Roadblock: End Of The Line 2016 Sammelthread | Results & Report vom 18.12.2016

  • Am Sonntag, den 18. Dezember 2016 findet in der PPG Paints Arena in Pittsburgh, Pennsylvania der dritte RAW Pay-Per-View "Roadblock: End Of The Line" statt.


    Alle News zu diesem Pay-Per-View können hier in diesem Thread gepostet werden!



    Offizielles Pay-Per-View Poster


    [Blocked Image: http://up.picr.de/27728477ro.jpg]



    .:: AKTUELLE MATCHCARD ::.



    [Blocked Image: http://up.picr.de/27703081yx.jpg]
    WWE Universal Championship
    Kevin Owens (c) vs. WWE United States Champion Roman Reigns


    [Blocked Image: http://up.picr.de/27703082rd.jpg]
    RAW Women's Championship
    30-Minute Iron Man Match - There Will Be No Rematch Clause For This Match
    Sasha Banks (c) vs. Charlotte Flair


    [Blocked Image: http://up.picr.de/27721380rk.jpg]
    RAW Tag Team Championship
    The New Day (Kofi Kingston & Big E) (w/ Xavier Woods) (c) vs. Sheamus & Cesaro


    [Blocked Image: https://i1.wp.com/up.picr.de/27703052vd.jpg]
    WWE Cruiserweight Championship
    Triple Threat Match
    Rich Swann (c) vs. TJ Perkins vs. The Brian Kendrick


    [Blocked Image: http://up.picr.de/27703083kc.jpg]
    Seth Rollins vs. Chris Jericho


    [Blocked Image: http://up.picr.de/27703678oo.jpg]
    10-Minute Time Limit Match
    Sami Zayn vs. Braun Strowman


    [Blocked Image: http://up.picr.de/27703681oq.jpg]
    Kickoff-Show Match
    "Big Cass" Colin Cassady (w/ Enzo Amore) vs. Rusev (w/ Lana)



    ---



    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    (Quelle: WWE.com)

  • In der aktuellen RAW-Episode am Montag, den 28. November 2016 in Charlotte, North Carolina wurde bereits das erste Match für den WWE Roadblock - End Of The Line 2016 Pay-Per-View am Sonntag, den 18. Dezember 2016 in der PPG Paints Arena in Pittsburgh, Pennsylvania offiziell bestätigt. So muss WWE Universal Champion Kevin Owens seinen Titel gegen WWE United States Champion Roman Reigns verteidigen.



    [Blocked Image: http://up.picr.de/27703081yx.jpg]
    WWE Universal Championship
    Kevin Owens (c) vs. WWE United States Champion Roman Reigns


    (Quelle: WWE)

  • Viele gehen davon aus, dass Reigns ein Double Champion wird. Ich hoffe mal nicht, aber wenn doch.. Kann es mir aber nicht vorstellen, will ich auch nicht.


    Tja, was kann uns noch erwarten? Jericho vs. Rollins mit einer No DQ Stipulation, Rusev wird gegen Cass antreten, da Ric Flair aufgetaucht ist vermute ich auf ein weiteres Match zwischen Charlotte und Banks.


    Bin gespannt, kann ein schöner letzter PPV für 2016 werden.

  • Wie CageSideSeats berichtet, plant die WWE möglicherweise für den WWE Roadblock: End Of The Line 2016 Pay-Per-View, dass WWE United States Champion Roman Reigns den amtierenden WWE Universal Champion Kevin Owens besiegt und neuer WWE Universal Champion wird, um sich anschließend dank beider Titel in den Shows zum "Double Champion" zu erklären - wie kürzlich der UFC-Fighter Conor McGregor, bevor ihm die UFC den UFC Featherweight Championship Titel aberkannt bzw. abgenommen hat.


    Da bekanntlich seit einiger Zeit für die kommenden Wochen und Monate auch noch ein mögliches Fehden-Programm zwischen Chris Jericho und Kevin Owens spekuliert wird, wäre es möglich, dass Chris Jericho bei WWE Roadblock: End Of The Line 2016 am Finish des WWE Universal Championship Matches zwischen Kevin Owens (c) und Roman Reigns beteiligt sein könnte und entweder gewollt oder ungewollt verantwortlich für einen möglichen WWE Universal Championship Titelverlust von Kevin Owens sein wird, um die besagte Fehde der beiden Kanadier ins Rollen zu bringen.


