer Konstillation: John Cena vs. Batista vs. Randy Orton. Seltsam ist dies deshalb, weil keiner dieser drei Superstars zur Zeit World Heavyweight Champion ist. Chris Jericho muss am kommenden Sonntag seinen Titel gegen John Cena verteidigen, bleibt nur abzuwarten, ob Cena gewinnt und neuer Champion wird, oder ob die Werbung die Fans evtl. an der Nase herumführen soll.



    Quelle: wrestlingfever.de

  • Nach der Ausstrahlung der gestrigen Friday Night SmackDown!-Ausgabe sieht die finale Matchcard für WWE Survivor Series 2008 folgendermaßen aus:


    [Blocked Image: http://img376.imageshack.us/img376/9287/8554882wf9.jpg]
    World Heavyweight Championship
    Chris Jericho (c) vs. John Cena


    [Blocked Image: http://img255.imageshack.us/img255/9862/8704568og1.jpg]
    WWE Championship
    Triple Threat Match
    Triple H (c) vs. Vladimir Kozlov vs. Jeff Hardy


    [Blocked Image: http://img82.imageshack.us/img82/5517/8642362gr9.jpg]
    Casket Match
    The Undertaker vs. Big Show (w/ Vickie & Chavo Guerrero)


    [Blocked Image: http://img99.imageshack.us/img99/7859/8650270pv7.jpg]
    Traditional Survivor Series Elimination Match
    Team Batista (Batista, CM Punk, Kofi Kingston, Matt Hardy & R-Truth) vs. Team Orton (Randy Orton, Cody Rhodes, Shelton Benjamin, William Regal & Mark Henry) (w/ Manu, Layla & Tony Atlas)


    [Blocked Image: http://img151.imageshack.us/img151/9812/8613404tg3.jpg]
    Traditional Survivor Series Elimination Match
    Team Michaels (Shawn Michaels, Rey Mysterio, The Great Khali & Cryme Tyme) vs. Team JBL (John "Bradshaw" Layfield, Kane, Montel Vontavious Porter, The Miz & John Morrison)


    [Blocked Image: http://img508.imageshack.us/img508/1916/8676562ab8.jpg]
    Team SmackDown! vs. Team RAW Traditional Divas Survivor Series Elimination Match
    Team SmackDown! (Michelle McCool, Maria, Maryse, Victoria & Natalya) vs. Team RAW (Beth Phoenix, Mickie James, Kelly Kelly, Candice Michelle & Jillian Hall)


    -------


    HIER geht es zum WrestlingCorner.de WWE Survivor Series 2008 Tippspiel, wo Ihr noch bis morgen Abend um 23 Uhr Eure Tipps abgeben könnt! ;)

  • WWE - World Wrestling Entertainment
    "Survivor Series 2008"
    23.11.08 - Boston, MA



    Die Show eröffnen The Tazz und Jim Ross. Jim Ross gibt uns dann auch gleich zu verstehen, dass es noch sehr fraglich sei, ob Jeff Hardy im Triple Threat antreten wird.


    Survivor Series Elimination Match
    Shawn Michaels, Rey Mysterio, Great Khali & Cryme Tyme besiegen JBL, MVP, John Morrison, The Miz & Kane
    MVP eliminiert JTG
    Khali eliminiert MVP
    Rey Mysterio eliminiert Kane
    The Miz eliminiert Shad Gaspard
    Rey Mysterio eliminert The Miz
    JBL wird ausgezählt
    Shawn Michaels eliminiert John Morrison


    Backstage sind wir nun bei Eve, die den WWE Champion Triple H bei sich hat. Dieser meint, dass Jeff Hardy schon sehr bald wieder am Titel kratzen wird, sollte er heute tatsächlich nicht antreten können. Dafür sei das Match nun wieder das, was es von Anfang an hätte sein sollen, Kozlov vs Triple H. Hunter meint, es wäre Kozlovs erster Titleshot, im ersten PPV Match. Dafür gibt es heute auch noch die erste Niederlage.


    RAW Diven vs SD! Diven Elimination Match
    Beth Phoenix, Mickie James, Kelly Kelly, Candice Michelle & Jillian Hall besiegen Michelle McCool, Maryse, Maria, Victoria & Natalya
    Kelly Kelly eliminiert Victoria
    Maryse eliminiert Kelly Kelly
    Mickie James eliminiert Michelle McCool
    Maryse eliminiert Mickie James
    Candice Michelle eliminiert Natalya
    Maria eliminiert Jillian Hall
    Candice Michelle eliminiert Maria
    Maryse eliminiert Candice Michelle
    Beth Phoenix eliminiert Maryse


    Backstage ist nun Todd Grisham beim ECW Champion Matt Hardy, der uns ein wirkliches Update zu Jeff Hardy gibt. Jeff sei mit einem stumpfen Gegenstand von hinten niedergeschlagen worden. Ob er heute antreten könne, wisse jedoch auch er [Matt] nicht.


