Wird Brasilien Weltmeister 2006 ???

  • ich weiß nicht ob einige mannschaften besser gewurden sind.


    einige mannschaften werden sich besser platzien ja aber ob sie wirklich besser gewurdne sid bezweifle ich.


    Frankreich zum beispiel kann nicht wirklich viel schlechter abschneiden als sie es 2002 taten = ) =) =) =)

  • naja ich denk ma schon das sich einige Manschaften verbessert haben, sind ja auch viele Jungstars jetzt bei der WM dabei.. wie z.B. Messi, Torres, Rooney, Poldi usw. also ich denk mal schon das die WM spannend wird und mal sehen welche Jungstar am ende das höchste standing hat dann.. aber am besten wir lassen uns einfach überraschen.. denn alles kann passieren! ;)


    Maybe gibbet auch nen Weltmeister, der selber noch gar nicht dran glaubt! :D

  • ich versteh nicht warum alle so viel an Deutschland gut finden.
    die werden höchstens ins Halbfinale kommen mehr nicht,wenn überhaupt.
    die sind doch so schelcht,währt ihr Agypter und die WM wär in Agypten würdet ihr dann auch denken ihr würdet gewinnen?

  • Naja man ist eben doch etwas Patriotisch, eine Eigenschaft die den deutschen meiner MEinung nach eh fehlt!


    Nein damit meine ich nicht, wieder 60 Jahre zurückgehen, sondenr damit will ich sagen, einfach dass man sagen kann ich bin stolz darauf deutscher zu sein und nicht sich dafür zu schämen. Ich bin es leid, dass wenn es irgendwas mit Deutschland ist es gleich wieder heißt Nazi und sowas nen Dreck. Was kann ich denn dafür, was die vor 60 Jahren gemacht haben??


    Zumal ich weiterhin sage, dass esin solches Szenario jederzeit wieder machbar wöre, wenn man es einer mit genügend Grips versuchen werde. Wir Menschen sind leider doch naiv!


    Und du kansnt die DFB Auswahl ja nun nicht mit Egypten vergleichen!

  • Quote

    Original von jonas bradshaw layfield


    die sind doch so schelcht,währt ihr Agypter und die WM wär in Agypten würdet ihr dann auch denken ihr würdet gewinnen?


    Das wäre im wahrsten Sinne des Wortes viel zu hoch gegriffen. Man würde als Ägypter es schon als ein Wunder bezeichnen, wenn das Land überhaupt bei einer WM dabei sein würde. Von daher denkt man da auf keinen Fall an einen WM Sieg. Den würde schon die Gruppenphase bestens passen und das würden sie feiern...

  • habt ihr euch mal angehört was so einige nationen raushauen??
    einige länder haben echt ansprüche auf den WM Title erhoben und darunter sind einige länder die das erste mal bei ner Wm mit dabei sind



    die Elfenbeinküste gibt damit an das sie sich den Titel holen wollen!(???)



    hallo, gehts noch??? das ist ja wie damals 1998 als Nigeria großkotzig gesagt hat das sie sichden Wm Titel holen wollen und dann im Achtelfinale sang und klanglos 1:4 an Dänemark gescheitert sind =)

  • Ja aber hey immerhin waren sie im Achtelfinale :D das is doch schon mal ein Achtungserfolg wenn man die Gruppenphase übersteht.. und Elfenbeinküste hat schon gute Spieler.. und is es nicht immer so das alle sagen sie gewinnen den "Titel".. also nix neues..


    @ ToFu: Da geb ich dir Recht.. wenn ein deutscher sagt er is stolz auf deutschland wird er gleich als Nazi abgestempelt.. was schon etwas dumm is, den andere sind ja auch stolz auf ihr Land, siehe USA und die machen ja wohl auf genug sche*ße.. :rolleyes:

  • wart nur ab. in 10 jahren traut sich keiner mehr zu sagen " Ich bin US-Amerikaner". die schämen sich dann alle in grund und boden das sie aussen USA kommen bei der scheiße die das land derzeit am laufenden band verzapft. die Amis werden sich umgucken wenn sie in 5,1,15 jahren nicht mehr die weltmacht nummer 1 sind, denn genau das wird ja auch passieren.


    aber vermutlich wird es dann sportlich mit denen aufwärts gehen und wie in früherern tagen (in anderen Sportbereichen) heißt dann irgendwan ein WM Finale USA - Russland =) =) =) =) =) =)

  • Quote

    Original von ChrisJericho
    wart nur ab. in 10 jahren traut sich keiner mehr zu sagen " Ich bin US-Amerikaner". die schämen sich dann alle in grund und boden das sie aussen USA kommen bei der scheiße die das land derzeit am laufenden band verzapft. die Amis werden sich umgucken wenn sie in 5,1,15 jahren nicht mehr die weltmacht nummer 1 sind, denn genau das wird ja auch passieren.


    Nie und nimmer. Die Amis sind so begeistert von Amerika, da könnte weißgottwas kommen, sie würden immer noch an ihre tolle Nation glauben. Es kommt ja auch nicht von ungefähr, dass Georgie-Boy damals wiedergewählt worden ist... Aber das ist ein anderes trauriges Thema.