    (Quelle: CageSideSeats / Wrestling Dirt-Sheets)

  • Ich poste besser bis 2017 kein Wort mehr..


    Obwohl.. Ric Flair gewinnt den Royal Rumble! *In der dunklen Ecke wartungsvoll die Hände reibe* :D


    Mal im Ernst, wieso Reigns wieder so pushen? Er kommt ja nicht mal als US Champion über sich hinaus, dieser Zwang wird ihn nie wieder zu den Fans finden lassen. Es sollte Bookingverbot für einige WWE Offizielle geben.

  • Ich freue mich auf das Match und würde mich ebenfalls freuen, wenn es am Ende ohne Interference abläuft. Der Sieger ist mir sogar ziemlich egal. Ich hoffe zwar auf Owens, aber ich würde mich auch mit Reigns zufrieden geben. Ich mag Roman mittlerweile wieder. Es hat ihm gut getan, als er aus dem World Title Picture raus war. Ich kauf ihm seinen Charakter einfach ab und mittlerweile gefällt mir seine Lockerheit am Mikrofon. Er spuckt keine großen Worte, aber mir reicht das, was er sagt.

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • Ich glaube, sollte Roman tatsächlich Doppel Champ werden, dass ich zum ersten Mal in meiner Wrestling-Guck-Karriere an dem Punkt wäre, wo ich aufhören würde das Produkt zu schauen, weil es mir so dermaßen missfällt. Zumindest Raw. Klingt kindisch, ist aber so, lange genug habe ich mich dagegen gewehrt, aber scheinbar will man es bei WWE nicht kapieren und schiebt Roman alles in den Allerwertesten was möglich ist. Ich würde die Hoffnung aufgeben.


    Gerne würde ich auch sagen, dass mir Roman inzwischen gefällt, leider hat man NICHTS verändert, seitdem er das Main Title Picture verlassen hat, außer halt den Titel. Trotzdem darf er noch alles und jeden klar und deutlich dominieren, trotzdem brauch ich mir kein Match mit ihm anschauen, weil klar ist wer gewinnt.


    Der Typ mag sicherlich kein Schlechter sein, hat meiner Meinung nach auch durchaus den gewissen Look, wurde aber so in eine Rolle gebooked, aus der er wohl - für mich - nie wieder rauskommen wird.

  • Klar, Reigns kann man gut finden. Er hat ja auch durchaus was drauf und so viel Grinsen tut er auch nicht mehr. Dafür gibt es jetzt mehr komische Handbewegungen... ^^


    Trotzdem wäre es für das Produkt an sich und für das Erlebnis der "neutralen" Zuschauer wie mich doch nüchtern betrachtet mal wieder absolut kontraproduktiv. Roman hat keinerlei Connection zu den Fans, gar nichts. So jemanden darf man auf keinen Fall zum World Champion machen, schon gar nicht zu einem Doppel-Champion. Ich verstehe einfach nicht, warum die WWE das Booking um Reigns radikal verändert und in andere Bahnen lenkt. Schlimmer als in den letzten Monaten geht es doch gar nicht mehr.


    Auf der anderen Seite muss man natürlich irgendwie Y2J vs. Owens initiieren. Eine Konfrontation im Royal Rumble Match bietet sich, wie bereits im anderen Thread erwähnt, eben an. Da "stört" der Titel bei Owens eigentlich.

  • Dieses "Aufzwingen" gibt es leider schon immer. Balor z.B. hat zwar insgesamt einen höheren Fanbezug als Reigns, wurde einem im Sommer aber sehr aufgezwungen. Glaube nicht, dass dies nach seiner Rückkehr anders sein wird. Insgesamt eine Baustelle, die behoben gehört, aber wohl nie behoben wird.

  • Dieses "Aufzwingen" gibt es leider schon immer. Balor z.B. hat zwar insgesamt einen höheren Fanbezug als Reigns, wurde einem im Sommer aber sehr aufgezwungen. Glaube nicht, dass dies nach seiner Rückkehr anders sein wird. Insgesamt eine Baustelle, die behoben gehört, aber wohl nie behoben wird.