    Casket Match
    The Undertaker besiegt The Big Show


    Die Bella Twins und die Colons flirten Backstage ein wenig, bis der Gobbeldy Gooker ins Bild kommt. Sie denken sofort, dass Charlie Haas unter der Maske steckt, doch dieser taucht plötzlich von der Seite auf, woraufhin sich alle fragen, wer dann als Hahn verkleidet ist. Es ist natürlich der Boogeyman.


    Jetzt sind wir bei Team Orton, der nochmal die Stärken (Henry) und die Schwächen (Cody) aufzeigt. Er meint jedoch, wenn sie ihm folgen, werden sie Team Batista auch besiegen. Cody meint jedoch, wenn Orton der erste ist, der rausfliegt, wäre dem Team eher geholfen, als das es ein Nachteil wäre.


    Survivor Series Elimination Match
    Randy Orton, Cody Rhodes, William Regal, Shelton Benjamin & Mark Henry besiegen Batista, CM Punk, Kofi Kingston, R-Truth & Matt Hardy
    CM Punk eliminiert William Regal
    Shelton Benjamin eliminiert R-Truth
    Randy Orton eliminiert Kofi Kingston
    Cody Rhodes eliminiert CM Punk
    Mark Henry eliminiert Matt Hardy
    Batista eliminert Mark Henry
    Batista eliminert Shelton Benjamin
    Randy Orton eliminiert Batista


    Vor dem WWE Title Match bekommen wir noch das Update, dass Jeff Hardy nicht antreten wird.


    WWE Championship - Triple Threat
    Edge besiegt Triple H (c) und Vladimir Kozlov -------> TITELWECHSEL!!!
    Während des Matches kommt Vickie auf die Bühne und meint, dass es wie versprochen ein Triple Threat Match wird, da "er" wieder da ist. Raus kam jedoch Edge, der auch schnell Triple H spearte, jedoch rannte dann plötzlich Jeff Hardy zum Ring um Edge zu attackieren. Anschließend ging er nach draußen um sich einen Stuhl zu holen, mit dem er jedoch aus Versehen Triple H erwischte. Anschließend ging es noch gegen Kozlov. Edge war mittlerweile wieder im Ring und konnte den Spear gegen Jeff Hardy durchbringen und erfolgreich Triple H pinnen.


    World Heavyweight Championship
    John Cena besiegt Chris Jericho (c) --------> TITELWECHSEL!!!



    Quelle: MOONSAULT.de

  • Die diesjährige WWE Survivor Series hat gleich zwei neue World Champions hervorgebracht: Zunächst gab es im SmackDown! Main Event um die WWE Championship eine sensationelle Wendung: Nach 15 Minuten Matchzeit bookte SmackDown! General Manager Vickie Guerrero völlig überraschend ihren Ex-Freund Edge als Ersatzmann für den "verletzten" Jeff Hardy ins Titelmatch zwischen Triple H und Vladimir Kozlov. Der Rated R Superstar war seit seiner Niederlage beim Summer Slam 08 gegen den Undertaker nicht mehr im WWE Programm aufgetreten. Obwohl ihn Jeff Hardy mit einem Run-In noch aufhalten wollte, gelang Edge am Ende der erfolgreiche Pin gegen HHH. Dieser hatte zuvor einen Stuhlschlag von Hardy einstecken müssen. Für Edge ist es der insgesamt sechste World Title Run seiner Karriere, ... der dritte mit dem WWE Titel.


    Im RAW Main Event gewann dann John Cena in seinem Comeback-Match vor heimischen Publikum clean nach dem FU gegen Chris Jericho die World Heavyweight Championship. Y2J musste damit nach nur knapp drei Wochen als Champion seinen Gürtel wieder abgeben. Für Cena ist es der vierte World Title Run seiner Karriere, der erste mit dem World Heavyweight Title.



    Quelle: MOONSAULT.de

  • WWE - World Wrestling Entertainment
    "Survivor Series 2008"
    23.11.08 - Boston, MA



    Die 2008er Ausgabe der Survivor Series deutet gleich an, worauf heute Abend das Hauptaugenmerk liegen wird, denn nach dem üblichen Opening Video wird der Zuschauer sofort mit einem Clip über John Cena konfrontiert. Dann gehen die Pyros hoch und Good Ol‘ Jim Ross begrüßt die Fans in der ausverkauften Arena in Boston und vor den Bildschirmen auf der ganzen Welt. Danach kommt er noch kurz auf das Thema Jeff Hardy zu sprechen, denn bei ihm ist nicht gesichert, ob er heute Nacht antreten kann oder nicht.