    Zu der Ägypten-Diskussion: Deutschland sieht gegen Brasilien garantiert nicht wie Ägypten aus. Wir sind dreimal Weltmeister geworden. Wir haben was vorzuweisen. Die Bundesliga ist immer noch eine der stärksten Ligen der Welt. Es kommt nicht von ungefähr, dass Leute wie Ballack, Huth oder Lehmann in der Premier League spielen. Unser Mittelfeld braucht sich nicht zu verstecken. Unser Angriff bestimmt auch nicht. Wir haben keine schlechten Fußballer. Und ich bin mir sicher, dass die DFB-Elf im eigenen Land auch noch von einer Welle der Euphorie getragen wird. Deutschland ist kein Geheimtipp. Die kann man ruhig zu den Großen zählen.


    Und die Elfenbeinküste will Weltmeister werden? Ich kenne da nur Drogba. Vielleicht überraschen sie uns, aber bei dieser WM gibt es genug spielstarke Außenseiter. Angola vielleicht, Serbien-Montenegro (nicht zu unterschätzen), die Australier haben gestern gegen die Niederlande auch nicht schlecht gespielt. Das wird eine richtig spannende WM. Ich freu mich drauf. :)

    "Im Eisschrank steht noch ein bisschen Bier und Wein", sagte ich.
    (Den altgedienten Süffel erkennt man immer daran, dass er Eisschrank sagt und nicht Kühlschrank.)


    aus... //Charles Bukowski - Das Liebesleben der Hyäne//

    The post was edited 1 time, last by Cheater ().

  • Quote

    Original von jonas bradshaw layfield
    ich versteh nicht warum alle so viel an Deutschland gut finden.
    die werden höchstens ins Halbfinale kommen mehr nicht,wenn überhaupt.


    Genau das ist der Punkt, wie der Großteil des Volkes denkt! ;)
    Die deutsche Nationalelf war seid Geburt an eine absolute Tuniermannschaft, die wenn es drauf an kam immer alles gab und man muss ganz klar bedenken, das Deutschland 19ter (von ca. 600) der FIFA Weltrangliste ist. Warum soll Deutschland Weltmeister werden?! Ist mir schleierhaft.


    Was das Thema "Landesstolz" angeht...Ich bin auch stolz auf das Land aus dem ich Stamme und durch unsere Geschichte wird dieses Thema auch die kommenden Jahrzehnte aktuell sein. Sollange die "Rechten" von noch zu vielen (nicht 100% überzeugten) Deutschen geduldet werden, wird sich definitiv nichts ändern. Wobei ich das Thema jetzt auch nicht weiter ausbreiten möchte, denn dies bezieht sich ja nicht auf das Ausgangsposting. Es gibt leider zu viele Aspekte, was das Thema angeht.


    :// Topicüberschrift geändert

  • Quote

    Original von Tobias Krafft


    Genau das ist der Punkt, wie der Großteil des Volkes denkt! ;)
    Die deutsche Nationalelf war seid Geburt an eine absolute Tuniermannschaft, die wenn es drauf an kam immer alles gab und man muss ganz klar bedenken, das Deutschland 19ter (von ca. 600) der FIFA Weltrangliste ist. Verdammt nochmal, warum soll Deutschland Weltmeister werden?!


    Quote

    Original von Cheater
    Wir sind dreimal Weltmeister geworden. Wir haben was vorzuweisen. Die Bundesliga ist immer noch eine der stärksten Ligen der Welt. Es kommt nicht von ungefähr, dass Leute wie Ballack, Huth oder Lehmann in der Premier League spielen. Unser Mittelfeld braucht sich nicht zu verstecken. Unser Angriff bestimmt auch nicht. Wir haben keine schlechten Fußballer. Und ich bin mir sicher, dass die DFB-Elf im eigenen Land auch noch von einer Welle der Euphorie getragen wird. Deutschland ist kein Geheimtipp. Die kann man ruhig zu den Großen zählen.

    "Im Eisschrank steht noch ein bisschen Bier und Wein", sagte ich.
    (Den altgedienten Süffel erkennt man immer daran, dass er Eisschrank sagt und nicht Kühlschrank.)


    aus... //Charles Bukowski - Das Liebesleben der Hyäne//

    The post was edited 1 time, last by Cheater ().

  • Quote

    Wir sind dreimal Weltmeister geworden. Wir haben was vorzuweisen.


    du meinst wir hatten was vorzuweisen oder??


    Keiner der 1954 1974 oder 1990 im Team der Deutschen Nationalmannschaft stand und damals Weltmeister wurde spielt heute noch.


    Klar ist das ne andere Mannschaft und man kann sie nicht mit vorhergehenden vergleichen aber genau darauf will ich eben hinaus. Diese Mannschaft hat noch keinen einzigen Blumentopf gewonnen und heute noch sprechen einige von der tollen Confed Cup leistung die die Deutschen abgeliefert haben und das sie mit ein wenig mehr Leistung Weltmeister werden könnten.