    Das ist ein guter Punkt. Mir persönlich wurde Balor mehr aufgezwungen als Reigns, ganz einfach weil ich mit Reigns mehr anfangen kann. Das Demon Gimmick bei Balor kaufe ich ihm nicht ab und ansonsten ist er mir zu blass. Aber das ist ein anderes Thema.

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • Ich will nicht über Balor herziehen, ist ein guter Worker, aber eben nicht mehr. Dieser World-Title-Gewinn war viel viel zu früh und war eindeutig aufgezwungen. Das Demon Gimmick eignet sich eher für einen richtigen Heavyweight, kaufe ich ihm ebenfalls nicht ab. Zu einem Batista hätte das früher evtl. gut gepasst, war ja früher auch eine Charismabombe. Natürlich aber in abgewandelter Form, nicht wie bei Balor.

  • Die WWE wird Kevin Owens niemals als WWE Universal Champion nach WrestleMania 33 schicken, da die WWE ihn nicht als "groß" genug ansieht, um die Massen anzulocken, weshalb er den Titel auch vorher noch verlieren wird. Deshalb wird Kevin Owens den Universal Title auch entweder bei Roadblock, dem Rumble oder Elimination Chamber an Roman Reigns verlieren, während Finn Bálor den Rumble gewinnen wird.


    Dann wird es bei WrestleMania 33 zu WWE Universal Champion Roman Reigns (vielleicht dann bereits schon Heel) vs. Rumble 2017 Winner Finn Bálor kommen, während Kevin Owens und Chris Jericho im finalen Match ihrer Fehde aufeinandertreffen werden. Mal abwarten, ob Roman Reigns zu diesem Zeitpunkt auch noch US Champion sein wird, denn mit dem Herumgeprahle als "Double Champion" könnte man ihn recht schnell durch arrogante Darstellung zum Heel turnen lassen.

  • ... Und Seth Rollins muss wohl gegen HHH bei WM ran. Zumindest dagegen hätte ich nichts einzuwenden, solange Rollins gewinnt, auch wenn HHH nach seinem eigenartigen Eingriff zum Titelgewinn von Owens seltsamerweise nicht mehr dagewesen ist. Was sollte das btw.?

  • Das Problem ist ja einfach das Owens momentan Champion ist und man eigentlich ein Programm mit Jericho plant, ich mir aber nicht vorstelle das es diese Paarung bei Wrestlemania um den Titel dann geben soll, von daher kann ich mir schon vorstellen das sie Roman wieder zum Champion machen, die Frage ist dann halt wohin man dann mit ihm will wieder nur so scheiß Booking bringt niemanden was.


    Balor ist übrings ein guter Punkt alles was man bei Reigns kritisiert hat vergessen die Fans da wohl vollkommen. Klar er ist gut im Ring und sein Entrance ist Sicherlich nicht schlecht gemacht allerdings war es dass dann schon.
    Das was man bei Reigns immer kritisiert hat nämlich das Micwork ist bei Balor kein Stück besser. Ich erinnere mich da an die "Fehde" mit Rollins wo er erlich gesagt wie ein kleiner Schuljunge aussah. Rollins ist schon nicht der körperlich größte aber wenn man das Balor sieht fallt es mir schwer ihn ernst zu nehmen, für mich ist er einfach kein Main Eventer. Allgemein ist er auch viel zu schnell gepush wurden und wenn ich dann Gerüchte höre wo er wohlmöglich den Rumble gewinnen könnte graut es mir davor. Ganz erlich ein Balor in Wrestlemania Main Event brauch ich wirklich nicht, dann lieber wieder Reigns vs Rollins


    Edit: Am Ende gibt es dann tatsächlich Reigns vs Goldberg und Bill wird Champion :phat:

  • ... Und Seth Rollins muss wohl gegen HHH bei WM ran. Zumindest dagegen hätte ich nichts einzuwenden, solange Rollins gewinnt, auch wenn HHH nach seinem eigenartigen Eingriff zum Titelgewinn von Owens seltsamerweise nicht mehr dagewesen ist. Was sollte das btw.?


    Ich brauche das Match eigentlich nicht mehr, zu lange ist die Geschichte jetzt eigentlich her als das ich mich da jetzt drauf freuen würde.
    Rollins würde ich da lieber in einem wichtigen Main Event Spot sehen