    Elimination Match
    Shawn Michaels, Shad, JTG, Rey Mysterio und The Great Khali (mit Ranjin Singh) vs.John Bradshaw Layfield, The Miz, John Morrison, Montel Vontavious Porter und Kane
    Rey beginnt zusammen mit MVP, der sein Glück in der Offensive sucht, aber dann doch eine Kopfschere einstecken muss. Wechsel zwischen Rey und JTG, beide zusammen mit einer gemeinsamen Aktion gegen Porter, der sich aber schnell zurückkämpft und JTG nach einem Tritt ins Gesicht eliminieren kann.
    Eliminiert: JTG


    Montel darf sich aber nicht lange freuen, denn schnell ist The Great Khali zur Stelle, und es gelingt ihm, Porter aus dem Rennen zu schicken.
    Eliminiert: Montel Vontavious Porter


    Kane und Khali stehen sich nun gegenüber, die Big Red Machine will den Chokeslam zeigen, wird aber ausgekontert, und Rey Mysterio nutzt Khali als Rampe für einen Sprung auf Kane, der schlussendlich eliminiert wird.
    Eliminiert: Kane


    Morrison legt sich mit Mysterio an, dieser wechselt zu Shad und zeigt zusammen mit diesem eine Double Team Aktion, bevor John mit einem Press Slam auf die Matte befördert wird. Es gelingt ihm aber, mit Mizanin zu wechseln, und zusammen bearbeiten Miz und Morrison nun Shad, welcher sich aber mit einer Double Clothesline zu Wehr setzt. Er dreht nun gegen Miz auf, wird jedoch von Morrison abgelenkt, und so gibt es den Reality Check zum 3-Count.
    Eliminiert: Shad


    Nun ist Shawn Michaels an der Reihe, und nach kurzer Zeit bekommt er es mit JBL zu tun, wobei dieser mit einem Neckbreaker für einen 2-Count punktet. Dann wechselt sich Layfield aber wieder mit Mizanin ab, dieser bearbeitet HBK, ebenso auch Morrison. Michaels will sich wehren, endet aber auf der Matte, und Morrison will ihm nun einen Flying Elbow Drop verpassen, doch hier kann Shawn rechtzeitig ausweichen. Er wechselt mit Rey Mysterio, welcher im Ring aufräumt und nach dem 619 Mizanin für drei Sekunden auf die Matte fesselt.
    Eliminiert: The Miz


    JBL will Morrison rächen und so teilt er gegen den Luchadore aus, dann wieder der Wechsel zu Morrison, und dieser konzentriert sich auf den Rücken von Rey, ebenso auch Bradshaw nach einem erneuten Tag. In der Ringe bearbeitet JBL seinen Kontrahenten weiter, doch Mysterio gelingt es, seinem Widersacher einen Moonsault zu verpassen. Dann gibt es den Wechsel zu HBK, dieser teilt aus und fliegt dann mit einem Dive auf JBL, als dieser flüchten will. Michaels und Layfield beharken sich nun außerhalb des Ringes, und JBL wird dabei ausgezählt.
    Eliminiert: JBL


    Im Ring will Morrison HBK dann einen Superkick verpassen, doch stattdessen gibt es die Sweet Chin Music für Morrison, womit Schicht im Schacht ist.
    Eliminiert: John Morrison
    Survivors: Shawn Michaels, Rey Mysterio & The Great Khali


    Triple H wird im Backstagebereich gezeigt, und er ist sich sicher, dass Jeff Hardy weiterhin versuchen wird, an die Spitze zu gelangen. Doch nun sieht es mehr danach aus, als ob es heute Abend doch wieder wie eigentlich geplant Hunter vs. Vladimir Kozlov allein heißen wird. Und Vladimir wird dabei heute gleich drei erste Male haben: Seine erste Survivor Series, seinen ersten Titelkampf, und seine erste Niederlage!


    Elimination Match
    Beth Phoenix (mit Santino Marella), Mickie James, Kelly Kelly, Candice Michelle und Jillian Hall vs. Michelle McCool, Maria, Maryse, Victoria und Natalya
    Santino Marella begleitet Beth Phoenix zum Ring, und diese beginnt den Kampf gegen Michelle. McCool erwischt den besseren Start, doch dann wechselt sich Maryse selbst ein, was zum Streit der beiden SmackDown-Diven führt, und die anderen Frauen aus dem blauen Brand müssen schlichten. Dann wechselt sich Maria ein, sie kann eine Kopfschere zeigen, und dann ist Kelly Kelly die nächste Diva, die den Ring betritt. Victoria kommt ebenfalls hinzu, doch sie wird nach einer Hurricanrana eliminiert.
    Eliminiert: Victoria


    Kelly Kelly kann sich aber nicht lange freuen, denn Maryse wirft sie dann ihrerseits raus.
    Eliminiert: Kelly Kelly


    Nun stehen sich Michelle McCool und Mickie James gegenüber, ziemlich ausgeglichen, doch dann geraten McCool und Maria in Streit. In der Folge kann Mickie ihren DDT durchziehen und Michelle aus dem Rennen schicken.
    Eliminiert: Michelle McCool


    Maryse gleicht aber schnell wieder aus, indem sie Mickie James rauswirft.
    Eliminiert: Mickie James


    Candice und Natalya sind an der Reihe, Candice wird in den Sharpshooter genommen, doch Jillian mit dem Save. Maria wird eingewechselt, und es gelingt ihr, Jillian für Drei auf die Matte zu drücken.
    Eliminiert: Jillian


    Einen Northern Lights Suplex von Candice später ist aber auch Maria aus dem Rennen.
    Eliminiert: Maria


    Doch auch Candice überlebt nicht mehr lange, denn im Figure Four Leglock von Maryse muss sie aufgeben.
    Eliminiert: Candice Michelle


    Somit sind nur noch Maryse und Beth übrig, und es sieht erst so aus, als könnte die Diva aus dem blauen Brand den Sieg erringen, doch im Endeffekt gewinnt Phoenix mit dem Glam Slam.
    Eliminiert: Maryse
    Survivor: Beth Phoenix


    Todd Grisham steht hinter den Kulissen mit Matt Hardy für ein Interview bereit, und Matt beschreibt den Tathergang des Angriffes auf seinen Bruder, der gegen 3 Uhr am morgen mit einem stumpfen Gegenstand niedergeschlagen wurde. Mehr weiß selbst er im Moment nicht.