    Wir sind damals gerademal 3. gewurden. Ist ja toll das wir ein 2:2 Unentschieden gegen Argentinien und eine knappe 2:3 Niederlage gegen Brasilien rausgeholt haben. Aber wir haben auch nur knapp mit 4:3 gegen Australien gewonnen und ein 4:3 im Spiel um Platz 3 gegen Mexiko rausgeholt.


    Also mit ausnahme des 3:0 gegen Tunesien haben wir in jedem Spiel 2 oder 3 Gegentore kassiert!!!


    Ballack hats auffen Punkt gebracht. Die Deutschen müssen auch mal hinten zu Null spielen sonst können sie den Title in der Pfeife rauchen.


    Klinsmann ist ehemaliger Stürmer, der weiß vielleicht wie man ne Abwehr aushebelt aber vom aktiven Abwehrspielen hat der Null Ahnung.


  • Also.


    Keiner der früheren Weltmeister spielt mehr in der Mannschaft.
    Richtig. Das wäre ja auch ein Kunsttück. Aber: Nicht ohne Grund gehören Jürgen Klinsmann und Andreas Köpke (beide Weltmeister 90) zum Trainerstab.


    Dass das Team noch keinen Blumentopf gewonnen hat, ist auch klar. Allerdings stehen genug Spieler von 2002 auf dem Platz. Da sind wir übrigens Vize-Weltmeister geworden.


    Fußball ist 'ne Kopfsache. Vor allem dann, wenn man im eigenen Land eine WM spielen darf. Wir sind vielleicht nicht die Spielstärksten, nicht die Ballverliebtesten, nicht die Rastellis am Ball, aber Glaube kann manchmal Berge versetzen. Fritz Walter, Rahn und Co. waren 54 den Ungarn spielerisch unterlegen. Das war wie David gegen Goliath. Aber unsere Jungs sind gelaufen, sie haben gekämpft. Weil sie was erreichen wollten, sie hatten ein verrücktes Ziel vor Augen.


    Zum Thema Abwehrschwäche: Kein Gegentor im letzten Test gegen Kolumbien. Klinsmann scheint endlich seine Abwehr gefunden zu haben. Lahm, Mertesacker, Metzelder, Friedlich - Die Jungs haben solide gespielt. Dahinter steht ein Lehmann. Ein unberechenbarer Typ, der allemal soviel drauf hat wie Kahn.


    Und Klinsmann keine Ahnung vom Verteidigen? Glaubst du, ein Spieler, der über viele Jahre im internationalen Spitzenfußball gespielt hat, habe keinen Plan von Taktik? Immer schön die Ohren zu, wenn der Trainer von Defensive redet? Ich denke nicht. Im Übrigen steht ihm mit Jogi Löw ein hervorragender Trainer zur Seite.

    "Im Eisschrank steht noch ein bisschen Bier und Wein", sagte ich.
    (Den altgedienten Süffel erkennt man immer daran, dass er Eisschrank sagt und nicht Kühlschrank.)


    aus... //Charles Bukowski - Das Liebesleben der Hyäne//

  • Quote

    Und Klinsmann keine Ahnung vom Verteidigen? Glaubst du, ein Spieler, der über viele Jahre im internationalen Spitzenfußball gespielt hat, habe keinen Plan von Taktik? Immer schön die Ohren zu, wenn der Trainer von Defensive redet?


    nein aber ich glaube das Klinsmann ein zu großes Ego Arschloch ist

  • Deutschland ist überhaupt net so scheisse, wie hier einige behaupten...vor allem der Vergleich mit Ägypten und WM dort...
    Schaut euch doch die ganzen anderen Top-Teams in ihren Vorbereitungsspielen an! Deutschland hat relativ gut abgeschnitten in ihren Testspielen... 2:2 gegen Japan is auf keinen Fall ein Weltuntergang, weil spätestens seit der letzten WM bekannt ist, dass Japan einiges an Spielpotenzial zu bieten hat...die hatten beim Confed-Cup gegen Brasil auch ein super Spiel hingelegt...


    Die Deutschen kommen bei der WM weit...wir haben ein gutes Team, und die Abwehr wird auch immer besser...Klose und Poldi im Sturm ist mindestens genauso gut wie Spaniens oder Italiens Sturm...
    Dazu haben wir ein ziemlich starkes Mittelfeld mit Ballack, Schweini, Schneider und Frings...und Borowski als Joker...die können international allesamt locker mithalten...


    Tja, die Abwehr war auch schonmal schlechter...das liegt halt daran, dass Klinsi will, dass sich die Außenverteidiger mit in das Angriffsspiel integrieren, um eine Überzahl zu schaffen...dann ist es natürlich kein Wunder, dass hinten kaum abgesichert ist...aber wenn unsere Abwehr jetz mal etwas mehr noch eingespielt ist, dann werden sie auch dieses Problem lösen!


    Auf der Bank haben wir auch genug Leute, die immer für frischen Wind sorgen können: Borowski,Asamoah, vor allem Odonkor, oder auch Marcel Jansen...


    Wenn ich daran denke, dass Frankreich bei der WM 2002 ohne ein einziges geschossenes Tor nach Hause fahren musste...da hat man es als Deutschland-Fan doch wesentlich besser ;)