    Casket Match
    Big Show vs. The Undertaker
    Es geht schnell nach draußen, wo Big Show die Oberhand hat und den Undertaker mit der Zuschauerabsperrung und den Kommentatorenpulten bekannt macht. Show bereitet das Pult der ECWler für eine Aktion durch eben dieses vor, doch der Undertaker erholt sich und startet ein Comeback, indem er Show mit Monitoren attackiert. Big Show liegt nun auf dem ECW-Pult, der Deadman steigt auf das für Raw, und es gibt einen Leg Drop, der den ECW-Tisch zum Einsturz bringt. Das Phenom ist nun am Drücker, im Ring soll es den Old School Seiltanz geben, doch Show kontert mit einem Suplex. Nachdem er den Taker gegen die Ringecke und mit einem Sideslam auf die Matte befördert hat, lässt Show den Sarg öffnen, und der Deadman landet tatsächlich im Inneren. Der Riese will, dass die Referees den Sarg zu machen, doch dies muss er schon selber tun, woran ihn der Undertaker aber hindert. Nun will Taker richtig aufdrehen, es gibt Corner Clotheslines, doch eine endet in einem Back Elbow. Show steigt auf das mittlere Seil, wird aber vom Deadman auf die Matte zurückbefördert, und nun kann der Undertaker Show in den Sarg verfrachten. Der Hüne setzt sich jedoch zur Wehr, und so kann der Sarg wieder nicht geschlossen werden. Im Ring gibt es dann einen Chokeslam von Big Show, der den Sarg dann außerhalb des Ringes auf den Kopf stellt. Er will anscheinend verschwinden, wird aber vom Undertaker mit Pyros dran gehindert, und dann bringen Druiden einen zweiten Sarg in die Halle. Show nutzt diesen für seine Zwecke und bearbeitet den Totengräber, dabei stellt er ihn senkrecht hin, was der Taker dazu nutzt, ihn mit einem Konter in den Sarg zu verfrachten. Dieser fällt hin, der Deckel schließt sich, und wir haben einen Gewinner.
    Sieger: The Undertaker


    Backstage terffen die Bella Twins auf die die Colons und natürlich wollen Primo und Carlito ein bisschen feiern. Brie Bella und Nikki Bella scheinen auch nicht unbedingt abgeneigt zu sein. Doch da taucht plötzlich The Gobbledy Gooker auf und Carlito vermutet Charlie Haas unter dem Kostüm. Doch der taucht unmaskiert auf. Als sich das Hühnchen demaskiert kommt The Boogeyman zum Vorschein und alle rennen schreiend weg.


    An anderer Stelle sehen wir die Heels des kommenden Elimination Matches. Randy Orton erklärt, dass er lieber in einem Match gegen Chris Jericho um den WWE World Heavyweight Title angetreten wäre. Dann macht er in Cody Rhodes den Schwachpunkt des Teams aus, was für Spannungen im Team sorgt.


    Elimination Match
    Batista, CM Punk, Kofi Kingston, R-Truth und Matt Hardy vs. Randy Orton, William Regal (mit Layla London), Cody Rhodes (mit Manu), Mark Henry (mit Tony Atlas) und Shelton Benjamin


    CM Punk verliert keine Zeit, zeigt den Go to Sleep und eliminiert William Regal.
    Eliminiert: William Regal


    Nun geht es ein bisschen hin und her zwischen den Wrestlern der WWE Intercontinental Title und WWE United States Title Divisions. Doch dann wird The Animal eingewechselt und Cody Rhodes hat keine Lust mehr und könnt sich erst mal eine Auszeit. Also übernimmt Benjamin, der ein bisschen abgefertigt wird. Auch der ECW Champion zeigt gute Ansätze, verfehlt Orton dann aber mit einem Moonsault, sodass Mark Henry seine Wut ausleben kann. Hardy wird weiter dominiert, bis es gegen Rhodes zu einer Double Clothesline kommt. Shelton und R-Truth geben es sich daraufhin ein bisschen. Vorteile für den Herausforderer. Der Scissors Kick klappt aber nicht und Shelton kann davon profitieren.
    Eliminiert: R-Truth


    Aber sofort ist Kofi da und macht da weiter, wo Truth vor dem Scissors Kick Versuch aufgehört hat. Mehrere Near Falls holt er gegen den US Champion, bevor die Heels eingreifen und das Blatt wenden. Orton nun mit den Jimmy Garvin Stomps und dann dem Knee Drop. Diesem kann Kofi zwar ausweichen, das ist aber nur ein Strohfeuer. DDT mit Unterstützung der Seile.
    Eliminiert: Kofi Kingston


    Auch CM Punk hat versteckte Aggressionen und lebt sie nun an Orton aus. Doch nicht lange und Orton wechselt mit Rhodes, ja mit dem Schwachpunkt des Teams. Mit Hilfe von Manu kann er dann auch ein Ausrufezeichen unter seine Bemühungen Orton zu beeindrucken setzen.
    Eliminiert: CM Punk


    Matt Hardy kommt rein, aber nur wenige Augenblicke ist auch Mark Henry mit dem World Strongest Slam zur Stelle.
    Eliminiert: Matt Hardy


    Spear von Batista.
    Eliminiert: Mark Henry


    Spinebuster und Batista Bomb.
    Eliminiert: Shelton Benjamin


    Big Boot, Clothesline und Powerslam und Batista Bomb gegen Rhodes. Doch Orton hat sich vorher eingewechselt. RKO und das war's.
    Eliminiert: Batista
    Survivors: Randy Orton und Cody Rhodes


    Nun sehen wir Vladimir Kozlov, der auch zum Ausfall von Hardy befragt wird. Nach ein bisschen Russisch für Fortgeschrittene erklärt er, dass es keinen Unterschied macht und er Champion werden wird.


    Tazz und Jim Ross erklären uns, dass Jeff tatsächlich ausfallen wird und es daher eins gegen eins gehen wird. Das komplette Pre Match Video dreht sich jedoch um das Charismatic Enigma.


    WWE Title Match
    Triple H (c) vs. Vladimir Kozlov
    Das erste Big Time Match für den Russen und schon gibt's "USA, USA"-Chants, die aber nach einem Takedown von Kozlov sofort verstimmen. Fast wie die Amis im Irak. Es geht mit einigen Haltegriffen los, wobei Hunter seinem Ruf als Ring General gerecht wird. Endlich zeigt Kozlov auch mal was von seinem Sambo Hintergrund, während die Fans nach Jeff Hardy rufen. Strategisches Mat Wrestling scheint in Boston nicht gut anzukommen. Hunter mit leichten Vorteilen in dieser Phase. Kozlov will ein bisschen Tempo ins Match bringen, fängt sich aber das Jumping Knee und dann zwei Clothesline in die Ringecke ein. Mit einem wunderbaren DDT setzt Hunter ein Ausrufezeichen unter seine Dominanz. Keine Chance im Moment für den Herausforderer. Jegliche Gegenwehr wird sofort im Keim erstickt. Doch der Pedigree klappt noch nicht und dann sitzt die Battering Ram. Hunter wird übers Top Rope aus dem Ring befördert und Kozlov steigt hinterher und bearbeitet den Champion dort weiter. Zurück im Ring gibt es einen Fallaway Slam und diverse Striking Attacken von Kozlov. Der Russe mit einigen Near Falls in dieser Phase des Kampfes. Als primäres Ziel hat sich Kozlov nun offensichtlich den unteren Rücken von Hunter ausgesucht. Mehrere Backbreaker und Haltegriffe zielen auf eine Schwächung dieser Körperstelle. Die Fans scheint es nicht zu interessieren und so können die Comeback Ansätze eines amerikanischen Heldens natürlich auch nicht funktionieren.


    Zu "We want Hardy"-Chants powert sich Hunter dann doch aus dem Haltegriff, wird aber sofort wieder mit einem Belly to Belly zu Boden geschickt. Totale Dominanz von Kozlov, doch dann geht eine Battering Ram in die Ecke und eine Clothesline daneben. Pedigree, doch Hunter ist zu erschöpft, um zu covern. Doch da taucht plözlich Vickie Guerrero auf und kündigt SEINE Anwesenheit an, sodass es ein 3-Way wird. Doch da taucht nicht Jeff Hardy auf, sondern Edge. Edge rennt zum Ring, lauert auf Triple H und zeigt den Spear. Doch da rennt plötzlich Jeff Hardy zum Ring und attackiert Edge. Er holt einen Stuhl und will Edge schlagen. Doche r trifft Hunter und dann Kozlov. Spear von Edge gegen Hardy und Cover an Hunter.
    Sieger und neuer WWE Champion: Edge


    WWE World Heavyweight Title Match
    Chris Jericho (c) vs. John Cena
    FU Ansatz von Cena, doch Jericho entkommt und flüchtet erst mal auf den Apron. Dann geht's doch erst einmal gemütlich in den Lock Up und Chris Jericho übernimmt das Ruder. Cena nimmt sich daraufhin erst einmal eine Auszeit. Doch kaum zurück im Ring stürzt er auf den Champion und prügelt auf ihn ein. STFU doch auch dem entkommt Jericho noch im Ansatz. Alles zurück auf Anfang. Wieder übernimmt der Champion die Kontrolle und kann dieses Mal auch die Gegenwehr von Cena abwehren. Doch dann Cenas Neckbreaker. Cena will aufs Top Rope, zögert aber und gibt Jericho damit die Chance die Kontrolle erneut an sich zu reißen. Cena scheint vom Summerslam ein Trauma davon getragen zu haben. Jericho kickt Cenas Kopf außerhalb des Rings gegen den Ringpfosten. Der Referee checkt den Herausforderer und entscheidet nicht abzubrechen. Stattdessen klettert er in den Ring zurück, wo Jericho grinsend das Ergebnis abwartet. Doch bei neun ist Cena zurück, wird aber umgehend übers Top Rope erneut nach draußen befördert.


    Jericho kennt keine Gnade und setzt außerhalb des Rings nach. Zurück im Ring reicht es jedoch nur für einen Two Count. Nichts mehr zu sehen vom Lucky Champion. Jericho kontrolliert das Match nach Belieben und vereinzelte Gegenwehr wird umgehend zurückgeschlagen. Jericho bearbeitet nun vor allem den Nacken von Cena. Jericho scheint Cena mit einem über Minuten gehaltenen Full Nelson fast zur Aufgabe bringen zu können, doch Super Cena befreit sich und kann dann auch den Bulldog abwehren. Serie von Shoulder Blocks, doch dann doch der Bulldog. Dem Lionsault weicht Cena jedoch aus. Protoplex und nun soll das Five Knuffle Shuffle kommen. Jericho reagiert schnell und setzt die Walls of Jericho mit dem Knie auf dem Nacken von Cena an. Cena powert sich raus, wird aber mit einer Clothesline geplättet. Nochmal die Walls, dieses Mal jedoch in der Weichspüler Version, sodass sich Cena in die Seile retten kann.


    FU aus dem Nichts, doch Cena ist zu fertig, als dass er direkt das Cover ansetzen könnte. Er robbt langsam rüber, aber das war zu langsam. Jericho kommt raus. Jericho steigt mit Cena aufs Top Rope, doch Cena wehrt sich. Headbutt Duell auf den Seilen. Cena wirft Jericho runter und überwindet sein Trauma. Super Rocker Dropper, doch Jericho befreit sich aus dem FU Ansatz. Codebreaker, aber nur ein Two Count. Jericho übernimmt nun wieder die Kontrolle. STFU aus dem Nichts. Jericho kämpft und befreit sich. Einroller von Jericho für zwei. Doch Cena hebt ihn aus, auf die Schultern. FU. Three Count.
    Sieger und neuer World Heavyweight Champion: John Cena



    Quelle: Genickbruch

  • Was soll den der Spoiler im Threadtitel! Mann...



    Ich hab den Threadnamen mal editiert. Das ist doch schon en ganz schöner Spoiler den man lieber nicht so offen im Forum präsentieren sollte.


    Mfg Firefly

  • Der Opener war für nen Opener recht annehmbar. Was mich sehr überraschte war natürlich das MVP jemanden eliminieren durfte. Erwartungsgemäß flog er zwar als erster aus seinem Team heraus, war aber nicht der erste der das Match verlassen musste. Diese unrühmliche Ehre oder besser gesagt rote Laterne, gab er ja an JTG ab. Nachdem JTG und MVP aus dem Match flogen ging es dann mal so richtig los. Natürlich war Reys Super Big Splash nett anzusehen, aber auch unzuträglich für Kane. Ich hab schon härtere Aktionen gesehen die Kane über sich ergehen lassen musste und aus dessen anschließenden Pin er immer auscoverte. Aber ach, was mecker ich rum, eigentlich ist es doch jedes Jahr das selbe. Man hat nicht die zeit um ein 10 Man Elimination Match auf die Beine zu stellen, tut es trotzdem und letztlich leiden die Wrestler darunter weil sie bereits nach wenigen Aktionen eliminiert sind. Ein Umstand den man tatsächlich nur einmal im Jahr sieht, nämlich bei der Series. Schlagen sie sich bei der WM noch kurz und klein, meistens über 15, 20 Minuten, so reicht bei der SS schon 2 oder 3 gezielte Schläge an den Kopf und weg ist man.


    Ansonsten war das Match natürlich in Ordnung. Die 10 Man SS Matches kann man immerhin nicht wie ein normales Match bewerten, die schnellen Eliminierungen gehören dazu und muss man bei einer Matchauswertung Grundsätzlich berücksichtigen. Überrascht hat mich zudem auch das Khali unter den Survivoren war. Ich dachte ehr dass das Booking vorsieht das alle Heels auf ihn eindreschen um ihn gleich als erstes zu eliminieren. Michaels gehörte natürlich zu den Survivoren, wie konnte es auch anders sein und natürlich auch die kleine Mexikanische Flugratte, Rey Rey gewinnt ja sowieso gegen alles und jeden.



    Gleich darauf folgten die Diven in einem Interpromotinal Match, angeführt von ihren jeweiligen Championessen.


    Bei dem Diven Match kann man immerhin sagen das die Mädels es versucht haben. Sie haben es wenigstens versucht ein gutes Match auf die Beine zustellen. Den Vorwurf eines schlechten Matches kann man ihnen daher nicht machen, da man anhand vieler Aktionen sah dass sie alles aus ihren mehr als begrenzten Move Repertoire herauszuholen versuchten. Mit Ausnahme von Beth Phoenix und Micke standen keine wirklichen Wrestlerinnen im Ring. Candice konnte nicht wirklich zeigen was sie drauf hatte und Victoria verkam ja leider schon vor Jahren zu einer billigen Diva bei der man glauben könnte das sie nicht im Stande ist zu Wrestlen.



    Dass Taker Big Show Match plätscherte am Anfang nur so vor sich hin. Die einzigen beiden nennenswerten Aktionen waren Takers Leg Drop aufs Kommentatorenpult und der Chokeslam vom 2. Ringseil. Richtig interessant wurde es eigentlich nie und mit der 3. und auch letzten nennenswerten Aktion, nämlich wie Taker Big Show in den stehen Sarg beförderte, dieser umkippte und Taker zum Sieger machte, war das Match auch schon beendet.


    Schwaches Match für 2 Männer die bereits 2 dicke PPV Matches hinter sich hatten, die in meinen Augen besser waren als ihr jetztiges SS Casket Match.



    Nach dem recht enttäuschenden Casket Match folgte das 3. und letzte Survivor Series Tag Team Elimination Match.


    Team Batze gegen Team Orton. Direkt bei den Entrances wunderte ich mich das Punk und Kofi einzeln in den Ring kamen. Natürlich sind sie kein richtiges Tag Team, aber sie sind Tag Team Champions. Aber gut, soll doch die WWE machen wie sie will.


    Kaum läutete die Glocke war auch schon nach dem GTS für Regal das Match beendet. Wieder diese Typische SS schnelleliminerungs Kacke. Danach aber entwickelte sich das Match sehr gut und es dauerte verhältnissmässig lange bis zur nächsten Eliminierung. Es flogen alle Team Batista Mitglieder raus, bis nur noch Batista dem 4 Köpfigen Team Orton gegenüberstand. Man wollte hier wohl den Fans zeigen das Batista immer noch The Animal ist, auch wenn er nicht der World Champion war. Spear gegen Henry, Batistabomb gegen Shelton, aber dann war auch schon schluß als der böse, böse Orton sich für Cody eintagte und Batze überraschend den RKO verpasste und für sein Team den Sieg holte.


    Ich kenn da leider ne nervende Schwuchtel die großer Cody Fan ist und Batze verflucht weil dieser nur gegen Cody gewann weil er Drogen nahm. Der Kunde wird sich freuen wie son 12 Jähriger das Batista verlor und Cody zu den Survivorn gehörte. Ich sehs schon kommen das ich mir im laufe des heutigen Tages den Mist noch anhören muss.


    Aber zurück zum Match. Ich kann eigentlich kaum meckern, weil es im Gegensatz zum Team Michaels vs. Team JBL Match wesentlich besser aufgebaut war. Die einzelnen Storylines wurden hier gut zusammengeführt. Henry durfte Matt eliminieren, Punk wollte sich an Orton rächen usw... Vom Booking her also ein gut geplantes Match welches auch eine vernünftige Story zu erzählen hatte. Nennenswert deshalb da Storytelling bei der WWE heutzutage ja ehr klein geschrieben wird.


    Mal schauen wie das ganze mit Batze und Orton nun weitergeht, bzw. obs überhaupt weitergeht.




    Das vorletzte Match des Abends war dann das WWE Title Match. WWE warb ja groß auf ihrer Seite damit das Jeff bewusstlos im hotel gefunden wurde, am Tag vor der Series. Wie die meisten vermuteten handelte es sich dabei nur um ein Work und letztlich war es auch nur ein Work. Jeff Hadry kam in den Ring gestürmt um aufzuräumen, dumm nur das vorher Vickie beriets Edge ins rennen schickte.


    Dieser dumme Loser staubte mal wieder ab und die WWE stellte ihr als Nichtsnutz hin der schlichtweg ohne Hilfe von anderen nicht mal Funaki besiegen könnte. Ein weiteres mal hat man einen World Title der Schande preis gegeben indem man ihm in einem dumm gebookten Match an Edge wechseln lies. Es ist wirklich jedes Mal ein Trauerspiel mit anzusehen auf welche art und weise man Edge wie ein Feiges Undercarder Würstchen hinstellt der durch dumme Tricks irgendwelcher anderen Heels den Title gewinnt. Ein weiteres Trauerspiel in der Geschichte der WWE und den World Titlen.


    Hoffentlich endet es schon sehr bald und Edge wird wieder entthront. Denn durch den Sieg Edges wurde das ganze Match der Lächerlichkeit preisgegeben.



    Als letztes dann der Mainevent um den World Title zwischen Chris Jericho und John Cena.


    Über 20 Minuten lies man das altbekannte Cenaspiel vom Stapel – Der Heel teilt aus, Cena steckt ein, der Heel teilt weiter aus, Cena steckt weiter ein, Cena ist KO, Heel bekommt den FU ab, Cena gewinnt, alle freuen sich wie doof.



    An sich wars ein gutes Match, keine Frage. Aber mal wieder nach Typischer Cenamanier gebookt.


    Das war ne mittelmässige Survivor Series die zu keinem Zeitpunkt glanzvoll zu überzeugen wusste.


    Ein weiteres Schmachvolles Kapitel wurde in dem WWE Title Match geschrieben als Edge gewann. Cena kehrte nach seiner Verletzung zurück und wurde sogleich World Champion. Ein Sinnlos dahingespucktes Casket Match und 3 nicht wirklich zufriedenstellende Tag Team Elimination Matches.


    Ein bisher schwaches 2. Halbjahr wurde mit der Survivor Series nunmehr fortgeführt und so bleibt die letzte Hoffnung Armageddon um das Jahr 2008 doch noch halbwegs gut über die Bühne zubringen. Doch ich glaube ehr das man auch Armageddon in die Tonne klatschen kann.


    Bis zu dem Team Batista vs. Team Orton Match hätte ich, mit beiden Augen zugedrückt, der Series noch eine wohlwollende 2- gegeben.


    Das WWE Title Match versaute vieles und der Mainevent war ebenfalls durch das Finish absoluter Crap.


    Daher kann ich mich nicht dazu durchdringen der Series nur ne 3- zu geben.

  • Was soll den der Spoiler im Threadtitel! Mann...



    Der Spoiler soll(te) eine Art Werbung für den Thread sein. Wer damit nicht klarkommt oder keine Spoiler lesen will, sollte eben solange nicht ins Forum schauen bis er die Survivor Series gesehen hat. Und wenn man dann doch hier reinschaut, ist man eben selbst Schuld. Schließlich gibt es ja auch noch genug andere Threads die einige Spoiler des PPV's verraten könnten. :rolleyes:;)

  • Ehrlich gesagt habe ich mir etwas mehr von der survivor series erhofft aber egal.Das einzige match was wirklich zum kotzen fand war das diven match weil es mich einfach nur gelangweilt hat.Außerdem fand ich es scheiße das cena und edge zurück kommen und beide gleich champion werden.Obwohl ich mich freue das die beiden wieder da sind finde ich sie hätten nicht gleich champion werden müssen.

  • Und wieder einmal hatte ich schon vor dem PPV Recht damit, dass selbiger absolut schlecht wird.


    Es ist zwar schön und gut, dass Edge wieder da ist, aber in welcher Art und Weise er mal wieder Champion wurde, grenzt schon an Lächerlichkeit. Ein absolutes Scheiß-Booking, welches zum momentanen Bild der WWE passt. Warum war Vickie auf einmal wieder so begeistert? Alter Drecksverein, ey... Und Jeff wurde auch mal wieder als Idiot dargestellt. Eins halte ich nun für sicher, Jeff Hardy wird nie WWE Champion. Dafür kotzen die Offiziellen viel zu sehr auf ihn und lassen immer nur HHH und Edge den Titel. Wenn Cena mit dabei wäre, dann würde der Titel zwischen den Dreien vermutlich andauernd wechseln, bis alle sage und schreibe 20 mal WWE Champion sind. Aber gut, Cena mischt Gott sei Dank nicht bei diesem Pack mit. Das Titelmatch selbst war absolut grottig, etwas grottigeres habe ich selten gesehen. Das dieser dumme, blöde, idiotische Russe Kotzlov überhaupt im Match war, BAH! Man ey! Was ist das wieder für ein Scheiß, was diese Liga da abgeliefert hat!!!


    Und Cena ist wieder World Champion! Ich sag es ja immer und immer wieder und habe immer wieder Recht, Cena ist und bleibt Vince McMahon's Kronprinz und wird über 10 mal World Champion! Das steht für mich seit heute endgültig fest! Das Match selbst habe ich mir nicht gegeben, da es mich einfach nur ankotzt, fast noch mehr als das absolute Scheiß-Booking im WWE Titelmatch! Man kann sich mal wieder herzlichst bei dieser mittlerweile lächerlichen Liga bedanken, dass man nun bis WM wieder diesen Idioten als Champion ertragen muss! Vielen Dank auch!


    Die Eliminaton Matches waren nicht schlecht. Auf jeden Fall besser als dieses Mistbooking.


    Das Casket Match war absolut enttäuschend, hätte mir mehr erwartet.


    Von Allem hat mir ehrlich gesagt noch das Elimination Match Team Batista vs. Team Orton am Besten gefallen, DICHT gefolgt vom Diven Elimination Match!


    Ich bin der festen Überzeugung, dass die WWE mittlerweile so schlecht wie schon lange nicht mehr ist. Aber wenn man sich Fans vergraulen möchte, dann können sie es gerne machen! Momentan kann man sich den Mist jedenfalls nicht mehr anschauen! Arme Wrestlingwelt!


    Da ich das World Title Match nicht gesehen habe, kann ich keine richige Note geben. Aber das, was ich gesehen habe, bekommt mal ganz schön und schnell eine 4- draufgesetzt. Absolut erbärmlicher PPV!